Fassadenkratzer / Virus-Wahn

Fassadenkratzer, „Virus-Wahn“ – Hintergründe und Urteilsgrundlagen, Online verfügbar unter https://fassadenkratzer.wordpress.com/2020/04/20/virus-wahn-hintergruende-und-urteilsgrundlagen/, 20.04.2020.

„Der Journalist Torsten Engelbrecht und der Kieler Internist Claus Köhnlein haben schon vor 15 Jahren das Buch „Virus-Wahn“ in erster Auflage veröffentlicht, das aber 2020 aktueller denn je ist.1 Im Vorwort schreibt Etienne de Harven, emeritierter Professor für Pathologie an der Universität Toronto: „Wir erleben nämlich gar keine Virus-Epidemien – wir erleben Epidemien des Angstmachens. Und beide – die Medien und die Pharmaindustrie – sind maßgeblich verantwortlich dafür, dass diese Ängste geschürt werden, wodurch man sich immer wieder fantastische Profite sichert. Wissenschaftliche Hypothesen, die aus diesen Feldern der Virus-Forschung stammen, fußen praktisch nie auf Fakten, die durch Kontrollstudien gesichert und letztlich beweisbar sind. Vielmehr ist es so, dass die aufgestellten Thesen einfach durch einen ‹Konsensus› – also eine Übereinkunft der mächtigen Akteure in diesem wissenschaftlichen Milliardenspiel – etabliert werden. Dieser Konsensus wird dann schnellstens zu einem Dogma, das vor allem durch die Medien in quasi-religiöser Weise immer und immer wieder transportiert und schließlich verewigt wird.“

ANMERKUNG: Das Buch ist im Mai in einer erweiterten Ausgabe erschienen, 7.umfangreich erweiterte Neuauflage 2020, Hinzugekommen sind die Themen Corona, COVID-19 und Masern

Zum Artikel: https://fassadenkratzer.wordpress.com/2020/04/20/virus-wahn-hintergruende-und-urteilsgrundlagen/