Laufpass: UK Behörden: massive Nebenwirkungen bei Impfung wie Schlaganfall, Erblindung, Fehlgeburten

Laufpass :
UK Behörden: massive Nebenwirkungen bei Impfung wie Schlaganfall, Erblindung, Fehlgeburten.
https://tkp.at/2021/02/18/uk-behoerden-massive-nebenwirkungen-bei-impfung-wie-schlaganfall-erblindung-fehlgeburten/, 18.02.2021.
Abstract:
Der aktuellste Bericht aus Großbritannien zur Sicherheit der Pfizer und AstraZenecca Impfstoffe basiert auf einer detaillierten Analyse der Daten bis zum 31. Januar 2021.

Für beide Impfstoffe liegt die Melderate insgesamt bei etwa 3 bis 4 Gelben Karten pro 1.000 verabreichte Dosen. Bei den schweren Nebenwirkungen finden sich
54 Schlaganfälle
13 Menschen, die nach der Impfung erblindeten,
acht Fehlgeburten und insgesamt
236 Fälle mit tödlichem Ausgang.
Die Liste mit Nebenwirkungen und unerwünschten Reaktionen der Corona-Impfungen wird immer länger

Impferfolge (16.04.)

Update: Einige Todesfälle zugefügt! Jetzt auch jüngere Menschen dabei!
Die Todesfälle trotz und kurz nach der Impfung (in der Liste auf der linken Seite) sind nach dem Datum der jew. Berichtbe erstattung sortiert und wurden primär von anderen Webseiten-Betreibern aufgesucht, meistenteils Corona-Doks und Corona-Blog (siehe mehr dazu unter „Nachträge“). Wir fügen immer nur einen Teil daraus unten hinzu, ein vollständigeres Lage-Bild fände sich ebenda.


Auflistung der Berichte
Todesfälle nach den Impfungen | Infektionen und Nebenwirkungen nach den Impfungen

Eine Erläuterung zu den aufgeführten Berichten findet sich > hier

Zum Inhalt der Liste:
Es handelt sich bei den Listen um eine kleine Auswahl! Die CCC-Redaktion sieht sich nicht dazu in der Lage, ein vollständiges Bild zu liefern, geschweige denn, jeden „Einzelfall“ zu verifizieren. Dies ist für die Zwecke des CCC auch nicht notwendig, gleichwohl wir eine möglichst vollständige Sammlung für unbedingt erforderlich halten.
Eine dieser umfassenden Sammlung ist inzwischen bei > Corona.blog.net zu finden.
Und hier hat sich tatsächlich jemand (ebenfalls vorgestellt bei CB) die Mühe gemacht, die Impf-Vorfälle auf einer Karte einzutragen, Respekt!

> NACHTRAG Hinweis 09.04.: Daß es bei Impfungen zu einer Reihe von direkten Nebenwirkungen kommen kann, dürfte klar sein, auch Spätfolgen können ebenfalls vorkommen, ist aber schwer nachzuverfolgen, Todesfälle inbegriffen.
Bei der Angelegenheit um die „Infektionen“ (positive Testergebnisse) nach der Impfung verhält es sich noch etwas komplizierter, was wir > hier auch ein bißchen besprochen haben. Wichtiger scheint aber dieser Punkt zu sein:
„Aus den Altenheimen wird gemeldet, dass Bewohner:innen kurz nach der Impfung positiv testen. Ist das ein Zufall? Höchstwahrscheinlich NICHT. Eine Reihe von Antigen-Tests reagieren positiv auf das Vorhandensein des S-Proteins. Dessen Produktion wird durch die Impfung getriggert. Schon nach wenigen Tagen kann ein Test daher positiv ausfallen. Die positiv getesteten Menschen zeigen in der Regel keine Erkältungssymptome.“ (2020News, Die Kaiserin ist nackt, 24.02.21)

> NACHTRAG Anfang April: Wir setzen das VÖ-Datum der Sammlung „Imperfolge“ auf den Tag der Erstveröffentlichung zurück, statt es dem neusten Fremdeintrag stets anzugleichen. So bleibt die URL unverändert und kann dauerhaft verlinkt werden. Außerdem ist daran auch zu … ach egal.

> NACHTRAG 07. März 2021: >Begonnen mit der Aufzeichnung dieser wichtigen Geschehnisse, insbesondere in Pflegeheimen, hat übrigens und wenigstens was die unten alle aufgeführten betrifft Corona-Doks, der offenbar alle Zeitungen des Landes gleichzeitig liest, inklusive Lokal-Nachrichten! Lediglich gab es dazu keine Auflistung eben dieser gesammelten Berichte, ob es sie dort inzwischen gibt, weiß ich nicht, inzwischen gibt es sie ja mehr oder weniger vollständig an mehreren Orten.
(Nachtrag April: Einer davon, wo die Sache auch ordentlich angegangen wird, ist der später entstandene und sehr empfehlenswerte > Corona-Blog . Von diesem schauen wir hin und wieder hinein und übernehmen die eine oder andere Meldung. Der aktuellere Stand ist also da gegeben.

Todesfälle nach der Impfung
(Besser gesagt: trotz Impfung verstorben)

Kleine Auswahl

Manchester Evening News: She was fit and healthy and had ‚everything to live for’… but died suddenly having suffered alone without her family to hold her hand – Due to Covid restrictions, Rachel’s family were unable to visit her for several weeks before her tragic death
https://www.manchestereveningnews.co.uk/news/greater-manchester-news/fit-healthy-everything-live-for-20376989
14.04.2021

The care home nurse from Stockport began developing symptoms of confusion, and slurred speech in February this year. She had received both doses of the Pfizer vaccine in December and January and reported classic side effects, her sister Gemma said.

Wochenblick:
Tod nur Wochen nach Impfung: Kult-Prinz Philip (†99) hinterlässt große Lücke.
https://www.wochenblick.at/tod-nur-wochen-nach-impfung-kult-prinz-philip-%e2%80%a099-hinterlaesst-grosse-luecke/, 10.04.2021.
Der wegen des Hanges, sich nie ein Blatt vor den Mund zu nehmen, beim Volk beliebte Prinz Philip verstarb im biblischen Alter von 99 Jahren.
Anm CCC: Nicht daß Prinz Philip (10. Juni 2021 † 9. April 2021) nun unbedingt an der Impfung gestorben wäre, aber eine lebensverlängernde Maßnahme war es wohl auch nicht.
PS: > „Über 90 und Staatsoberhaupt? Dann verfügen Sie über beste Vorraussetzungen schon jetzt gegen Covid19 geimpft zu werden“

KenFM.de, Markus Fiedler:
Tod nach Impfung.
https://kenfm.de/tod-nach-impfung/, 10.04.2021.
Die Impfstoffe gegen Corona sind sicher und wirksam, das sagen Gesundheitsminister Spahn (1, 2), Kanzlerin Merkel (3, 4) und “Experte” Lauterbach (5, 6, 7). Sie haben recht. Die Impfstoffe sind wirksam und todsicher. Die Menge der gemeldeten Nebenwirkungen reicht in Deutschland in nur drei Monaten an die Summe der “Verdachtsfälle“ aller Impfstoffe in den letzten 20 Jahren heran.

Corona Doks:
Zahl der Verdachtsfälle bei Impfungen um mehr als 50 Prozent gestiegen. 407 Todesfälle
https://www.corodok.de/zahl-verdachtsfaelle-impfungen/, 09.04.2021.
Mit einiger Verspätung ist heute der Sicherheitsbericht des Paul-Ehrlich-Instituts veröffentlicht worden

Corona-Blog:
Dana Ottmann (32) stirbt an Hirnblutung nach Impfung.
https://corona-blog.net/2021/04/06/dana-ottmann-32-stirbt-an-hirnblutung-nach-impfung/, 06.04.2021.
Ein paar Tage nachdem sie das Vakzin von AstraZeneca erhalten hat, stirbt eine 32-jährige Frau. Lebensbedrohliche Vorerkrankungen hatte sie nicht.

