Rubikon, Prof. Peter G. Gøtzsche: Die Panik-Pandemie

Rubikon, Prof. Peter G. Gøtzsche, Die Panik-Pandemie: https://www.rubikon.news/artikel/die-panik-pandemie, 01.05.2020.
Die Massenhysterie rund um Corona entbehrt jeder Grundlage — vor allem Angst und Aktionismus gehen viral.
Wenn eine Regierung gegen ihre Bürger drakonische Maßnahmen verhängt — sozusagen Höchststrafen für Millionen Unschuldige —, gehen die Infiziertenzahlen nach einiger Zeit zurück. Wenn die Politik dies nicht tut — nun, dann passiert dasselbe. Es gibt bisher keine verlässliche Datenbasis dafür, dass die Einschränkung von Grundrechten und die Lahmlegung der Wirtschaft ein Erfolg versprechendes oder gar alternativloses Konzept sind. Die verheerenden Folgen dieses Generalangriffs gegen Freiheit und wirtschaftliche Existenz der Bürger zeichnen sich erst allmählich ab.

Süddeutsche Zeitung: „Die Pharmaindustrie ist schlimmer als die Mafia“.

Süddeutsche Zeitung: „Die Pharmaindustrie ist schlimmer als die Mafia“.
https://www.sueddeutsche.de/gesundheit/kritik-an-arzneimittelherstellern-die-pharmaindustrie-ist-schlimmer-als-die-mafia-1.2267631, 02.06.2015.
Abstract:
Die Pharmaindustrie bringt mehr Menschen um als die Mafia, sagt Peter C. Gøtzsche. Der dänische Experte beobachtet die Branche seit Jahren.

Urllink: https://www.sueddeutsche.de/gesundheit/kritik-an-arzneimittelherstellern-die-pharmaindustrie-ist-schlimmer-als-die-mafia-1.2267631
Archiv: https://web.archive.org/web/20150207070102/https://www.sueddeutsche.de/gesundheit/kritik-an-arzneimittelherstellern-die-pharmaindustrie-ist-schlimmer-als-die-mafia-1.2267631

PS:

Prof. Peter G. Gøtzsche beobachtet die Branche immer noch. Und berichtet davon bei Rubikon:

Rubikon, Prof. Peter G. Gøtzsche, Die Panik-Pandemie: https://www.rubikon.news/artikel/die-panik-pandemie, 01.05.2020.
Die Massenhysterie rund um Corona entbehrt jeder Grundlage — vor allem Angst und Aktionismus gehen viral.
Wenn eine Regierung gegen ihre Bürger drakonische Maßnahmen verhängt — sozusagen Höchststrafen für Millionen Unschuldige —, gehen die Infiziertenzahlen nach einiger Zeit zurück. Wenn die Politik dies nicht tut — nun, dann passiert dasselbe. Es gibt bisher keine verlässliche Datenbasis dafür, dass die Einschränkung von Grundrechten und die Lahmlegung der Wirtschaft ein Erfolg versprechendes oder gar alternativloses Konzept sind. Die verheerenden Folgen dieses Generalangriffs gegen Freiheit und wirtschaftliche Existenz der Bürger zeichnen sich erst allmählich ab.