Evangelischer Pressedienst: Experte kritisiert gleichförmige Corona-Berichterstattung

Evangelischer Pressedienst, Experte kritisiert gleichförmige Corona-Berichterstattung, Online verfügbar unter https://www.epd.de/ueberregional/schwerpunkt/medien/experte-kritisiert-gleichfoermige-corona-berichterstattung, 31.03.2020.

Experte kritisiert gleichförmige Corona-Berichterstattung. Der Medienwissenschaftler Otfried Jarren kritisiert die Corona-Berichterstattung des öffentlich-rechtlichen Fernsehens in Deutschland. „Die Chefredaktionen haben abgedankt“, schreibt Jarren in einem Gastbeitrag für den Fachdienst epd medien. „Die für Talksendungen und Unterhaltung zuständigen Personen haben eine einfache Programmplanung: Corona.“ Die Inszenierung von Bedrohung und exekutiver Macht dominiere. Das öffentlich-rechtliche Fernsehen lasse seit Wochen die immer gleichen Experten und Politiker auftreten und präsentiere diese als Krisenmanager.

Zum Artikel: https://www.epd.de/ueberregional/schwerpunkt/medien/experte-kritisiert-gleichfoermige-corona-berichterstattung

https://web.archive.org/web/20200414010452/https://www.epd.de/ueberregional/schwerpunkt/medien/experte-kritisiert-gleichfoermige-corona-berichterstattung