TKP:
Auch in Chile: mehr Impfungen führen zu mehr Todesfällen.
https://tkp.at/2021/04/03/auch-in-chile-mehr-impfungen-fuehren-zu-mehr-todesfaellen/,03.04.2021.
Bei nahezu allen Ländern kam es während Impfkampagnen zu ansteigenden Zahlen von Infektionen, Erkrankungen samt Hospitalisierungen sowie Todesfällen. Besonders krass aufgefallen ist dies bisher bei Impfweltmeister Israel. Sowohl bei den über 65-jährigen als auch in der Altersgruppe zwischen 45 und 64 wurden steigende Covid-Todesfälle ausgewiesen. In den Daten für die Sterblichkeit aus allen Ursachen zeigte…

Corona Transition:
Todesfälle alter Menschen nehmen seit Beginn der Impfkampagne in Deutschland massiv zu.
https://corona-transition.org/todesfalle-alter-menschen-nehmen-seit-beginn-der-impfkampagne-in-deutschland, 03.04.2021.
Der Programmierer Martin Adam hat ein Programm geschrieben, das die Daten des Robert-Koch-Instuts abgreift und daraus eine Sonderauswertung für (…)
Quelle:
https://odysee.com/@Die.Impformierten:b/CI80+:c
Corona-Impfung – unsere Alten, geschützt, oder gefährdet? – 31. März 2021

Corona-Blog
https://corona-blog.net/tote-im-zusammenhang-mit-der-covid-impfung/, unter 01.04.2021
Erkelenz: 56 Jahre alte Frau stirbt plötzlich nach AstraZeneca Impfung
RP Online berichtet über den Fall einer

Corona-Blog
https://corona-blog.net/tote-im-zusammenhang-mit-der-covid-impfung/, unter 31.03.2021
Dessau: 58 Jahre alte Frau stirbt nach AstraZeneca Impfung
Unter anderem MZ berichten derzeit über den Tod einer 58 Jahre alten Frau

Corona Transition:
In Brasilien sterben sehr viele Menschen – aber woran?, https://corona-transition.org/in-brasilien-sterben-sehr-viele-menschen-aber-an-was, 01.04.2021.
«3869 Todesfälle in 24 Stunden und neue Corona-Variante in Brasilien», «Brasilien – der gefährlichste Ort der Welt», so lauten die heutigen, (…)

ZG Blog:
„Impfen macht frei!“ (4).
http://www.zeitgeistlos.de/zgblog/2021/impfen-macht-frei-4/, 27.03.2021.
Es werden weiterhin gesunde Menschen gegen eine Krankheit geimpft, die für 95 Prozent der Weltbevölkerung nicht lebensbedrohlich ist. Die Impfstoffe verhindern auch keine Infektionen. AstraZeneca wurde zwar kurz ausgesetzt, aber nun gehen die weltweiten Menschenversuche fröhlich weiter:

Corona Doks
Erneut seltener Todesfall im Zusammenhang mit Impfung.
https://www.corodok.de/erneut-todesfall-zusammenhang/, 29.03.2021.
Das Universitätsklinikum Essen teilt mit: »Todesfall im möglichen Zusammenhang mit AstraZeneca-Impfung Essen, 25.03.2021.
Siehe auch Corona-Blog
https://corona-blog.net/tote-im-zusammenhang-mit-der-covid-impfung/, unter 25.03. +update:
Essen: 36 Jahre alter Mann stirbt an „thrombotischen Komplikationen“ nach Corona Impfung

b’s weblog:
Stand 26.03.2021 gibt es in Europa 105’068 schwere Fälle von gemeldeten COVID-19-Impfschäden, darunter 3’350 gemeldete Todesfälle.
https://blog.fdik.org/2021-03/s1616863579, 28.03.2021.
Am meisten wurden schwere (“serious”) Fälle von Impfschäden mit AstraZeneca gemeldet, nämlich 65’354 Fälle. Pfizer/BioNTech liegt mit 36’178 gemeldeten schweren Fällen auf Platz zwei. Allerdings liegt Pfizer/BioNTech mit 2’007 gemeldeten Impftoten deutlich vorne, Platz 2 hat hier Moderna mit 734 Impftoten.
Eine Excel-Tabelle mit den aufbereiten Daten gibt es hier.
https://blog.fdik.org/2021-03/Serious_Vaccination_Cases_Europe.xlsx
(Quelle: European Database of Suspected Adverse Drug Reaction Reports, EudraVigilance)
http://www.adrreports.eu/en/background.html

Corona Transition:
263 schwerwiegende Nebenwirkungen nach Impfung – dreizehnmal mehr als im ganzen Jahr 2019.
https://corona-transition.org/263-schwerwiegende-nebenwirkungen-nach-impfung-dreizehnmal-mehr-als-im-ganzen, 28.03.2021.
Seit kurzem berichtet Swissmedic, die Zulassungsbehörde für Arzneimittel, in zweiwöchentlichem Rhythmus über die Nebenwirkungen der Genimpfungen von (…)

Corona-Blog
https://corona-blog.net/tote-im-zusammenhang-mit-der-covid-impfung/, unter 27.03.2021
Euskirchen: 47 Jahre alte Frau stirbt nach Impfung mit AstraZeneca
Rundschau online berichtet über eine 47 Jahre alte Frau aus dem Kreis Euskirchen, die offiziell „nach ersten Erkenntnissen an Nebenwirkungen des Impfstoffs von AstraZeneca gestorben ist“.
Dem Gesundheitsamt wurde gestern der Verdacht auf einen Impfschaden nach Impfung angezeigt, nach Eingang der Anzeige ist die Frau verstorben. …
Update 29.03.2021: Express berichtet darüber, dass nun auch eine 28 Jahre alte Frau mit einem Blutgerinnsel im Gehirn „schwer erkrankte“ und im Krankenhaus liegt.
Der Kreis Euskirchen hat

Corona-Blog
https://corona-blog.net/tote-im-zusammenhang-mit-der-covid-impfung/, unter 26.03.2021
Herford: 80 jährige Frau stirbt nach Impfung
Die Neue Westfälische berichtet über den Tod einer 80 Jahre alten Frau in Herford. Dies ist der zweite Todesfall innerhalb kurzter Zeit nach einer Coronavirus Impfung.
.—Herford: 32 Jahre alte Frau stirbt nach Impfung an Hirnblutung
Das Westfalen-Blatt berichtet nicht ganz drei Wochen nach dem Tod (am 09.03.2021) einer jungen Frau aus Herford

Corona-Doks, NDR: 49-Jährige stirbt an einem „impfindizierten Zwischenfall im Nachgang einer Covid-19-Erstimpfung mit dem Impfstoff AstraZeneca“, https://www.corodok.de/jaehrige-zwischenfall-nachgang/, 25.03.2021
Es könnte der gleiche Fall sein, wie dieser:
Corona-Blog
https://corona-blog.net/tote-im-zusammenhang-mit-der-covid-impfung/, unter 25.03.2021:
Rostock: 49 Jahre alte Frau stirbt nach Impfung mit AstraZeneca
Die Ostsee-Zeitung berichtet über den Tod einer 49 Jahre alten Frau an der Uniklinik Rostock.


Corona-Blog
https://corona-blog.net/tote-im-zusammenhang-mit-der-covid-impfung/, unter 22.03.2021
Kempten: Krankenschwester stirbt nach Impfung mit AstraZeneca
AllgäuHit berichtet über eine 55 Jahre alte Krankenschwester am Klinikum Kempten, die nach der Impfung mit dem Vakzin von AstraZeneca schwer erkrankte und verstarb.

