TKP: Erfahrene Mediziner warnen vor Gefahren durch Maskentragen insbesondere bei FFP2.

TKP:
Erfahrene Mediziner warnen vor Gefahren durch Maskentragen insbesondere bei FFP2.
https://tkp.at/2021/01/17/erfahrene-mediziner-warnen-vor-gefahren-durch-maskentragen-insbesondere-bei-ffp2/, 17.01.2021.
Abstract: Die Maske wird als ein wichtiges Mittel zur Verhinderung von Infektionen bezeichnet. Sie kann einen klaren Nutzen haben, aber nur in einem eng abgegrenztem Bereich. Als Dauer-Accessoire und vor allem im Freien getragen, richtet sie beim Anwender aber mehr Schaden als Nutzen an. Und der Schaden steigt bei der Verwendung von FFP2 Masken. Geplante und durchgeführte Studien, die eine Reduktion von Infektionen zeigen, gibt es nicht. Eine große dänische Studie hat keine signifikanten Unterschiede zwischen der Kohorten mit und ohne Masken ergeben.

Kritik von Fachleuten:
Die Deutsche Gesellschaft für Krankenhaushygiene (DGKH) sieht diesen Beschluss kritisch und empfiehlt dringend eine Überprüfung des Beschlusses. https://www.krankenhaushygiene.de/informationen/805
Die Deutsche Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin hat Richtlinien (https://www.baua.de/DE/Themen/Arbeitsgestaltung-im-Betrieb/Coronavirus/pdf/Schutzmasken.pdf) für das Tragen von FFP2 Masken, die die geplante Verwendung praktisch ausschließen. Hier wesentlichen Punkte, unten der gesamte Text
[siehe oben 19.01.2021]

Dazu:
https://conspirantencompendium.wordpress.com/2021/01/20/ist-soeders-beschluss-also-gar-gesundheitsgefaehrdend/

Vorher:
Corona Doks:
RKI warnt vor FFP2-Masken, https://www.corodok.de/rki-ffp2-masken/, 16.12.2020.
Abstract:
Bei der Anwendung durch Laien ist ein Eigenschutz über den Effekt eines korrekt getragenen MNS hinaus daher nicht zwangsläufig gegeben. In den „Empfehlungen der BAuA und des ad-Hoc AK „Covid-19“ des ABAS zum Einsatz von Schutzmasken im Zusammenhang mit SARS-CoV‑2“ werden FFP2-Masken nicht zur privaten Nutzung empfohlen.

Prof. Harald Walach / Masken, Intensivbetten, PCR-Tests, Impfungen – Die apokalyptischen Reiter der Coronakrise stolpern durch den Wald der Fakten.

Prof. Harald Walach:
Masken, Intensivbetten, PCR-Tests, Impfungen – Die apokalyptischen Reiter der Coronakrise stolpern durch den Wald der Fakten.
Online verfügbar unter https://harald-walach.de/2020/11/24/masken-intensivbetten-pcr-tests-impfungen-die-apokalyptischen-reiter-der-coronakrise-stolpern-durch-den-wald-der-fakten/, 24.11.2020.
Abstract:
Masken, Intensivbetten, PCR-Tests, Impfungen – Die apokalyptischen Reiter der Coronakrise stolpern durch den Wald der Fakten..
Lange erwartet, nun endlich publiziert: die erste und einzige randomisierte Studie zur Wirksamkeit von Gesichtsmasken gegen CoV2-Ansteckung. Verhindert das Tragen von Gesichtsmasken CoV2-Infektionen und die damit einhergehende Covid-19-Erkrankung [1]? Um es kurz zu machen: Masken können die Infektion mit CoV2 nicht wirksam verhindern, jedenfalls nicht, wenn man wissenschaftliche Standards anlegt, und das ist ja das, was unsere Politik angeblich tut und will. Zwar wird oft gesagt, man solle Masken tragen, um andere zu schützen. Aber die meisten Menschen tun das schätzungsweise eher, um sich selber zu schützen. Und die Wirksamkeit untersuchen kann man nur, wenn manche sie nicht tragen. Das ist hier geschehen.
Standorte:
https://harald-walach.de/2020/11/24/masken-intensivbetten-pcr-tests-impfungen-die-apokalyptischen-reiter-der-coronakrise-stolpern-durch-den-wald-der-fakten/