Corona Transition: Müssen uns die Varianten[*] Sorge bereiten?

Corona Transition:
Müssen uns die Varianten[*] Sorge bereiten?, https://corona-transition.org/mussen-uns-die-varianten-sorge-bereiten,18.03.2021,
Dr. Michael Yeadon, ehemaliger Forschungschef von Pfizer, hat sich zusammen mit Marc Girardot von PANDA zu den Gefahren der neuen Mutationen geäussert. PANDA (Pandemics — Data and Analytics) ist eine multidisziplinäre Gruppe, die politische Antworten auf die Pandemie sucht. Zu ihrem wissenschaftlichen Beirat gehören unter anderen die drei Unterzeichner der Great Barrington Declaration.
*Anm. CCC: Genau, es sind >Varianten, nicht Mutationen. Zu Mutationen könnte es erst durch das Hineinpfuschen der rna-Impfstoffe kommen, und zwar zu Mutationen von Menschen.

Rubikon; Dr. Joseph Mercola : Der Pharma-Insider.

Rubikon; Dr. Joseph Mercola :
Der Pharma-Insider.
Online verfügbar unter https://www.rubikon.news/artikel/der-pharma-insider, 15.12.2020.
Abstract:

„Es ist eine beängstigende (…) öffentliche Aufführung, wenn suggeriert wird, dass die einzige Möglichkeit, unser Leben zurückzubekommen, in einer Massenimpfung der Bevölkerung besteht. Irgendetwas sehr Übelriechendes geschieht da. Es ist einfach nicht angemessen. Ich glaube nicht einmal, dass es wirken würde.“

In einem offenen Brief an den britischen Gesundheitsminister schrieb Yeadon:

Ich habe das Dokument über die Anhörung gelesen. Ich bin selten so schockiert und bestürzt gewesen. Alle Impfstoffe gegen das SARS-CoV-2 Virus sind erklärtermaßen neuartig. Kein Impfstoffkandidat ist länger als ein paar Monate in der Entwicklung. Sollte irgendeiner dieser Impfstoffe zugelassen werden für eine Verwendung unter Bedingungen, die nicht AUSDRÜCKLICH experimentell sind, glaube ich, dass die Abnehmer in einem kriminellen Ausmaß irregeführt werden. Dies deshalb, weil es präzise null menschliche Freiwillige gibt, für die es möglicherweise Informationen zur Impfstoffsicherheit geben könnte über mehr als ein paar Monate nach der Impfdosis.

Meine Besorgnis nährt sich nicht aus etwaigen negativen Ansichten über Impfstoffe (die ich nicht habe).Sondern sie besteht darin, dass Politiker bereit zu sein scheinen, das wesentliche Prinzip aufzugeben, dass neue medizinische Produkte in diesem nicht abgeschlossenen Entwicklungsstadium für nichts anderes als ausdrücklich nur für experimentelle Zwecke zur Verfügung gestellt werden sollten. Und der Grund für diese Besorgnis ist der, dass es nicht bekannt ist, wie das Sicherheitsprofil sechs Monate oder ein Jahr oder länger nach der Impfdosis aussehen wird. Sie haben buchstäblich keine Daten hierzu, wie auch niemand sonst.

Ich sage nicht, dass inakzeptable schädliche Auswirkungen nach längeren Zeiträumen nach der Impfung auftreten werden. Nein, ich sage, dass Sie bisher keinerlei Vorstellung davon haben, was geschehen wird, und dass Sie dennoch den Eindruck vermitteln werden, Sie wüssten es (…).

Ich habe kein Vertrauen zu Ihnen. Sie waren während dieser ganzen Krise nicht aufrichtig, und Ihr Verhalten war erbärmlich. So sind Sie auch jetzt, wenn Sie irreführend über Infektionsrisiken bei kleinen Kindern sprechen. Warum sollte ich Ihnen bezüglich experimenteller Impfstoffe Glauben schenken?