Corona-Doks/Schwaebische: Rätsel um verstorbenen Pfleger in Ravensburg, https://www.corodok.de/raetsel-pfleger-ravensburg/, 23.01.21
»Ravensburger Krankenhauspfleger nach Corona-Impfung verstorben
Seit Beginn der Impfung mit Astrazeneca sind laut Bundesgesundheitsministerium bis vergangenen Freitag 13 Thrombose-Fälle in zeitlichem Zusammenhang zu einer Impfung in Deutschland registriert worden – drei davon endeten tödlich. (AstraZeneca)
Es dürfte der gleiche Fall sein, wie dieser:
Corona-Blog
https://corona-blog.net/tote-im-zusammenhang-mit-der-covid-impfung/, unter 22.03.2021:
Ravensburg: Junger Pfleger stirbt nach AstraZeneca Impfung
Die Schwäbische berichtet über einen jungen Pfleger im Ravensburger Krankenhaus St. Elisabeth

TKP: Todesursache Blutgerinnsel nach Impfung bestätigt – wie vorhergesagt von Sucharit Bhakdi, https://tkp.at/2021/03/22/todesursache-blutgerinnsel-nach-impfung-bestaetigt-wie-vorhergesagt-von-sucharit-bhakdi/, 22.03.2021 (AstraZeneca, Greifswald)

TKP: Österreich wie Israel – mehr Fälle und Todesfälle seit Impfbeginn, https://tkp.at/2021/03/21/oesterreich-wie-israel-mehr-faelle-und-todesfaelle-seit-impfbeginn/, 21.03.2021

Wochenblick: Obduktion: Zwettler Krankenschwester (49) starb an Impf-Hirnthrombose, https://www.wochenblick.at/obduktion-zwettler-krankenschwester-49-starb-an-impf-hirnthrombose/. 20.03.2021

Corona-Doks/Merkur: Beipackzettel kam zu spät, https://www.corodok.de/beipackzettel-kam-zu-spaet/, 19.03.2021
„»Straubing – Eine 37-Jährige aus dem Raum Straubing ist am vergangenen Freitag gestorben. Die Frau hatte bereits eine Impfung* gegen das Coronavirus mit dem Vakzin von Astrazeneca erhalten.. .« „

Corona-Blog
https://corona-blog.net/tote-im-zusammenhang-mit-der-covid-impfung/, unter 19.03.2021:
Albstadt: 24 Jahre alter Mann stirbt nur Tage nach Impfung
Erst heute berichtet nur die Lokalpresse über den Tod eines 24 Jahre alten Pflegers aus Albstadt.
Er verstarb nur Tage nach der AstraZeneca Impfungen

Corona-Blog
https://corona-blog.net/tote-im-zusammenhang-mit-der-covid-impfung/, unter 18.03.2021:
Bochum: Junge Frau stirbt nach AstraZeneca Impfung
Uns wurde direkt ein Fall gemeldet, über den in der Presse nichts zu finden ist.
In Bochum wurde medizinische Personal mit der AstraZeneca Impfung durchgeimpft. Die Mitarbeiterinnnen hatten alle danach irgendwelche Symptome.
Eine junge Dame aus Bochum, 35 Jahre, hatte nach der Impfung einen Schlaganfall erlitten

Blauer Bote: Polizist stirbt wenige Stunden nach Impfung mit dem Biontech/Pfizer-Vakzin, http://blauerbote.com/2021/03/18/polizist-stirbt-wenige-stunden-nach-impfung-mit-dem-biontechpfizer-vakzin/, 18.03.2021
—Corona-Doks: Impfung: Italien dehnt Ermittlungen nach Todesfällen aus, https://www.corodok.de/impfung-italien-ermittlungen/, 18.03.2021
Am 16.3. ist auf stol.it zu lesen: »Die Staatsanwaltschaft der süditalienischen Stadt Lagonegro beschloss die Sicherstellung der Leiche eines 62-jährigen Polizisten, der wenige Stunden nach einer Impfung mit dem Biontech/Pfizer-Vakzin starb. Die Ermittler wollen feststellen, ob ein Zusammenhang zwischen der Impfung und dem Todesfall besteht, berichteten italienische Medien am Dienstag. Die italienische Justiz ermittelt zudem nach mindestens 6 Todesfällen, die mit einer AstraZeneca-Impfung zusammenhängen könnten. Am Montag wurde eine 54-Jährige auf die Intensivstation eines Krankenhauses in Neapel eingeliefert, nachdem sie vergangene Woche mit einer Dosis aus der AstraZeneca-Charge ABV5811 geimpft worden war, die in Italien am Sonntag eingezogen wurde.Die Frau, die vor der Impfung gesund war, schwebt in Lebensgefahr, …«


Blauer Bote: Gesundheitsmitarbeiter gestorben – Prof. Holme bestätigt als Ursache starke Immunantwort auf Corona-Impfstoff, http://blauerbote.com/2021/03/18/gesundheitsmitarbeiter-gestorben-prof-holme-bestaetigt-als-ursache-starke-immunantwort-auf-corona-impfstoff/, 18.03.2021
—b’s weblog: Norwegische Experten sagen, dass tödliche Blutgerinnsel durch den AstraZeneca Covid-Impfstoff verursacht wurden, https://blog.fdik.org/2021-03/s1616099698, 18.03.2021
“Unsere Theorie, dass es sich um eine starke Immunantwort handelt, die höchstwahrscheinlich durch den Impfstoff ausgelöst wurde, hat sich bestätigt”, sagt Professor und Chefarzt Pål Andre Holme. Drei norwegische Gesundheitsarbeiter unter 50 Jahren wurden ins Krankenhaus eingeliefert. Einer ist tot.“

https://twitter.com/QuakDr
@QuakDr.: In unserer Praxis mittlerweile zwei Todesfälle bei Patienteneltern durch Schlaganfall nach #AstraZeneca. Immer noch kein einziger Todesfall durch #CoVid19, 17.03.2021 https://twitter.com/QuakDr/status/1372268759625392135
Anm. CCC: Eigentlich tragen wir keinen unübersichtlichen twitter, telegramm, whattsapp, facebook-Scheiss hier ein, sondern erst wenn die Meldungen anderweitig nochmal auf ernstzunehmenden Webseiten auftauchen. Dieser twitter-account scheint aber seriös zu sein.

Russia Today: Paul-Ehrlich-Institut: Zusammenhang von drei Todesfällen mit AstraZeneca-Impfung „nicht unplausibel“, https://de.rt.com/inland/114528-paul-ehrlich-institut-zusammenhang-von-todesfaellen-astrazeneca-impfung/, 17.03.201

Corona-Blog: 52% mehr Todesfälle in der Altersgruppe 50+ nach der Impfung, https://corona-blog.net/2021/03/17/52-mehr-todesfaelle-in-der-altersgruppe-50-nach-der-impfung/, 17.03.2021

Corona-Blog: Norwegen: Krankenschwester stirbt nach AstraZeneca Impfung an Hirnblutung, https://corona-blog.net/2021/03/15/norwegen-krankenschwester-stirbt-nach-astrazeneca-impfung-an-hirnblutung/, 15.03.2021
Nach und nach kommen auch in der Presse immer mehr Details über die Coronavirus Impfungen ans Tageslicht: in Norwegen starb eine Krankenschwester mittleren Alters kurz nach der Impfung an einer Hirnblutung.

Blauer Bote: Astrazeneca-Impfstoff – Bundesregierung vertuscht das Sterben nach der Impfung, http://blauerbote.com/2021/03/15/astrazeneca-impfstoff-bundesregierung-vertuscht-das-sterben-nach-der-impfung/, 15.03.2021

Corona-Doks/Merkur: Lauterbach ist sich sicher: Thrombosen mit schweren Verläufen kommen von AstraZeneca – Todeszahlen genannt, https://www.corodok.de/lauterbach-thrombosen-verlaeufen/, 15.03.2021
»Gleichzeitig bestätigte Lauterbach, dass es in diesem Zusammenhang Todesfälle in Deutschland gebe. Wissenschaftsjournalist Ranga Yogeshwar sprach von zwei Toten in der Bundesrepublik.

