Mediziner und Wissenschaftler für Gesundheit, Freiheit und Demokratie e.V. (Hg.) / Ein Aufruf an alle ärztlichen Kolleginnen und Kollegen

Mediziner und Wissenschaftler für Gesundheit Freiheit und Demokratie e.V. (Hg.) 06.06.2020 / Ein Aufruf an alle ärztlichen Kolleginnen und Kollegen / Online verfügbar unter https://www.mwgfd.de/2020/06/ein-aufruf-an-alle-aerztlichen-kolleginnen-und-kollegen/.

Dieser Aufruf, in dem Ärzte gebeten werden, sich an der Aktion der großzügigen Befreiung von der „Maskenpflicht“, insbesondere bei bestimmten Personengruppen, zu beteiligen, sollte möglichst viele ärztliche Kollegen erreichen. Ihr könnt den Aufruf auch gerne downloaden und ausdrucken und an Eure Ärztin oder euren Arzt weiterleiten!

Mediziner und Wissenschaftler für Gesundheit, Freiheit und Demokratie, e.V. (MWGFD) ist ein Zusammenschluss von Medizinern gemeinsam mit Angehörigen unterschiedlicher Heil- und Pflegeberufe sowie im Bereich der Medizin tätiger Menschen und Wissenschaftlern.

https://www.mwgfd.de/wp-content/uploads/2020/06/Aufruf-an-alle-%C3%A4rztlichen-Kolleginnen-und-Kollegen_final-1.pdf.

Zum ganzen Artikel: https://www.mwgfd.de/2020/06/ein-aufruf-an-alle-aerztlichen-kolleginnen-und-kollegen/

Prof. Harald Walach / Gemeinsame Anfrage an die Fraktionen des Deutschen Bundestages zu den Regierungsmaßnahmen in der Corona-Krise

Prof. Harald Walach / Gemeinsame Anfrage an die Fraktionen des Deutschen Bundestages zu den Regierungsmaßnahmen in der Corona-Krise, Online verfügbar unter https://harald-walach.de/2020/04/29/gemeinsame-anfrage-an-die-fraktionen-des-deutschen-bundestages-zu-den-regierungsmassnahmen-in-der-corona-krise/, 29.04.2020.
Abstract:
Wir sind 5 Professoren verschiedener Fachrichtungen und wir kommen zu der Einschätzung, dass die Reaktionen der Regierung auf die Covid-19-Pandemie angesichts der davon ausgehenden Bedrohungen nicht verhältnismäßig sind.
Standorte:
https://harald-walach.de/2020/04/29/gemeinsame-anfrage-an-die-fraktionen-des-deutschen-bundestages-zu-den-regierungsmassnahmen-in-der-corona-krise/
Quelle der Titeldaten:
harald-walach.de

Rundblick Politikjournal: Finanz-Professor: „Das ist das größte Umverteilungsprogramm in Friedenszeiten“

Rundblick Politikjournal / Finanz-Professor [*]: „Das ist das größte Umverteilungsprogramm in Friedenszeiten“, Online verfügbar unter https://www.rundblick-niedersachsen.de/finanz-professor-das-ist-das-groesste-umverteilungsprogramm-in-friedenszeiten/, 02.04.2020.
Abstract:
„Der europäische ‚Mortalitäts-Monitor‘, an den wöchentlich alle Sterbefälle gemeldet werden, zeigt sogar momentan eine Untersterblichkeit an. Auch der befürchtete Ansturm auf die Krankenhäuser ist ausgeblieben. Es fehlen somit belastbare Daten, die die Schwere der Eingriffe rechtfertigen. (…) Dies ist zweifellos das größte Umverteilungsprogramm, das es je in Friedenszeiten gegeben hat. Profitieren werden Glückritter und Subventionsjäger, die in den grob gestrickten Gesetzen Lücken suchen. Profitieren werden auch Branchen wie Lieferdienste oder Medizingerätehersteller, denen man daraus keinen Vorwurf machen kann. Verlieren werden alle übrigen, insbesondere Transferempfänger und Steuerzahler. (…) Im Nachhinein müssen wir alle dafür aufkommen.“ *Professor Dr. Stefan Homburg, der Direktor des Instituts für öffentliche Finanzen an der Leibniz-Universität in Hannover
Standorte:
https://www.rundblick-niedersachsen.de/finanz-professor-das-ist-das-groesste-umverteilungsprogramm-in-friedenszeiten/