Medienschafe: !mpfung (1): Dummheit und Stolz

Medienschafe: !mpfung (1): Dummheit & Stolz, https://medienschafe.wordpress.com/2021/01/18/mpfung-1-dummheit-stolz/, 18.01.2021.
Abstract:
Es stimmt, die Technologie (Einsatz synthetischer mRNA  im Rahmen der Gentherapie, z.B. gegen Krebs – ist nicht neu (aber wenig erfolgreich und mit erheblichen Risiken behaftet).
Sie wurde aber noch nie für eine Impfung, schon gar nicht für Massenimpfungen von Millionen Menschen zugelassen.

AUSSAGE # 1:  95% Schutzwirkung
8 von 18.198 der Geimpften sind   also „an COVID-19 erkrankt“
162 von 18.325 der Nicht-Geimpften sind „an COVID-19 erkrankt“.
Das würde bedeuten, dass  20 x mehr Leute in der Placebo-Gruppe erkrankten als in der Impf-Gruppe oder anders formuliert: Von insgesamt 170 „Fällen“ traten bei den Geimpften nicht einmal 5% auf (nämlich 8)  bei den „Placebos“ mehr als 95%  (nämlich 162).
Daraus eine „95%ige Schutzwirkung“ zu konstruieren, ist aber sehr voreilig und muss in einen  erklärenden Kontext gestellt werden, der folgende Fragen beantwortet:

Vitalstoff.Blog / [Dr.] Michael Yeadon [der frühere Wissenschaftliche Leiter des US-Konzerns Pfizer] erklärt Covid.

Vitalstoff.Blog:
[Dr.] Michael Yeadon [der frühere Wissenschaftliche Leiter des US-Konzerns Pfizer] erklärt Covid.
Online verfügbar unter https://vitalstoff.blog/2020/11/27/michael-yeadon-erklart-covid/, 27.11.2020.
Abstract:
Im Verlauf der Monate der Pandemie hat es immer wieder spektakuläre Aussagen von Sachverständigen gegeben. Kaum eine Person hat jedoch eine solche Aufmerksamkeit erlangt, wie der langjährige Pharma-Manager und frühere Wissenschaftliche Leiter des US-Konzerns Pfizer, Dr. Mike Yeadon. Der Biologe und Spezialist für Atemwegsinfekte vereint neben einer bemerkenswerten wissenschaftlichen Reputation die Praxisnähe und intime Kenntnis der Arzneimittelindustrie. Yeadon ist ein Befürworter von Impfungen, aber er tritt auch seit Monaten dafür ein, die Pandemie neu zu bewerten. Er hält SARS-CoV2 für weitgehend überstanden. Das Virus sei endemisch, weite Teile der Bevölkerung seien nicht mehr gefährdet. Weshalb er dazu aufruft, die Lockdown-Maßnahmen sofort zu beenden, weil sie eine verheerende Wirkung auf die Gesellschaft haben. Wir dokumentieren ein ausführliches Interview, bzw. einen halbstündigen Monolog in deutscher Wortlautübersetzung. Dr. Mike Yeadon über Atemwegserkrankungen, Immunität und SARS-CoV2:

Mein Name ist Dr. Michael Yeadon, meine ursprüngliche Ausbildung bestand aus einem Abschluss mit Auszeichnung in Biochemie und Toxikologie, gefolgt von einer Promotion über die Pharmakologie der Atemwege. Danach habe ich mein ganzes Leben auf der Forschungsseite der pharmazeutischen Industrie gearbeitet, sowohl in großen Pharma-Konzernen als auch in der Biotech-Industrie. Mein spezifischer Schwerpunkt waren Entzündungen, Immunologie und Allergie im Zusammenhang mit Atemwegserkrankungen,
https://vitalstoff.blog/2020/11/27/michael-yeadon-erklart-covid/

Neue Rheinische Zeitung; Dr. Wolfgang Wodarg / Lösung des Corona-Problems: Panikmacher isolieren

Neue Rheinische Zeitung; Dr. Wolfgang Wodarg / Lösung des Corona-Problems: Panikmacher isolieren – Wir beobachten nicht die Krankheiten, sondern die Aktivität der nach ihnen suchenden Virologen.
Online verfügbar unter http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=26672, 11.03.2020.
Abstract:
Bisher hat nämlich kaum jemand auf Coronaviren geachtet. So kommen sie z.B. in den Berichten des Robert-Koch-Institutes (RKI) nur am Rande vor, weil es 2002 SARS in China gabund weil seit 2012 in Arabien einige Übertragungen von Dromedaren auf Menschen beobachtet wurden (MERS). Von einer regelmäßig wiederkehrenden Anwesenheit der Coronaviren in Hunden, Katzen und Schweinen oder gar in Menschen auch in Deutschland steht da nichts. Kinderkliniken wissen meistens aber sehr wohl, dass ein nicht unerheblicher Teil der oft schwer verlaufenden Viruspneumonien auch bei uns regelmäßig durch Coronaviren verursacht wird.

Angesichts der bekannten Tatsache, dass bei jeder „Grippe-Welle“ auch immer 7-15% der akuten Atemwegserkrankungen (ARE) auf das Konto von Coronaviren gehen
Standorte:
http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=26672
Notiz:
Copyright: NRhZ-Online – Neue Rheinische Zeitung