„Wenn AstraZeneca ausfallen würde, „wäre das eine Katastrophe“, meinte Lauterbach weiter und erzählte von „zu wenig Biontech-Impfstoff in den Impfzentren“. Hinzu komme „eine fulminante dritte Welle, in die wir reingehen“. Laut Yogeshwar wird es jetzt vorerst 350.000 Impfungen weniger pro Woche geben.«

Corona-Blog
https://corona-blog.net/tote-im-zusammenhang-mit-der-covid-impfung/, unter 13.03.2021
Ulm: 48 Jahre alte Lehrerin stirbt kurz nach Impfung
Einige Lokalzeitungen, wie die Schwäbische und die SüdwestPresse berichten darüber, dass eine 48 Jahre alte Lehrerin nur wenige Tage nach der ersten Coronavirus Impfung mit dem AstraZeneca Impfstoff verstarb

BR: 82-Jähriger stirbt nach Corona-Impfung in Würzburg
Nach seiner Erstimpfung gegen Corona ist ein schwerst vorerkrankter 82-jähriger Mann noch auf dem Gelände des Impfzentrums auf der Würzburger Talavera gestorben. Im Beratungsgespräch hatte er den dringenden Wunsch nach einer Impfung geäußert.
https://www.br.de/nachrichten/bayern/wuerzburg-82-jaehriger-stirbt-nach-corona-impfung,SRRYLsk
12.03.2021

Corona-Doks/Merkur: Lauterbach ist sich sicher: Thrombosen mit schweren Verläufen kommen von AstraZeneca – Todeszahlen genannt, https://www.corodok.de/lauterbach-thrombosen-verlaeufen/, 15.03.2021
»Gleichzeitig bestätigte Lauterbach, dass es in diesem Zusammenhang Todesfälle in Deutschland gebe. Wissenschaftsjournalist Ranga Yogeshwar sprach von zwei Toten* in der Bundesrepublik.«

*Es müßte sich um diese handeln: Corona-Doks: Weitere Länder setzen Impfung mit AstraZeneca aus,
„Auf tagesschau.de ist immerhin zu lesen: »Auch Island soll nach Agenturberichten die Impfungen mit dem Vakzin vorübergehend ausgesetzt haben. Schweden dagegen erklärte, keine Pläne zu einem solchen Schritt zu haben. Wenige Tage zuvor hatte Österreich die Impfungen mit einer Charge des AstraZeneca-Impfstoffs nach einem Todes- und einem Krankheitsfall vorsichtshalber gestoppt.«“ [Tagesschau]
https://www.corodok.de/weitere-laender-impfung/, 11.03.2021

Blauer Bote: Die Fehlgeburten nach der Impfung, http://blauerbote.com/2021/03/11/die-fehlgeburten-nach-der-impfung/, 11.03.2021

AirVox:
Nach der Impfung mit dem BioNTech/Pfizer-Impfstoff
Neun Tote in Luzerner Alterswohnheim,
Corona-Transition hat heute bekannt gegeben, dass zwischen dem 11. Januar und dem 8. Februar 2021 neun Bewohner im Luzerner Alterswohnheim Bodenmatt in Entlebuch starben. Dies, nachdem wenige Tage zuvor mit den Covid-19-Impfungen gestartet worden war. Der Fall erinnert unweigerlich sofort an die 13 ungeklärten Todesfälle kurz nach der Impfung im Seniorenwohnpark Uhldingen-Mühlhofen zur gleichen Zeit.
https://www.airvox.ch/fakten/impfung-biontech-pfizer-impfstoff-neun-tote-in-luzerner-alterswohnheim/, 10.03.2021

Corona Transition: Nach der Impfung mit dem Biontech/Pfizer-Impfstoff: Neun Tote in Luzerner Altersheim, https://corona-transition.org/nach-der-impfung-mit-dem-biontech-pfizer-impfstoff-neun-tote-in-luzerner, 10.03.2021
Die Todesfälle werfen Fragen auf: In den Monaten vor Weihnachten blieben die Heimbewohner vom Coronavirus verschont. Besuche waren erlaubt. Dies änderte sich nach Impfbeginn Ende Dezember.

TKP:
EU Datenbank: bisher 1724 gemeldete Todesfälle nach Impfungen, https://tkp.at/2021/03/10/eu-datenbank-bisher-1724-gemeldete-todesfaelle-nach-impfungen/, 10.03.21
Die Corona Impfstoffe, die derzeit in Verwendung sind von BioNTech/Pfizer, Moderna und AstraZeneca, verursachen erheblich mehr Nebenwirkungen und Todesfälle als das bisher jemals bei einem Impfstoff der Fall war. Es wurden auch noch niemals so wenig erprobte und in so kurzer Zeit auf den Markt gebrachte Impfstoffe in derart riesigen Mengen verimpft. Dazu kommt, dass die verwendete Technologie völlig neu ist und noch niemals beim Menschen angewendet wurde.

Blauer Bote:
Australiens Gesundheitsminister nach Corona-Impfung in Krankenhaus eingeliefert.
http://blauerbote.com/2021/03/10/australiens-gesundheitsminister-nach-corona-impfung-in-krankenhaus-eingeliefert/, 10.03.2021.

Corona-Transition: Die Todesfälle nach Impfung sind in den USA seit Jahresbeginn um das Fünfzigfache gestiegen, https://corona-transition.org/die-todesfalle-nach-impfung-sind-in-den-usa-seit-jahresbeginn-um-das, 09.03.2021
Als Journalist mit 40 Jahren Berufserfahrung ist man sich einiges gewohnt. Aber als ich die etwas komplizierte Datenbank über Nebenwirkungen von Impfungen der US-Seuchenschutzbehörde nach Todesfällen im Zusammenhang mit einer Impfung durchforstete, erfasste mich ein Schauder.

Corona Doks: Obduktion angeordnet. 49-Jährige stirbt nach Impfung, Kollegin mit Lungenembolie im Krankenhaus ›. https://www.corodok.de/obduktion-jaehrige-impfung/, 07.03.2021.

Corona-Blog:
Österreich: 49-jährige Krankenschwester und zweifache Mutter stirbt im Zusammenhang mit der Impfung, https://corona-blog.net/2021/03/07/oesterreich-49-jaehrige-krankenschwester-und-zweifache-mutter-stirbt-im-zusammenhang-mit-der-impfung/, 07.03.2021
Ein weiteres, tragisches Schicksal nach der Impfung mit dem AstraZeneca Impfstoff: Eine Krankenschwester und zweifache Mutter stirbt nach der Impfung.

Corona Transition: Mehr Todesfälle «nach» Impfung, aber noch wenig statistische Klarheit
https://corona-transition.org/mehr-todesfalle-nach-impfung-aber-noch-wenig-statistische-klarheit
07.03.2021.

Blauer Bote:
Dr. Strüning stirbt nach Corona-Impfung – Dr. Peterhans klagt an –.
http://blauerbote.com/2021/03/09/dr-struening-stirbt-nach-corona-impfung-dr-peterhans-klagt-an/, 09.03.2021.
Der Südtiroler Arzt Dr. Cornel Strüning – Zahnärztlicher Dienst des Krankenhauses Brixen – ist tot. Er starb am 2. März 2020. Strüning hatte nach seinen beiden Corona-Impfungen massive gesundheitliche Probleme und lag seitdem im Krankenhaus. Sein Freund und Kollege Dr. Dr. Josef Peterhans klagt an. In einem noch vor dem Tod von Strüning veröffentlichten Video nimmt er Stellung zu der tatsächlichen Ursache des Leids seines Kollegen …

Hier das komplette Transkript zu dem kleinen Video von Dr. Dr. Peterhans, Arzt und Zahnarzt, Kieferchirurg in Bozen, Südtirol, Italien, zur schweren Erkrankung des mittlerweile verstorbenen Strüning

Blauer Bote: Das Sterben nach der Impfung
http://blauerbote.com/2021/03/05/das-sterben-nach-der-impfung/, 05.03.2021
Amtlichen Angaben zufolge sind Todesfälle nach der Corona-Impfung reiner Zufall und nicht in Zusammenhang mit der Impfung zu sehen.
Die Meldungen über Tote nach Corona-Impfungen, oft in Altersheimen oder Pflegeeinrichtungen für Kranke und Behinderte, erinnern auf beklemmende Weise an den bekannten dystopischen Roman „Fahrenheit 451“. In diesem rückt die Feuerwehr nicht aus, um Brände zu löschen, sondern um Bücher zu verbrennen oder Häuser von Regierungskritikern anzuzünden. Bei uns reitet bei den Sterbefällen nach Coronaimpfungen die Polizei und die Staatsanwaltschaft ein und erklärt der verblüfften Öffentlichkeit, die Sterbefälle hätten mit der Impfung nichts zu tun, seien trotz engem zeitlichen Zusammenhang reiner Zufall und überhaupt: „Es gibt nicht zu sehen, gehen Sie weiter! Leisten Sie keinen Widerstand gegen die Staatsgewalt!“. Zahlreichen Medienberichten zufolge werden diese Toten dann als „Corona-Tote“ gezählt.

