Oberhessische Presse: Folgen der Quarantäne – Keine Pfleger mehr: Hilfeschrei aus Marburger Altenheim.

17.12.2020
Oberhessische Presse:
Folgen der Quarantäne – Keine Pfleger mehr: Hilfeschrei aus Marburger Altenheim.
Online verfügbar unter https://www.op-marburg.de/Marburg/Keine-Pfleger-mehr-Hilfeschrei-aus-Marburger-Altenheim, 17.12.2020.
Abstract:
Fast alle Pfleger des Seniorenheims „Haus Waldblick“ in Marburg sind in Quarantäne. Die Folge: Die 42 Corona-infizierten, mitunter hochbetagten Bewohner, sind auf sich alleine gestellt.
Es müssen Bilder des Grauens, Szenen des Elends sein, die sich gerade im „Haus Waldblick“ abspielen: Die Bewohner des Seniorenheims, nach OP-Informationen 42 von ihnen mit Coronavirus infiziert, liegen mitunter einsam und hilflos in ihren Betten. In ihren eigenen Fäkalien, über Stunden und das seit Tagen. … Was passiert ist: Nicht nur hat Corona die Einrichtung und viele Heimbewohner vor mehr als einer Woche schwer getroffen. Mittlerweile ist praktisch das gesamte Waldblick-Personal, von Pflegekräften über Küchenmitarbeiter bis zu Verwaltungsangestellten, in Quarantäne. Keiner von ihnen darf die eigenen vier Wände verlassen, das Moischter Haus betreten und die erkrankten Alten versorgen. Nach OP-Informationen lag mindestens ein Verstorbener über Tage im Bett, niemand holte die Person ab. Eine andere Person soll, da kein Notarzt ins Haus kam, ohne palliative Behandlung gestorben sein.
Standorte:
https://www.op-marburg.de/Marburg/Keine-Pfleger-mehr-Hilfeschrei-aus-Marburger-Altenheim
 
Anm. CCC: Aber hierbei handelt es sich bestimmt nur um einen Einzelfall. Ist ja schließlich eine lokale Meldung und wurde bei der ARD nichtmal am Rande erwähnt. Gut aber, daß in der Statistik an sie erinnert wird, denn auch diese Menschen sind ja im Zusammenhang mit Corona erkrankt und gestorben.

Aufstehen für die Kunst.

#

Aufstehen für die Kunst.
Online verfügbar unter https://www.aufstehenfuerdiekunst.de/#unterst%C3%BCtzer*innen, 07.12.2020.
Abstract:
Eine Gruppe von international renommierten Konzert- und Opernsänger*innen, Dirigent*innen, Instrumentalsolist*innen sowie Musiker*innen führender Symphonie- und Opernorchester hatte geplant, am 7. Dezember 2020 beim Bayerischen Verwaltungsgerichtshof einen Antrag zu stellen, um die zur Bekämpfung der Covid-19-Pandemie verordnete vollständige Schließung von Konzert- und Opernhäusern rechtlich überprüfen zu lassen. Nach der Ausrufung des Katastrophenfalls in Bayern am Sonntag, den 6. Dezember 2020, stellen die Künstler*innen ihr einstweilen Anliegen zurück. Die geplanten rechtlichen Schritte werden vor dem Hintergrund der aktuellen Situation derzeit neu bewertet.

Zu diesem Anlass fand am Montag, 7. Dezember, 12 Uhr im Carl-Amery-Saal im Gasteig München ein Pressetermin statt.

Diese wurde aufgezeichnet und ist hier zu sehen.
Standorte:
https://www.aufstehenfuerdiekunst.de/

Peds Ansichten: Die Elixiere der Fake-Pandemie/ Rubikon: Das Corona-Zauberkunststück

Peds Ansichten: Die Elixiere der Fake-Pandemie/ Rubikon: Das Corona-Zauberkunststück.
Abstract:
Nun bereits seit Monaten werden wöchentlich über eine Million PCR-Tests zum vorgeblichen Nachweis des SARS-CoV-2-Virus in Deutschland durchgeführt. …Nun bereits seit Monaten werden wöchentlich über eine Million PCR-Tests zum vorgeblichen Nachweis des SARS-CoV-2-Virus in Deutschland durchgeführt. Die dabei von den Laboren gemeldeten Ergebnisse weisen auf einen stetigen Anstieg von Positiv-„Nachweisen“ hin. Wer wie, wo und warum testet, bleibt das Geheimnis des RKI. Der Autor unterstellt der Behörde Vorsatz, was das Verheimlichen dieser Daten angeht. Denn das RKI ist der Paniktreiber für eine den dauerhaften Ausnahmezustand verwaltende Regierung.

„Der Nachweis von viraler RNA weist möglicherweise nicht auf das Vorhandensein eines infektiösen (reproduktionsfähigen) Virus hin oder darauf, dass das Virus der ursächliche Erreger für beim Probanten auftretende klinische Symptome ist.“
Standorte:
Die Elixiere der Fake-Pandemie, https://peds-ansichten.de/2020/10/coronavirus-manipulation-fake-pandemie/, 22.10.2020
Das Corona-Zauberkunststück: https://www.rubikon.news/artikel/das-corona-zauberkunststuck, 24.10.2020