Corona Transition / Genimpfstoff mit unbekannten Folgen – CureVac will Vakzin zunächst in Brasilien testen.

Corona Transition, Genimpfstoff mit unbekannten Folgen – CureVac will Vakzin zunächst in Brasilien testen. Das südamerikanische Land avanciert zum Testlabor für Genimpfungen am Menschen. Das Biotechunternehmen CureVac, an dem SAP Gründer Dietmar Hopp ebenso wie die Bill & Melinda gates Stiftung beteiligt sind, will – wie andere Firmen – sein mRNA Vakzin in Brasilien testen. Das berichtet die Zeit. … Was die Zeit zu erwähnen vergisst: Bei den neuartigen Genimpfstoffen handelt es sich um Vakzine, die ins Erbgut des Menschen eingreifen. Diese waren vor der Coronakrise weltweit weder erlaubt, noch jemals am Menschen getestet worden.
Online verfügbar unter https://corona-transition.org/genimpfstoff-mit-unbekannten-folgen-curevac-will-vakzin-zunachst-in-brasilien, 19.08.2020.
Standorte:
https://corona-transition.org/genimpfstoff-mit-unbekannten-folgen-curevac-will-vakzin-zunachst-in-brasilien