Dr. Matuschek, Milosz: Der deutsche Michel wacht gerade auf.

Matuschek, Milosz:
Der deutsche Michel wacht gerade auf.
https://miloszmatuschek.substack.com/p/deutschermichel, 23.01.2021.
Abstract:
Es macht keinen Sinn auf bessere Zeiten oder eine bessere Politik zu hoffen. Wer Veränderung will, muss jetzt Widerstand leisten. Beispiele, die Mut machen.

Corona Transition: Lockdown: 250’000 Arbeitsplätze im deutschen Einzelhandel gefährdet.

Corona Transition:
Lockdown: 250’000 Arbeitsplätze im deutschen Einzelhandel gefährdet.
Online verfügbar unter https://corona-transition.org/lockdown-250-000-arbeitsplatze-im-deutschen-einzelhandel-gefahrdet, 15.12.2020.
Abstract:
Der ab Mittwoch dieser Woche einsetzende harte Lockdown, der auch die Schliessung des Einzelhandels beinhaltet, gefährdet nach Ansicht des (…)
Standorte:
https://corona-transition.org/lockdown-250-000-arbeitsplatze-im-deutschen-einzelhandel-gefahrdet

Anmerkung CCC: Die Zahl der Insolvenzen müsste dem noch hinzugefügt werden; Quelle folgt. Dazu zählen auch selbstständige Künstler, die nun nicht mehr auftreten können, aber nicht als insolvent gelten.

Sahra Wagenknecht: Rettet uns die Impfung?

Sahra Wagenknecht:
Rettet uns die Impfung? Mein Ausblick auf 2021 -.
Online verfügbar unter https://www.youtube.com/watch?v=OskHcSVvIY4, 10.12.2020.
Abstract:
Bald ist das verflixte Jahr 2020 vorbei. Aber wird 2021 alles besser, wie man derzeit überall und immer wieder hört? Wir sollten uns nicht zu früh freuen. Dass allein ein Impfstoff alles wieder ins Lot bringt? Darauf sollten wir uns lieber nicht verlassen. Zum einen bleiben bei den derzeit in der Genehmigung befindlichen Impfstoffen noch viele Fragen offen – auf einige davon gehe ich diese Woche in meinem Video ein. Vor allem aber macht uns der Impfstoff nicht immun gegen eine Politik, die für die stärksten Lobbies wirkt anstatt für die Mehrheit der Bevölkerung. Eine Regierung, die ziemlich plan- und kopflos durch die Krise taumelt, die das Gesundheits- und Bildungswesen vernachlässigt und die eher Restaurants mit einem Hygienekonzept schließt, statt sich um den Pflegenotstand, um überfüllte Busse und Straßenbahnen oder besseren Arbeitsschutz zu kümmern.
Und auch der psychische Stress, den die Pandemie verursacht, wird nicht durch einen Impfstoff behandelt. Einsamkeit, weniger Bewegung, Angst vor Arbeitslosigkeit, Lohneinbußen, um das eigene Geschäft, die wirtschaftliche Existenz – auch das macht viele Menschen krank. Für eine gesunde Gesellschaft brauchen wir so viel mehr als einen im Schnellstverfahren zugelassenen Impfstoff gegen das Coronavirus. Und trotzdem habe ich Hoffnung für das kommende Jahr.
Standorte:
https://www.youtube.com/watch?v=OskHcSVvIY4

Auch interessant:

Sahra Wagenknecht / Wohin fließt unser Geld? Corona, zweifelhafte Stiftungen und globale Organisationen. Online verfügbar unter https://www.youtube.com/watch?v=uwsV7vKyF3E, zuletzt geprüft am 07.05.2020.

„Über sieben Milliarden Euro hat eine von Ursula von der Leyen angeführte Geberkonferenz für den Kampf gegen das Coronavirus diese Woche eingesammelt. Die Bundesregierung hat 525 Millionen Euro zugesagt. Das klingt erst einmal toll – hoffen wir doch alle, dass bald ein Impfstoff entwickelt wird. [?, s.u.] Weniger erfreulich wird es, wenn man einen Blick hinter die Kulissen wirft: Woher stammen die eingesammelten Milliarden und wohin fließen sie? Im Video spreche ich darüber, was mit mit den Geldern passiert und welches Netz privater Profitinteressen hinter den vermeintlich gemeinwohlorientierten und altruistischen Privatstiftungen der Superreichen steht.“ [die übrigens genauso skrupelos dann auch jene Impfstoffe unters Volk bringen, was bestimmt besonders gesund sein wird. Aber diese Schlußfolgerung überlassen wir wohl dem intelligenten Zuhörer.].
Standorte:
https://www.youtube.com/watch?v=uwsV7vKyF3E, (Zu Corona ca. ab mit 2:20 ).