Coronadaten / 85 – 90 % der positiven Tests in den USA wären nach europäischen Standards vermutlich negativ.

Coronadaten / 85 – 90 % der positiven Tests in den USA wären nach europäischen Standards vermutlich negativ.
Online verfügbar unter https://coronadaten.wordpress.com/2020/09/04/85-90-der-positiven-tests-in-den-usa-waren-nach-europaischen-standards-vermutlich-negativ/, 04.09.2020.
Abstract:
Bei PCR-Tests für SARS-CoV-2 wird zunächst die Viren-RNA vervielfältigt. Dies wird nicht einmal gemacht, sondern mehrfach, da ansonsten die Menge an Viren-RNA zu gering wäre, um sie zu messen.
… Korrigiert man die Anteil an positiven Tests, der in den USA 5 bis 6 % beträgt, dann kommt man auf einen Wert zwischen 0.8 – 1 %. Dies entspricht nahezu exakt den deutschen Werten.

Standorte:
https://coronadaten.wordpress.com/2020/09/04/85-90-der-positiven-tests-in-den-usa-waren-nach-europaischen-standards-vermutlich-negativ/
Quelle der Titeldaten:
coronadaten.wordpress.com