Laufpass: WHO-Chef Tedros werden Völkermord und Vertuschung von Epidemien vorgeworfen.

Laufpass:
WHO-Chef Tedros werden Völkermord und Vertuschung von Epidemien vorgeworfen.
https://laufpass.com/politik/who-chef-tedros-werden-volkermord-und-vertuschung-von-epidemien-vorgeworfen/, 16.02.2021.
Abstract:
Verschiedene Medien(1) berichteten davon, dass der WHO-Generalsekretär Dr. Tedros Adhanom Ghebreyesus *[s. auch weitere Artikel und Anm. CCC zu Dr. Tedros Adhanom Ghebreyesus] vor dem Internationalen Strafgerichtshof in Den Haag des Genozids in Äthiopien angeklagt worden sei. Die Klage wurde von dem amerikanischen Wirtschaftswissenschaftler David Steinmann erhoben, der 2019 für den Friedensnobelpreis vorgeschlagen wurde. Tedros sei einer der drei maßgeblichen Entscheidungsträger in Äthiopien gewesen, der während seiner Amtszeit in den Jahre 2005 bis 2012 die die Tötung, Inhaftierung und Folterung von Amhara, Konso, Oromo und Somali-Stämmen, mit der Absicht der ethnischen Säuberung, während der besagten Periode leiteten. Oppositionelle seiner Maßnahmen habe man durch vorsätzliche Verhaftungen sowie Untersuchungshaft einzuschüchtern versucht. Auch einen Bericht der US-Regierung über die Lage im Lande aus dem Jahre 2016 wurde von Steinmann als Beleg für seine Vorwürfe ins Feld geführt(2).

Anm. CCC: Weitere Artikel zu Dr. Tedros Adhanom Ghebreyesus .
Übrigens wäre hierbei zu bedenken, ob diese Anklage, sei sie gerechtfertigt oder nicht, nicht vielleicht gerade jetzt eher als Druckmittel oder Strafe für ein anderes Vergehen/Vorhaben aufzufassen sein könnte.

DS-pektiven, Corona-Ausschuss: Corona-Ausschuss 39: Richter Angelo Giorgianni

DS-pektiven, Corona-Ausschuss:
Corona-Ausschuss 39: Richter Angelo Giorgianni –.
http://dschneble.tssd.de/blog/?p=9624#more-9624, 14.02.2021.
Abstract:
In der (bei Youtube inzwischen gelöschten) 39. Sitzung des Corona-Ausschusses war u. a. der italienische Richter und ehemalige Anti-Mafia-Staatsanwalt Dr. Angelo Giorgianni zu Gast (ab 3:57:40). Die Südtiroler Rechtsanwältin Renate Holzeisen diente als Dolmetscherin. Ich habe mich bei der Transkription auf die Korrektheit ihrer Übersetzungen verlassen, da ich des Italienischen nicht mächtig bin. Besonders interessant ist die Passage über die Situation in Israel. Auch die abgebrühten Anwälte haben angesichts der Ausführungen des Richters mit ihren Emotionen zu kämpfen.

Rubikon; K. Demeter, T. Engelbrecht, S. Scoglio: Das Phantom-Virus.

Rubikon:
Das Phantom-Virus.
https://www.rubikon.news/artikel/das-phantom-virus, 10.02.2021.
Abstract:
Immer unübersehbarer zeichnet sich ab, auf welch tönernen Füßen das Narrativ steht, welches sich um SARS-CoV-2 und dessen Mutationen rankt.
Kann es so viel Rauch ohne Feuer geben? Manchmal schon. Vor allem wenn sehr viel medialer Wind hineingeblasen wird. Nicht einmal das Robert Koch-Institut oder…
Redaktionelle Anmerkung: Dieser Artikel erschien zuerst am 31.01.2021 unter dem Titel „Phantom Virus: In search of Sars-CoV-2“ im off-Guardian.“

Und hier: https://laufpass.com/corona/das-phantom-virus/