Bei dem Beitrag hier handelt es sich um die Rohfassung meines heute im Rubikon-Magazin erschienenen Artikels. Er darf gerne ganz oder teilweise kopiert und weiterverbreitet etc. werden, auch ohne Angabe der Quelle. Machen Sie damit, was Sie wollen, nur bringen Sie die Informationen unters Volk.

Laufpass, Das Sterben nach der Impfung
https://laufpass.com/corona/das-sterben-nach-der-impfung/, 06.03.2021
Rubikon, Das Sterben nach der Impfung
https://www.rubikon.news/artikel/das-sterben-nach-der-impfung, 05.03.2021

TKP:
UK-Daten zeigen 402 Berichte über Todesfälle nach COVID-Impfungen -.
https://tkp.at/2021/03/05/uk-daten-zeigen-402-berichte-ueber-todesfaelle-nach-covid-impfungen/, 05.03.2021.
Daten der Behörden zeigen, dass es im Vergleich zum Impfstoff von Pfizer 43 % mehr Berichte über Probleme im Zusammenhang mit dem Impfstoff von Oxford-AstraZeneca in Großbritannien gab, darunter 77 % mehr unerwünschte Ereignisse und 25 % mehr Todesfälle – aber noch immer keine Reaktion der britischen Aufsichtsbehörden. Zwischen dem 9. Dezember 2020 (als der … Weiterlesen UK-Daten zeigen 402 Berichte über Todesfälle nach COVID-Impfungen

SchweizerZeitung: Corona-Impfungen Schweiz: Nach offiziellen Angaben 95 schwere Nebenwirkungen, 16 Tote –. https://schweizerzeitung.ch/corona-impfungen-schweiz-nach-offiziellen-angaben-95-schwere-nebenwirkungen-16-tote/,03.03.2021.

Corona-Blog: Dramatischer Anstieg der Todesfälle unter Senioren seit Beginn der „Corona-Schutzimpfungen“. In: Corona Blog, 02.03.2021. https://corona-blog.net/2021/03/02/dramatischer-anstieg-der-todesfaelle-unter-senioren-seit-beginn-der-corona-schutzimpfungen/, 02.03.2021.

[Doppelungen mit bereits aufgeführten Ereignissen möglich]
Axel B.C. Krauss, OffGuardian: Der Impfstoff-(Des)Informationskrieg – OffGuardian, https://axelkra.us/der-impfstoff-desinformationskrieg-offguardian/, 26.02.2021: [Nachtrag: gleicht folgender Quelle: https://consentfactory.org/2021/02/23/the-vaccine-disinformation-war/, 23.02.21, siehe Corona Transition am 03.04.2021]
-In Norwegen starben 23 ältere Menschen, nachdem sie den Pfizer-Impfstoff erhalten hatten. Doch laut Reuters‘ „Faktenchecker“ stellt sich heraus, dass alte Menschen einfach manchmal sterben, vor allem in Pflegeheimen, aus einer Vielzahl von Ursachen … es sei denn, sie sind nicht geimpft worden, in diesem Fall sind sie definitiv an Covid gestorben, unabhängig davon, woran sie tatsächlich gestorben sind. -Zum Beispiel wurde ein 99-jähriger Mann, der an Demenz und Emphysem litt und dreimal negativ auf das Virus getestet wurde, zu den „Covid-Todesfällen“ hinzugefügt, weil ein Arzt des Pflegeheims „annahm“, dass es sich um Covid handelte (was er auf ausdrückliche Anweisung von GloboCap auch tat).
-In Deutschland starben 13 von 40 Bewohnern eines Pflegeheims, nachdem sie geimpft worden waren, aber das war nur ein „tragischer Zufall“, der absolut nichts mit dem Impfstoff zu tun hatte.
-In Spanien starben in einem weiteren „tragischen Zufall“ 46 Pflegeheimbewohner, die den Impfstoff von Pfizer-BioNTech erhalten hatten, im Laufe eines Monats. Weitere 28 der 94 Bewohner und 12 Mitarbeiter wurden anschließend positiv getestet.
-In Florida starb ein gesunder Arzt mittleren Alters zwei Wochen nach der Impfung an einer ungewöhnlichen Blutkrankheit, aber nach Ansicht der Experten sollte das plötzliche Auftreten dieser seltenen immunologischen Blutkrankheit (d.h. Immunthrombozytopenie) „nicht als mit dem Impfstoff in Verbindung stehend interpretiert werden“ und war wahrscheinlich nur ein totaler Zufall.
-In Kalifornien erhielt ein 60-jähriger Röntgentechniker eine zweite Dosis des Impfstoffs von Pfizer. Ein paar Stunden später hatte er Atemprobleme. Er wurde ins Krankenhaus eingeliefert und starb vier Tage später. Seine Witwe sagt, sie sei zu diesem Zeitpunkt nicht bereit, den Tod ihres Mannes mit dem Impfstoff in Verbindung zu bringen. „Ich gebe nicht Pfizer die Schuld“, sagte sie, „oder irgendeinem anderen Pharmaunternehmen.“ Also, wahrscheinlich nur ein weiterer Zufall.
Eine 78-jährige Frau in Kalifornien starb unmittelbar nach der Impfung, aber ihr Tod stand nicht im Zusammenhang mit dem Impfstoff, versicherten Gesundheitsbeamte der Öffentlichkeit. „(Sie) erhielt um die Mittagszeit eine Injektion des von Pfizer hergestellten Covid-19-Impfstoffs. Während sie nach der Injektion im Beobachtungsraum saß, klagte [sie] über Unwohlsein, und während sie vom medizinischen Personal untersucht wurde, verlor sie das Bewusstsein.“ Trotz des plötzlichen Todes seiner Frau beabsichtigt ihr Ehemann, eine zweite Dosis zu erhalten.
Eine ehemalige Nachrichtensprecherin aus Detroit starb nur einen Tag nach Erhalt des Impfstoffs, aber es war wahrscheinlich nur ein zufälliger Schlaganfall, den die „normalen Nebenwirkungen des Impfstoffs maskiert haben könnten.“
-Auch in Michigan starb ein 90-jähriger Mann am Tag nach Erhalt der Impfung, aber auch das war wieder nur ein tragischer Zufall. Wie Dr. David Gorski erklärte, ist „die Grundlinie der Todesrate von 90-Jährigen hoch, weil sie 90 Jahre alt sind,“ das macht durchaus Sinn … es sei denn, natürlich, sie starben an Covid, in diesem Fall machen ihr Alter und die zugrunde liegenden Bedingungen absolut keinen Unterschied.
-In Kentucky starben zwei Nonnen in einem Kloster, und mehr als zwei Dutzend andere wurden positiv getestet, bei einem plötzlichen „Covid-19-Ausbruch“, der zwei Tage nach der Impfung der Nonnen begann. Das Kloster war bis zu diesem Zeitpunkt komplett für Besucher geschlossen und Covid-frei, aber die Nonnen waren alt und hatten „gesundheitliche Probleme“, und so weiter.
-In Virginia starb eine 58-jährige Großmutter innerhalb weniger Stunden, nachdem sie den Impfstoff erhalten hatte, aber, wie Facebooks „Faktenchecker“ ausdrücklich betonen, kann das nur ein weiterer Zufall gewesen sein, denn die „Impfstoffe wurden ausgiebig auf ihre Sicherheit getestet.“

