Vitalstoff.Blog, Dr. Brian Hooker: Impfung könnte tödlichere Covid-Mutationen kultivieren.

Vitalstoff.Blog, Dr. Brian Hooker:
Impfung könnte tödlichere Covid-Mutationen kultivieren.
https://vitalstoff.blog/2021/01/29/todlichere-covid-mutationen/, 29.01.2021.
Abstract:
Brian Hooker ist Professor für Biologie an der Simpson University und wurde als Impfbefürworter erzogen. Im Interview mit Klartext-Herausgeber Uwe Alschner spricht er über das Problem der Impfstoff…
Standorte:
Impfung könnte tödlichere Covid-Mutationen kultivieren

Dazu:

Vitalstoff.Blog, Dr. Brian Hooker:
Haben wir die COVID-Krise verschlimmert, weil wir die Wunderwaffe Impfstoff überstürzt entwickelt haben?, https://vitalstoff.blog/2021/01/15/haben-wir-die-covid-krise-verschlimmert-weil-wir-die-wunderwaffe-impfstoff-ubersturzt-entwickelt-haben/, 15.01.2021.
Abstract:
Was hat eine Studie aus dem Jahr 2015 mit der aktuellen Krise zu tun? Damals wurde festgestellt, dass Impfstoffe, welche die Übertragung eines Virus nicht verhindern, die Entwicklung virulenterer S…

Vitalstoff.Blog: Studie: Geimpfte Kinder häufiger zum Arzt als ungeimpfte.

15.12.2020

Vitalstoff.Blog:
Studie: Geimpfte Kinder häufiger zum Arzt als ungeimpfte.
Online verfügbar unter https://vitalstoff.blog/2020/12/15/studie-geimpfte-kinder-haeufiger-zum-arzt-als-ungeimpfte/, 15.12.2020.
Abstract:
Kaum ein Thema ist im Gesundheitswesen klarer definiert als das Thema Impfung. Wer es wagt, Fragen zu stellen, sieht sich unmittelbar mit dem Stigma eines Impfgegners belegt. Impfung ist eine der g…
Standorte:
Studie: Geimpfte Kinder häufiger zum Arzt als ungeimpfte

Vitalstoff.Blog / [Dr.] Michael Yeadon [der frühere Wissenschaftliche Leiter des US-Konzerns Pfizer] erklärt Covid.

Vitalstoff.Blog:
[Dr.] Michael Yeadon [der frühere Wissenschaftliche Leiter des US-Konzerns Pfizer] erklärt Covid.
Online verfügbar unter https://vitalstoff.blog/2020/11/27/michael-yeadon-erklart-covid/, 27.11.2020.
Abstract:
Im Verlauf der Monate der Pandemie hat es immer wieder spektakuläre Aussagen von Sachverständigen gegeben. Kaum eine Person hat jedoch eine solche Aufmerksamkeit erlangt, wie der langjährige Pharma-Manager und frühere Wissenschaftliche Leiter des US-Konzerns Pfizer, Dr. Mike Yeadon. Der Biologe und Spezialist für Atemwegsinfekte vereint neben einer bemerkenswerten wissenschaftlichen Reputation die Praxisnähe und intime Kenntnis der Arzneimittelindustrie. Yeadon ist ein Befürworter von Impfungen, aber er tritt auch seit Monaten dafür ein, die Pandemie neu zu bewerten. Er hält SARS-CoV2 für weitgehend überstanden. Das Virus sei endemisch, weite Teile der Bevölkerung seien nicht mehr gefährdet. Weshalb er dazu aufruft, die Lockdown-Maßnahmen sofort zu beenden, weil sie eine verheerende Wirkung auf die Gesellschaft haben. Wir dokumentieren ein ausführliches Interview, bzw. einen halbstündigen Monolog in deutscher Wortlautübersetzung. Dr. Mike Yeadon über Atemwegserkrankungen, Immunität und SARS-CoV2:

Mein Name ist Dr. Michael Yeadon, meine ursprüngliche Ausbildung bestand aus einem Abschluss mit Auszeichnung in Biochemie und Toxikologie, gefolgt von einer Promotion über die Pharmakologie der Atemwege. Danach habe ich mein ganzes Leben auf der Forschungsseite der pharmazeutischen Industrie gearbeitet, sowohl in großen Pharma-Konzernen als auch in der Biotech-Industrie. Mein spezifischer Schwerpunkt waren Entzündungen, Immunologie und Allergie im Zusammenhang mit Atemwegserkrankungen,
https://vitalstoff.blog/2020/11/27/michael-yeadon-erklart-covid/