Russia-Today: Infektiologe Matthias Schrappe: „Frau Merkel hat sich in einen Tunnel vergraben“

Russia-Today:
Infektiologe Matthias Schrappe: „Frau Merkel hat sich in einen Tunnel vergraben“.
https://de.rt.com/inland/113199-infektiologe-matthias-schrappe-frau-merkel-hat-sich-in-tunnel-vergraben/. 16.02.2021
Abstract:
Der Infektiologe Matthias Schrappe hat im Interview mit dem Focus erneut die Corona-Politik der Bundesregierung scharf kritisiert: Bereits seit dem Frühjahr 2020 fordert der Mediziner eine Abkehr von der derzeitigen Lockdown-Politik. Stattdessen müsse man die Risikogruppen wie Hochbetagte besser schützen, fordert der Mediziner. Den geforderten Strategiewechsel hatten Schrappe und eine Arbeitsgruppe aus Medizinern in zahlreichen Thesenpapieren der Bundesregierung vorgelegt. Bekanntermaßen hielt die Bundesregierung weiter an ihrem Kurs fest. Schrappe bezeichnete die Bundesregierung in diesem Zusammenhang bereits früher als „beratungsresistent“.

Corona Doks, CoronaStrategie: Liberale WissenschaftlerInnen organisieren Plattform „CoronaStrategie“

Corona Doks, CoronaStrategie:
Liberale WissenschaftlerInnen organisieren Plattform „CoronaStrategie“ ›.
https://www.corodok.de/liberale-wissenschaftlerinnen-plattform/, 09.02.2021.
Abstract:
»Die Mitwirkenden haben sich unter der Plattform „CoronaStrategie“ zusammengefunden um für einen stärkeren wissenschaftlichen Diskurs und interdisziplinäre Risikoeinschätzung in Vorbereitung von politischen Entscheidungen in der Pandemiebekämpfung zu werben.

  • Prof. Dr. Klaus Stöhr Coordinator
  • Prof. Dr. Martin Exner, Prof. Dr. Walter Popp, Dr. Peter Walger Deutsche Gesellschaft für Krankenhaushygiene
  • Prof. Dr. Reinhard Berner Deutsche Gesellschaft für Kinder und Jugendmedizin
  • Prof. Dr. Arne Simon Deutsche Gesellschaft für pädiatrische Infektiologie
  • Prof. Dr. Gerd Antes Medizinstatistiker
  • Prof. Dr. Rene Gottschalk Gesundheitsamt Frankfurt
  • Prof. Dr. Ursel Heudorf MRE-Netzwerk, Rhein-Main
  • Prof. Dr. Jonas Schmidt-Chanasit Universität Hamburg
  • Prof. Dr. Matthias Schrappe, Hedwig François-Kettner Autorengruppe Thesenpapiere

Milosz Matuschek: Das rechtliche Pandemieregime passt vorne und hinten nicht, Der Corona-Komplex – Teil 2

Milosz Matuschek:
Das rechtliche Pandemieregime passt vorne und hinten nicht
Sind die rechtlichen Maßnahmen auf Basis des medizinischen Geschehens gerechtfertigt? Der Corona-Komplex, Teil 2.
https://miloszmatuschek.substack.com/p/das-rechtliche-pandemieregime-passt, 26.12.2020

Chronologie in diesem Jahr.

  • Am 12. März erklärte die WHO den Covid-19-Ausbruch zur „Pandemie“. Die WHO nimmt dabei u.a. eine Gefahrenbewertung auf wissenschaftlicher Grundlage vor.
  • Am 25. März stellte der Bundestag eine „epidemischen Lage von nationaler Tragweite“ fest. Diese ist seitdem in Kraft. Zuerst wurde die Generalklausel des § 28 IfSG als rechtliche Grundlage der Maßnahmen herangezogen.
  • Am 23. Mai 2020 tritt das Zweite Bevölkerungsschutzgesetz in Kraft, wobei die epidemische Lage von nationaler Tragweite beibehalten wird.
  • Ende Oktober wurde ein Lockdown „light“ beschlossen, der am 2.11. in Kraft getreten ist und u.a. die Schließung von Geschäften, Gaststätten und Kultureinrichtungen sowie allgemeine Kontaktbeschränkungen vorsieht.
  • 3. November: Die große Koalition aus CDU/CSU und SPD bringt einen Entwurf für ein Drittes Bevölkerungsschutzgesetz auf den Weg.
  • 18. November: Der Gesetzentwurf wird am gleichen Tag im Eiltempo von Bundestag und Bundesrat verabschiedet und vom Bundespräsidenten unterzeichnet. Das nunmehr durch das Dritte Bevölkerungsschutzgesetz revidierte Infektionsschutzgesetz ist Grundlage für die aktuellen Maßnahmen. Meine Kritik des Gesetzes und der eiligen Entstehung lesen Sie hier und hier.
  • Seitdem folgte eine Verschärfung und Verlängerung des Lockdowns, ein Shutdown ab dem 15. Dezember sowie die Ankündigung von Impfungen ab dem 21. Dezember. Der Zeitpunkt der Beendigung oder Lockerung der Maßnahmen ist offen. Laut Äußerungen von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn Spahn sollen die Corona-Regeln trotz Impfungen „bis weit ins nächste Jahr hinein“ gelten.

Hinweis CCC:
Es handelt sich um diese Reihe:
Teil 1: https://miloszmatuschek.substack.com/p/coronakomplex, 12.12.2020
Teil 2: https://miloszmatuschek.substack.com/p/das-rechtliche-pandemieregime-passt, 26.12.2020
Teil 3: https://miloszmatuschek.substack.com/p/angstpropaganda, 08.01.2021
In Teil 4 geht es in Kürze weiter mit einer Analyse der globalen Hintergründe. Sie finden alle bisher erschienen Beiträge im Archiv.

Der Corona-Komplex Tl. 1+2 zum Anhören:

Teil 1– was passiert hier eigentlich gerade?

Quelle Dr. Milosz Matuschek, Textversion: https://miloszmatuschek.substack.com/p/coronakomplex


Teil 2- Das rechtliche Pandemieregime passt vorne und hinten nicht

Quelle Dr. Milosz Matuschek, Textversion: https://miloszmatuschek.substack.com/p/das-rechtliche-pandemieregime-passt