TKP: Offizielle Zahlen belegen unmissverständlich: Lockdowns töten. [Übersterblichkeit]

TKP:
Offizielle Zahlen belegen unmissverständlich: Lockdowns töten.
https://tkp.at/2021/01/29/offizielle-zahlen-belegen-unmissverstaendlich-lockdowns-toeten/, 29.01.2021.
Abstract:
Offizielle und unbestreitbare Daten lassen nur einen Schluss zu: Die Lockdowns und der Maßnahmendruck haben den Tod von sehr vielen Menschen verursacht (1, 2). von Bertram Burian

Kollateral News: Wir sperren die Leute grundlos weg, wenn sie nach 4 Wochen durchdrehen.

Kollateral News:
Wir sperren die Leute grundlos weg, wenn sie nach 4 Wochen durchdrehen.
https://kollateral.news/wir-sperren-die-leute-grundlos-weg-wenn-sie-nach-4-wochen-durchdrehen/, 05.01.2021
Abstract:
An dem Tag wo die Ergebnisse bekannt gegeben wurden herrschte totales Chaos. Verunsicherte Bewohner und Mitarbeiter und ich arbeitete 11 Stunden unter einer FFP2 Maske, die ich nicht wechseln durfte, d.h. eine Maske für eine Schicht. Als ich am Abend nach Hause kam und die Tür schloss, konnte ich nicht anders als zu weinen. Von den 18 positiven Bewohnern hatten ca. 3 BW Symptome. Der Rest hatte keine Symptome und verstanden es nicht warum sie weg gesperrt wurden. Es zog sich ja über ca. 4 Wochen hin.

Wir sperren die Leute grundlos weg, wenn sie nach 4 Wochen durchdrehen..

Kollateral News: Hier finden Sie Schilderungen von Lockdown-Leid und zur Lage in den Krankenhäusern. Wenn Sie eigene Erfahrungen mit uns teilen wollen, mailen Sie uns: erfahrungen@kollateral.news.

Meinbezirk.at / Die wahren Gründe für die Probleme in Italien

Meinbezirk.at (Hg.) 20.04.2020 / Die wahren Gründe für die Probleme in Italien / Online verfügbar unter https://www.meinbezirk.at/niederoesterreich/c-politik/die-wahren-gruende-fuer-die-probleme-in-italien_a4038111?fbclid=IwAR3errdkpK53xkwJXbOwCTCIGjW1qgWFTfQDZWeHJMNUSi6LtFVnKyTOMYs, zuletzt geprüft am 20.04.2020.

Die hohe Todesrate hat allerdings Hintergründe, die nur bedingt von Italien zu vertreten sind. So ist eine wesentliche Ursache, die von der EU und der Troika nach der Bankenkrise im Rahmen des Rettungsschirms erzwungene Sparpolitik. Die Krankenhäuser wurden kaputt gespart, Sozialleistungen reduziert und das vor allem in der Altenpflege, was billige BetreuerInnen nötig machte. Medizinische Studien haben auch eine überproportional hohe Antibiotika Resistenz der Bevölkerung und starke Luftverschmutzung als Ursachen identifiziert

Zum ganzen Artikel: https://www.meinbezirk.at/niederoesterreich/c-politik/die-wahren-gruende-fuer-die-probleme-in-italien_a4038111?fbclid=IwAR3errdkpK53xkwJXbOwCTCIGjW1qgWFTfQDZWeHJMNUSi6LtFVnKyTOMYs