tkp – Peter F. Mayer, Andrés Gislop: Lungenentzündung in Deutschland häufige Todesursache.

26.12.2020
tkp – Peter F. Mayer, Andrés Gislop:
Lungenentzündung in Deutschland häufige Todesursache.
Online verfügbar unter https://tkp.at/2020/12/26/lungenentzuendung-in-deutschland-haeufige-todesursache/, 26.12.2020.
Abstract:
Der Bericht über den fehlenden Impfstoff gegen Lungenentzündung veranlasste den Exilschweden Andrés Gislop diesen Beitrag zur Verfügung zu stellen. Gastautor Andrés Gislop Zum Thema Lungenentzündung…
Zum Thema Lungenentzündung in Deutschland gibt es diesen recht interessanten Artikel: Infarkt nach Lungenentzündung Demnach sterben in Deutschland circa 45.000 Menschen pro Jahr an Lungenentzündung. Im Vergleich dazu hat Covid 19 bisher 29.660 Verstorbene in Deutschland verursacht, trotz wiederholten Lockdowns, Maskenpflicht und Millionen Menschen, die in Quarantäne geschickt wurden. Man unterscheidet zwischen Lungenentzündungen, die man außerhalb, also ambulant, oder in einem Krankenhaus erworben hat. In den letzten Jahren erkrankten jährlich rund 750.000 Menschen an einer ambulant erworbenen Lungenentzündung, von denen 290.000 im Spital behandelt werden mussten.
Standorte:
https://tkp.at/2020/12/26/lungenentzuendung-in-deutschland-haeufige-todesursache/