Corona Blog
Leipzig: Drama in Pflegeheim – trotz Schutzimpfung starb jeder vierte Bewohner, https://corona-blog.net/tote-im-zusammenhang-mit-der-covid-impfung/,
https://www.lvz.de/Leipzig/Lokales/Leipzig-16-Corona-Tote-in-Pflegeheim-seit-Mitte-Januar

18.02.2021
Die Leipziger Volkszeitung berichtet über ein 16 tote Senioren in einem Leipziger Pflegeheim, die trotz der Schutzimpfung verstorben sind,

Corona Doks:
32-Jähriger Bochumer stirbt nach, aber nicht an der Impfung
https://www.corodok.de/jaehriger-bochumer-impfung/, 17.02.2021.
https://www.derwesten.de/staedte/bochum/bochum-tot-nach-impfung-corona-mann-gestorben-geimpft-obduktion-todesursache-id231584985.html

Russia-Today:
36-jähriger Arzt stirbt in den USA nach Corona-Impfung: Autopsie soll Todesursache klären.
https://de.rt.com/nordamerika/113240-36-jahriger-arzt-stirbt-in/, 16.02.2021.
In Memphis ist ein 36-jähriger Arzt nach einer Impfung gegen COVID-19 an einem Entzündungssyndrom gestorben. Eine Autopsie soll die Todesursache klären. Die Ärzte vermuten, dass eine unentdeckte COVID-19-Infektion zu einer verzögerten Entzündungsreaktion führte.

Corona Blog
https://corona-blog.net/tote-im-zusammenhang-mit-der-covid-impfung/, 13.02. + 15.02.
Emstek: Fünf Tote trotz zweiter Impfung
In einem Seniorenheim in Emstek (Landkreis Cloppenburg) sind laut dem NDR in den vergangenen Tagen 5 Bewohner verstorben, obwohl sie bereits zum zweiten Mal geimpft waren. Außerdem sind 13 Bewohner infiziert – ebenfalls trotz Impfung.
„Wir können es uns nicht erklären“, sagte Hermann Schröer, der Geschäftsführer, der Einrichtung NDR 1 Niedersachsen. Weder, wie das Virus in das Haus gelangt sei, noch, warum das Impfen nicht gewirkt habe, sei bisher nachzuvollziehen.
Update 15.02.2021: Mittlerweile gab es weitere Infizierte in dem Seniorenheim und der Landkreis sagt: „es bleibe ein Restrisiko trotz Impfung“. Schaut man sich die zahlreichen Berichte hier an, könnte man auf die Idee kommen zu behaupten: Es gibt ein vergrößertes Risiko, wegen der Impfung.

Corona Doks:
Gestorben auf Heimweg von Impfung. „Kein Zusammenhang“
https://www.corodok.de/gestorben-heimweg-impfung/, 14.02.2021.
https://www.hna.de/lokales/goettingen/goettingen-ort28741/corona-impfung-goettingen-mann-tod-polizei-siekhoehe-todesursache-90203413.html

Corona Doks:
113 Menschen nach Impfung verstorben. Fachleute geben dennoch Entwarnung
https://www.corodok.de/menschen-impfung-fachleute/, 13.02.2021.
Wäre eine andere Überschrift als diese auf tagesschau.de am 11.2. denkbar?

2020 NEWS:
Whistleblower aus Berliner Altenheim: Das schreckliche Sterben nach der Impfung , https://2020news.de/whistleblower-aus-berliner-altenheim-das-schreckliche-sterben-nach-der-impfung/, 13.02.2021.
Erstmalig gibt es einen Augenzeugenbericht aus einem Berliner Altenheim zur Lage nach der Impfung. Er stammt aus dem Seniorenwohnheim AGAPLESION Bethanien Havelgarten in Berlin-Spandau. Dort sind innerhalb von vier Wochen nach der ersten Impfung mit dem BioNTech/Pfizer-Impfpräparat Comirnaty acht von 31 Senioren, welche zwar an Demenzerkrankungen litten aber sich vor der Impfung in einem ihrem […],
Anmerkung CCC: Auch hier gilt unser von Anfang an bestehendes Kriterium: Normalerweise wird im CCC auf die Empfehlung von anonymen Insiderberichten verzichtet, da es uns nicht unmöglich erscheint, daß man solche Texte mit einer bestimmten Absicht und aus einer gewissen Dringlichkeit heraus auch selbst schreiben könnte.

Dazu:
2020 NEWS: Auch in Schweden sterben die alten Menschen nach der Impfung .
https://2020news.de/auch-in-schweden-sterben-die-alten-menschen-nach-der-impfung/, 14.02.2021,
Im Nachgang zum Artikel Whistleblower aus Berliner Altenheim erreichen 2020News weitere, nahezu identische Schilderungen von Sterbegeschehen in Heimen und im ambulanten Pflegebereich im In- und Ausland. Aus Schweden erfahren wir von der Leitung eines ambulanten Pflegedienstes: “Ich kann die Beschreibungen des Berliner Whistleblowers [*], der von acht Todesfällen nach der Impfung von 31 körperlich fitten, dementiell […])
s.o.

Corona Blog
https://corona-blog.net/tote-im-zusammenhang-mit-der-covid-impfung/, 13.02.
Frau stirbt 27 Tage nach der Impfung
Heute wurde in der SHZ eine Traueranzeige veröffentlicht, in der Tod einer Frau, 27 Tage nach der Impfung (3 Tage davon mit großen Schmerzen) beschrieben wird. Eine Kopie der Anzeige ist hier zu finden.

Corona Blog
https://corona-blog.net/tote-im-zusammenhang-mit-der-covid-impfung/, 09.02
Kirchhundem: Corona Ausbruch in Pflegeheim trotz zweiter Impfung
In Silberg (Gemeinde Kirchhundem) ist es im Seniorenheim der Bremm’schen Stiftung zu einem Corona Ausbruch gekommen, obwohl die zweite Impfung bereits vor über zwei Wochen (am 24.01.2021) erfolgte. Genaue Angaben über die Anzahl der Infizierten oder Todesfälle im Zusammenhang mit der Impfung wurden bislang nicht veröffentlicht.
Update 12.02.2021: Mittlerweile vermeldet die Presse 7 Todesfälle – 5 davon hatten bereits die Zweitimpfung erhalten, wie man im Sauerlandkurier versteckt im Artikel findet.

Corona Blog
https://corona-blog.net/tote-im-zusammenhang-mit-der-covid-impfung/, 09.02
Delbrück: Ein Todesfall und fünf weitere Infizierte trotz Impfung
Im Clemens-August-von-Galen-Haus laufen die Impfungen gut an: Am 04.01.2021 wurden zahlreiche Bewohner zum ersten Mal geimpft, am 25.01.2021 gab es dann den zweiten „Pieks“.
Auf einem Wohnbereich kam es nach der ersten Impfung dennoch zu einem Corona Ausbruch: 6 Bewohner wurden infiziert, einer davon verstarb.

