Laufpass: Merkels Machtergreifung ohne Pandemie

Laufpass: Merkels Machtergreifung ohne Pandemie.
https://laufpass.com/corona/merkels-machtergreifung-ohne-pandemie/, 16.04.2021.
Die Situation in Deutschland erreicht einen historischen Zustand der nahezu vollkommenen Absurdität. Das statistische Bundesamt meldet das Ende der Pandemie, die Krankenhäuser sind leer und Kanzlerin Angela Merkel will unverdrossen noch mehr Macht an sich reißen, um noch härtere Maßnahmen zentralistisch anordnen zu können. Die Bundestagsabgeordneten zeigen sich folgsam, bereiten ein zweites Weimar vor und sind bereit, Merkel die totale Kontrolle über das Land zu verschaffen. Dabei sind sie aufgrund der aktuellen Zahlen gesetzlich verpflichtet, das Infektionsschutzgesetz außer Kraft zu setzen, da es keine epidemiologische Lange von nationaler Tragweite gibt.

Entgegen der allgemeinen Pandemiehysterie, mit welcher weitere und nachhaltige Grundrechtsverhinderungen sowie der Umbau der Demokratie zu einem zentralistisch gesteuerten System betrieben werden, registrieren die staatlichen Statistiker in Wiesbaden einen deutlichen Rückgang der Sterblichkeit in Deutschland. Im Vergleich zum gleichen Jahreszeitraum der Vorjahre sank die Sterblichkeit um 11 %.Keine Kranken, keine Toten – keine Pandemie.
»In der Pressemitteilung Nr. 185 des Statistischen Bundesamtes vom 13.04.2021 heißt es: „Nach einer Hochrechnung des Statistischen Bundesamtes (Destatis) sind im März 2021 in Deutschland 81 359 Menschen gestorben. Diese Zahl liegt 11 % oder 9 714 Fälle unter dem Durchschnitt der Jahre 2017 bis 2020 für diesen Monat.
«

Russia-Today: Infektiologe Matthias Schrappe: „Frau Merkel hat sich in einen Tunnel vergraben“

Russia-Today:
Infektiologe Matthias Schrappe: „Frau Merkel hat sich in einen Tunnel vergraben“.
https://de.rt.com/inland/113199-infektiologe-matthias-schrappe-frau-merkel-hat-sich-in-tunnel-vergraben/. 16.02.2021
Abstract:
Der Infektiologe Matthias Schrappe hat im Interview mit dem Focus erneut die Corona-Politik der Bundesregierung scharf kritisiert: Bereits seit dem Frühjahr 2020 fordert der Mediziner eine Abkehr von der derzeitigen Lockdown-Politik. Stattdessen müsse man die Risikogruppen wie Hochbetagte besser schützen, fordert der Mediziner. Den geforderten Strategiewechsel hatten Schrappe und eine Arbeitsgruppe aus Medizinern in zahlreichen Thesenpapieren der Bundesregierung vorgelegt. Bekanntermaßen hielt die Bundesregierung weiter an ihrem Kurs fest. Schrappe bezeichnete die Bundesregierung in diesem Zusammenhang bereits früher als „beratungsresistent“.

Corona Transition: Wir haben es nicht gewusst – diese Ausrede gilt für Schweizer Parlamentarier ab sofort nicht mehr

Corona Transition:
Wir haben es nicht gewusst – diese Ausrede gilt für Schweizer Parlamentarier ab sofort nicht mehr |.
https://corona-transition.org/wir-haben-es-nicht-gewusst-diese-ausrede-gilt-fur-schweizer-parlamentarier-ab, 12.02.2021.
Abstract:
Dicke Post für die Mitglieder von National- und Ständerat: Die Ärztevereinigung «Aletheia» (griechisch für «Wahrheit») mit über 1000 Mitgliedern, auch aus anderen medizinischen Berufen, legt in einem Brief von sieben Seiten und dreissig Seiten Beilagen eine wissenschaftliche Sicht der Corona-Massnahmen dar, die von den Mainstream-Medien verschwiegen werden.
Quelle: Covid-19 – Offener Brief von Ärzten, Wissenschaft, Unternehmern und Angehörigen der Gesundheitsberufe der Schweiz. An alle Mitglieder von Bundesrat, Nationalrat, Ständerat, Regierungsräte, sowie an das BAG und die Kantonsärztinnen und -ärzte. – 10. Februar 2021, https://corona-transition.org/IMG/pdf/offener_brief_aletheia_2021-02-10-1-2.pdf

https://aletheia-scimed.ch/