Bewaffnet euch mit Todesfallstatistiken und den Fakten zu den PCR-Tests, damit ihr erklären könnt, wie und warum diese Pandemie schlichtweg keine Pandemie mehr ist. Dieses Jahr sind genauso viele Menschen gestorben wie durchschnittlich in den vergangenen Jahren. Dies wäre einfach nicht so, wenn wir es mit einer tödlichen Pandemie zu tun hätten.

Michael Yeadon
Ex-Forschungsleiter und ehemaliger wissenschaftlicher Chefberater des Pharmakonzerns Pfizer
„Yeadon ist ein erfolgreicher Unternehmer, Gründer einer Biotechfirma, die von Novartis, einem weiteren Pharmagiganten, übernommen wurde. Yeadon arbeitete bei Pfizer in der Abteilung für Asthma- und Atemwegsforschung“
https://www.rubikon.news/artikel/der-betrug-mit-zahlen

Dr. Joseph Mercola ist Arzt und Autor von New-York-Times-Bestsellern.
Er wurde von der Huffington Post zum Ultimate Wellness Game Changer gewählt und hat Artikel für mehrere nationale Zeitschriften verfasst, zum Beispiel für das Time Magazine und die Los Angeles Times. Außerdem ist er in verschiedenen Sendungen aufgetreten, beispielsweise bei CNN, Fox News, ABC News

Standorte:
https://www.rubikon.news/artikel/der-pharma-insider
Übersetzer:
Matthias Thomsen
Übersetzter Titel:
„Former Pfizer Science Officer reveals great COVID-19 scam“.

Vitalstoff.Blog / [Dr.] Michael Yeadon [der frühere Wissenschaftliche Leiter des US-Konzerns Pfizer] erklärt Covid.

Vitalstoff.Blog:
[Dr.] Michael Yeadon [der frühere Wissenschaftliche Leiter des US-Konzerns Pfizer] erklärt Covid.
Online verfügbar unter https://vitalstoff.blog/2020/11/27/michael-yeadon-erklart-covid/, 27.11.2020.
Abstract:
Im Verlauf der Monate der Pandemie hat es immer wieder spektakuläre Aussagen von Sachverständigen gegeben. Kaum eine Person hat jedoch eine solche Aufmerksamkeit erlangt, wie der langjährige Pharma-Manager und frühere Wissenschaftliche Leiter des US-Konzerns Pfizer, Dr. Mike Yeadon. Der Biologe und Spezialist für Atemwegsinfekte vereint neben einer bemerkenswerten wissenschaftlichen Reputation die Praxisnähe und intime Kenntnis der Arzneimittelindustrie. Yeadon ist ein Befürworter von Impfungen, aber er tritt auch seit Monaten dafür ein, die Pandemie neu zu bewerten. Er hält SARS-CoV2 für weitgehend überstanden. Das Virus sei endemisch, weite Teile der Bevölkerung seien nicht mehr gefährdet. Weshalb er dazu aufruft, die Lockdown-Maßnahmen sofort zu beenden, weil sie eine verheerende Wirkung auf die Gesellschaft haben. Wir dokumentieren ein ausführliches Interview, bzw. einen halbstündigen Monolog in deutscher Wortlautübersetzung. Dr. Mike Yeadon über Atemwegserkrankungen, Immunität und SARS-CoV2:

Mein Name ist Dr. Michael Yeadon, meine ursprüngliche Ausbildung bestand aus einem Abschluss mit Auszeichnung in Biochemie und Toxikologie, gefolgt von einer Promotion über die Pharmakologie der Atemwege. Danach habe ich mein ganzes Leben auf der Forschungsseite der pharmazeutischen Industrie gearbeitet, sowohl in großen Pharma-Konzernen als auch in der Biotech-Industrie. Mein spezifischer Schwerpunkt waren Entzündungen, Immunologie und Allergie im Zusammenhang mit Atemwegserkrankungen,
https://vitalstoff.blog/2020/11/27/michael-yeadon-erklart-covid/