Corona-Blog:
USA: 60-jähriger Vater stirbt kurz nach zweiter mRNA Impfung.
https://corona-blog.net/2021/02/08/usa-60-jaehriger-vater-stirbt-kurz-nach-zweiter-mrna-impfung/, 08.02.2021.
Die US-Presse berichtet derzeit über Tim Zook. Er war überzeugter Befürworter der Covid-19 Impfung und arbeitete selbst als Radiologietechniker im Krankenhaus Santa Ana.
Am 05.01.2020 erhielt er als Mitarbeiter im Krankenhaus seine zweite Impfung. Nur zweieinhalb Stunden später klagte er über Bauchschmerzen und Atemnot und wurde in die Notaufnahme gebracht. Dort wurde unter anderem ein Covid-19 Test veranlasst, der negativ zurückkam. Dennoch verschlechterte sich seine Atmung und er musste intubiert werden

Corona Doks:
Andalusien: Impfung ausgesetzt nach 46 Todesfällen.
https://www.corodok.de/andalusien-impfung-todesfaellen/, 08.02.2021.
sevilla.abc.es meldet am 4.2.: »Ein Ausbruch in einer Residenz von Los Barrios verursacht 46 Todesfälle durch Coronavirus Die andalusische …

Corona Doks:
Obduktionen angeordnet: Drei Todesfälle nach Corona-Impfung in Köln https://www.corodok.de/obduktionen-drei-todesfaelle/.06.02.

Corona Doks:
In Friedberg infiziert? Mehrere Tote nach Aufenthalt in Klinik
https://www.corodok.de/in-friedberg-mehrere/. 05.02.2021
Darüber berichtet am 5.2. br.de. Es klingt wie die überraschenden Todesfälle nach Impfungen, scheint aber andere Ursachen zu haben.,

Zahlreiche Todesfälle in deutschen Pflegeheimen nach Corona-Impfung, https://www.airvox.ch/gesundheit/todesfaelle-in-deutschen-pflegeheimen/, 26.01.2021
Zwei Seniorenheime in Deutschland machen diese Tage Schlagzeilen durch zahlreiche Todesfälle innerhalb eines Monats. Nach offiziellen Angaben ist die Todesursache immer das Corona-Virus. Ein Zusammenhang mit Impfungen wird kategorisch ausgeschlossen. Die Medien hüllen sich dabei weiterhin in einen Deckmantel des Schweigens.Inhaltsverzeichnis Seniorenzentrum Wetzgauer Berg: 22 Todesfälle Seniorenwohnpark Uhldingen-Mühlhofen: 13 Todesfälle

Russia Today:
Bodensee: Dreizehn Pflegeheimbewohner sterben nach Corona-Impfung, https://de.rt.com/inland/112315-bodensee-dreizehn-pflegeheimbewohner-sterben-nach/.26.01.2021
Im Pflegeheim Uhldingen-Mühlhofen am Bodensee sind seit Anfang des Jahres 13 Bewohner im Zusammenhang mit einem positiven Corona-Befund verstorben. Am 31. Dezember 2020 gehörten die 40 Bewohner und knapp 20 Mitarbeiter der Einrichtung zu den ersten Menschen im Bodenseekreis, die gegen das Coronavirus geimpft wurden. Kurz danach seien bei einigen Bewohnern und bei fünf Mitarbeitern die ersten Symptome einer COVID-19-Erkrankung aufgetreten. Aktuell sind noch 14 Bewohner und ein Mitarbeiter erkrankt. Diese befinden sich in Quarantäne. Die zweite Impfdosis soll am 28. Januar verabreicht werden. hier: Südkurier: Mittlerweile 13 Todesfälle und 15 Infektionen in Pflegeheim in Uhldingen-Mühlhofen
-Siehe dazu auch: https://www.corodok.de/bewohnerinnen-pflegeheims-impfung/ : 11 verstorbene BewohnerInnen eines Pflegeheims müssen schon vor der Impfung infiziert gewesen sein

Corona Doks:
„Impfung war wie erwartet nicht die Ursache“
https://www.corodok.de/impfung-war-wie-erwartet-nicht-die-ursache/, 25.01.2021
»Fall in Uelzen 
Staatsanwaltschaft: Pflegekraft starb nicht an Corona-Impfung
Die Obduktion hat laut Staatsanwaltschaft Gewissheit gebracht: Die Corona-Impfung war wie erwartet nicht die Ursache, warum eine 42-Jährige im Landkreis Uelzen gestorben ist.
https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/id_89344410/fall-in-uelzen-pflegekraft-starb-nicht-an-corona-impfung.html
Anm. CCC. „Wie erwartet“ ist gut gesagt.

Corona-Doks:
Ravenna, plötzliche Krankheit. Eine Apothekerin, Mutter von 4 Kindern, stirbt
https://www.corodok.de/ravenna-krankheit-eine/ 24.01.2021
Zumindest die Beweisführung beim Tod nach der Impfung ist originell, die auf corriereromagna.it am 22.1. unter diesem Titel zu lesen ist.

Corona-Doks:
Baseball-Legende lebt noch zwei Wochen nach Impfunghttps://www.corodok.de/baseball-legende-wochen/, 24.01.2021
… Es gibt keinen Grund anzunehmen, daß er wegen der Impfung zu Tode kam. Allerdings zeigt der Fall die Fragwürdigkeit von Impfungen in dieser Altersgruppe. Von der Medienshow anläßlich seiner Impfung am 6.1. ist in den Berichten zu Aarons Ableben keine Rede

Corona Doks: Zufälle (III).
https://www.corodok.de/zufaelle-iii/,
91-Jährige stirbt in Wetzlar kurz nach ihrer Corona-Impfung
https://www.mittelhessen.de/lokales/dillenburg/dillenburg/91-jahrige-stirbt-in-wetzlar-kurz-nach-ihrer-corona-impfung_22996606 23.01.2021

Corona Doks: Zufälle (III).
https://www.corodok.de/zufaelle-iii/, 23.01.2021.
-Corona-Ausbrüche in Pflegeheimen: Sieben Bewohner sterben trotz Impfung – Verläufe lassen Ärzte rätseln
Miesbach/Starnberg
https://www.tz.de/bayern/corona-bayern-pflegeheime-gefahr-todesfaelle-inzidenzwerte-statistik-zr-90175637.html?cmp=defrss

Corona Doks: Zufälle (III).
https://www.corodok.de/zufaelle-iii/, 23.01.2021.
–Corona-Ausbruch in Pflegeheim nach erstem Impfdurchgang,
Ostthüringer Saale-Orla-Kreis
https://www.tonline.de/region/id_89324286/corona-ausbruch-in-pflegeheim-nach-erstem-impfdurchgang.html, 21.01.2021

Corona Doks:
Frankreich: Fünf ungeklärte Todesfälle nach Impfung. https://www.corodok.de/frankreich-fuenf-todesfaelle/, 20.01.2021.

Peds Ansichten:
An oder mit Impfung gestorben?, https://peds-ansichten.de/2021/01/impfung-komplikationen-faelle-erfassung-pfizer-rki/., 18.01.21
(26) 20.01.2021; reitschuster.de; Robert Kahlert; Bayern: Sieben Tote nach Corona-Impfung in Altenheim; https://reitschuster.de/post/bayern-sieben-tote-nach-corona-impfung-in-altersheim/

Corona Doks:
Norwegen: 33 Impftote sind nicht besorgniserregend, https://www.corodok.de/norwegen-33-impftote-sind-nicht-besorgniserregend/, 19.01.2021
Das ist auf bloomberg.com am 18.1. zu erfahren. Möglicherweise sind die Beobachtungen ja richtig… Die Nebenwirkungen der Impfung können in manchen Fällen „die Patienten in einen ernsteren Verlauf der Grunderkrankung kippen“, sagte Madsen. „Das können wir nicht ausschließen.“
Dazu:
Russia-Today:
Norwegischer Chefarzt: Todesfälle nach Corona-Impfungen können nicht ausgeschlossen werden, https://de.rt.com/europa/111814-norwegischer-chefarzt-todesfaelle-nach-corona-impfungen/, 15.01.2021.

