Fassadenkratzer: Gesundheitsforscher: Den staatlichen Maßnahmen fehlt vielfach die wissenschaftliche Basis.

Fassadenkratzer:
Gesundheitsforscher: Den staatlichen Maßnahmen fehlt vielfach die wissenschaftliche Basis.
Online verfügbar unter https://fassadenkratzer.wordpress.com/2020/12/11/gesundheitsforscher-den-staatlichen-masnahmen-fehlt-vielfach-die-wissenschaftliche-basis/, 11.12.2020.
Abstract:
Prof. Jürgen Windeler, Leiter des renommierten Instituts für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen ( IQWiG ), hat heftig kritisiert, dass die einschneidenden staatlichen Maßnahmen vielfach wissenschaftlich nicht begründbar seien. Doch dafür bestehe in der Politik kaum ein Interesse. Kritische Wissenschaftler würden nicht gehört, Diskussionen und wissenschaftlicher Streit seien unerwünscht. Das führe nur zur Polarisierung. Dabei gelte es gerade, Alternativen ernsthaft zu erörtern und so einen Weg zu finden, den die Gesellschaft längerfristig mittrage.
Standorte:
https://fassadenkratzer.wordpress.com/2020/12/11/gesundheitsforscher-den-staatlichen-masnahmen-fehlt-vielfach-die-wissenschaftliche-basis/fass