Walter van Rossum, Multipolarmagazin: Big Pictures.

Walter van Rossum, Multipolarmagazin: Big Pictures.
Vorbemerkung der Redaktion: Der folgende Text ist ein Auszug aus dem Buch „Meine Pandemie mit Professor Drosten. Vom Tod der Aufklärung unter Laborbedingungen“, das am 29. Januar erschienen ist.
https://multipolar-magazin.de/artikel/big-pictures, 06.02.2021.
Abstract:
„Big Pictures“ sind weltumspannende Bestandsaufnahmen oder Szenarien für globale Systeme. Big Pictures folgen der Ahnung, dass alles mit allem zusammenhängt, aber ein Individuum niemals das Ganze überschaut. Big Pictures simulieren eine Vorstellung vom Ganzen. Meist sind sie mit einer Art Risikoanalyse verbunden. Wohin steuert die Welt oder wie kann man sie in welche Richtung steuern?
Über den Autor: Walter van Rossum, Jahrgang 1954, schloss seine Studien der Romanistik, Philosophie und Geschichte in Köln und Paris 1988 mit einem Doktortitel ab. Er arbeitete als freier Autor unter anderem für den Deutschlandfunk, die ZEIT und die FAZ. 2004 erschien „Meine Sonntage mit Sabine Christiansen“, 2007 „Die Tagesshow: Wie man in 15 Minuten die Welt unbegreiflich macht“. Die von ihm mitverantwortete und moderierte Buchsendung „Gutenbergs Welt“ wird im WDR-Hörfunk ausgestrahlt.

Corona Doks / USA: Gesamtzahl der Todesfälle laut Studie nicht gestiegen.

Corona Doks:
USA: Gesamtzahl der Todesfälle laut Studie nicht gestiegen.
Online verfügbar unter https://www.corodok.de/usa-gesamtzahl-todesfaelle/, 28.11.2020.
Abstract:
In einem Artikel für „The Johns Hopkins News-Letter“ stellt die Wirtschaftswissenschaftlerin Genevieve Briand fest, daß die Gesamtzahl der Todesfälle in den USA nicht gestiegen ist. Der Beitrag wurde vor wenigen Tagen von der Webseite mit dieser Begründung entfernt:
Standorte:
https://www.corodok.de/usa-gesamtzahl-todesfaelle/
Darüber berichtet heute auch corona-transition.org.:
https://corona-transition.org/usa-gesamtzahl-der-todesfalle-nicht-gestiegen

Berliner Zeitung / Forscher: Corona-Weltkarten verzerren den Blick und schüren Angst

Berliner Zeitung, Forscher: Corona-Weltkarten verzerren den Blick und schüren Angst, Online verfügbar unter https://www.berliner-zeitung.de/coronavirus/forscher-corona-weltkarten-verzerren-den-blick-und-schueren-angst-li.102887, 05.09.2020.

Sogenannte Dashboards liefern eine vereinfachte Sicht auf komplexe Vorgänge, sagt der Humangeograph Jonathan Everts. Sie fördern nationale Alleingänge. Folgeschäden und gesellschaftliche Ungleichheiten bleiben verborgen.

Zum Artikel: https://www.berliner-zeitung.de/coronavirus/forscher-corona-weltkarten-verzerren-den-blick-und-schueren-angst-li.102887