Peds Ansichten:
An oder mit Impfung gestorben?, https://peds-ansichten.de/2021/01/impfung-komplikationen-faelle-erfassung-pfizer-rki/., 18.01.21
(6, 6i) 17.01.2021; Kreiszeitung; Seniorin aus Weyhe stirbt nach Corona-Impfung: Entwarnung nach der Obduktion; https://www.kreiszeitung.de/lokales/diepholz/weyhe-ort54198/todesfall-stunden-nach-impfung-90167847.html

Peds Ansichten:
An oder mit Impfung gestorben?, https://peds-ansichten.de/2021/01/impfung-komplikationen-faelle-erfassung-pfizer-rki/., 18.01.21
(20) 16.01.2021; RT deutsch; Weiteres Impfopfer? Belgier stirbt fünf Tage nach Verabreichung von BioNTech/Pfizer-Vakzin;  https://de.rt.com/europa/111878-weiteres-impfopfer-belgier-stirbt-funf-tage-nach-verabreichung-von-biontech-pfizer-vakzin/

Radio Bremen, buten un binnen:
Tod nach Corona-Impfung in Weyhe: Obduktion zeigt keinen Zusammenhang.
https://www.butenunbinnen.de/nachrichten/kurz-notiert/corona-impfung-weyhe-pflegeheim-100.html , 16.01.2021.
Eine 90-jährige Frau war in einem Altenheim kurz nach der Impfung verstorben. Laut Staatsanwaltschaft Verden lag das allerdings nicht am verabreichten Serum.
-90-Jährige war kurz nach Impfung verstorben
-Zunächst waren keine Besonderheiten aufgefallen
–Abschließende Bewertung von Paul-Ehrlich-Institut steht noch aus

Corona Doks:
Paul-Ehrlich-Institut zufrieden: 51 Impfungen mit schwerwiegende Reaktionen, 7 davon gestorben, https://www.corodok.de/paul-ehrlich-institut/, 15.01.2021.
Im Beitrag „325 Verdachtsfälle von Nebenwirkungen nach Impfungen“ wurde nach t-online.de zitiert, wie harmlos diese Zahlen und die Art der …
Dazu:
Corona Doks:
Wahrscheinlich „zeitlich zufällig“: Zehn Schwerkranke sterben kurz nach Impfung, https://www.corodok.de/wahrscheinlich-zehn-schwerkranke/, 14.01.2021.
»Das Paul-Ehrlich-Institut prüft bislang zehn Todesfälle kurz nach einer Corona-Impfung – ein Zusammenhang gilt den Experten zufolge aber

Corona Doks: Zwei nach Impfung Verstorbene werden obduziert. https://www.corodok.de/zwei-impfung-verstorbene/, 15.01.2021.
Anm. CCC:
Dazu hat Michael Schäfer, Leiter des Krisenstabs, dann lt. ruhrkanal.de das folgende geäußert:
„Die Frage, ob es möglichweise irgendeinen Zusammenhang mit der Impfung geben könnte, kann derzeit in keinster Weise beantwortet werden. […] Unabhängig davon werden Bewohner und Beschäftigten der Alten- und Pflegeheime im Ennepe-Ruhr-Kreis in den nächsten Tagen weiter geimpft. „Dies ist zu ihrem Schutz zum einen notwendig. Zum anderen bestehen nach allen vorliegenden Erkenntnissen und Rückmeldungen keinerlei Zweifel am Impfstoff“, unterstreicht Schäfer.«
Wenn aber die Frage, ob es „möglichweise irgendeinen Zusammenhang mit der Impfung geben könnte“, derzeit in „keinster“ (aber auch gar keiner keinsten) Weise beantwortet werden kann, wie können dann „keinerlei Zweifel“ am Impfstoff bestehen?
Und wenn, wie weiter oben, jemand sagt, der Todesfall stünde „wie erwartet“ in keinem Zusammenhang mit der Impfung, so frage ich mich inzwischen, ob nicht gewisse Formulierungen vorgefertigt wurden, und die direkt Beteiligten hier nicht gewissenVor-Schriften entsprechen, die ihnen da vorzugeben auferlegt wurden.

Peds Ansichten:
An oder mit Impfung gestorben?, https://peds-ansichten.de/2021/01/impfung-komplikationen-faelle-erfassung-pfizer-rki/., 18.01.21
(5) 14.01.2021; ntv; Zusammenhang unwahrscheinlich, Institut prüft zehn Todesfälle nach Impfung; https://www.n-tv.de/panorama/Institut-prueft-zehn-Todesfaelle-nach-Impfung-article22292066.html

Axel B.C. Krauss:
Keine Impfstofftests an Älteren – Impft sie, auch wenn es sie tötet? – Dr. Marc Sircus, https://axelkra.us/keine-impfstofftests-an-aelteren-impft-sie-auch-wenn-es-sie-toetet-dr-marc-sircus/, 14.01.2021.
Das Ron Paul Institute berichtete am 10. Januar: „Ein Pflegeheim* hatte Null Coronavirus-Todesfälle. Dann impft es Bewohner gegen das Coronavirus, und die Todesfälle beginnen.“ Seit Beginn der Impfung sind 24 mit dem Coronavirus infizierte Bewohner des 300-Betten-Pflegeheims gestorben. Ist der Zeitpunkt nur ein seltsamer Zufall? Das Pflegeheim begann mit der Impfung der Bewohner am 22. Dezember
*The Commons on St. Anthony nursing home in Auburn, New York

Corona Doks, Weser Kurier:
89-Jährige verstirbt rund eine Stunde nach Corona-Impfung, https://www.corodok.de/jaehrige-stunde-corona/, 13.01.2021.
Sicher darf man nicht den Fehler der „anderen Seite“machen. Alte Menschen sterben in Pflegeheimen. So wenig wie ein PCR-Test beweist, daß die entscheidende Todesursache Covid-19 war (selbst wenn er zuverlässig wäre), so wenig sollten vorschnell sehr alte Menschen als „an der Impfung“ Verstorbene benannt werden. Die Häufung der Fälle sollte jedoch stutzig machen und Anlaß sein, über ein Impf-Moratorium nachzudenken.
https://www.weser-kurier.de/region/regionale-rundschau_artikel,-89jaehrige-verstirbt-rund-eine-stunde-nach-coronaimpfung-_arid,1953707.html#nfy-reload

Wochenblick:
Indien: 42-jährige Testperson stirbt nach Corona-Impfung mit Covaxin, https://www.wochenblick.at/indien-42-jaehrige-testperson-stirbt-nach-corona-impfung-mit-covaxin/, 11.01.2020
Nun zählt auch Indien zu den Nationen, die Corona-Impftote zu beklagen hat. EIn Mann starb bei der Studie zum selbstentwickelten Covaxin.

Wochenblick:
Zwei Tote in Pöchlarn
Auch in Österreich starben Senioren kurz nach Corona-Impfung, https://www.wochenblick.at/auch-in-oesterreich-starben-senioren-kurz-nach-corona-impfung/, 10.01.2021
Beachtlich: Verstirbt ein hochbetagter Mensch in Österreich und ist irgendwann zuvor positiv auf Corona getestet worden, gilt es als unerheblich, woran er wirklich starb. Er wird auf oberste Anweisung des Gesundheitsministeriums als Corona-Toter gezählt. Anders ist dies jetzt, nachdem fleißig – ebenso auf oberste Anweisung – geimpft wird. Verstirbt ein Mensch kurz nach der Corona-Impfung, hat nichts mit nichts zu tun. So geschehen in einem Pflegeheim im niederösterreichischen Pöchlarn: Dort verstarben zwei Bewohner wenige Tage nach der Pfizer / Biontech – Impfung.
Dazu:
EXKLUSIV: In Pöchlarn machte das Gerücht die Runde, dass Bewohnerinnen des SeneCura an der Impfung verstorben sind. Obduktion bestätigt nun: Beide verstarben an ihren Vorerkrankungen.
https://www.meinbezirk.at/melk/c-lokales/coronaimpfung-als-todesursache-ausgeschlossen_a4427634

Corona Blog:
Starb Krankenpfleger Peter Riedl in Zusammenhang mit der Corona-Impfung?, https://corona-blog.net/2021/01/09/starb-krankenpfleger-peter-riedl-in-zusammenhang-mit-der-corona-impfung/, 09.01.2021.

Russia-Today:
USA: Todesfall nach COVID-19-Impfung, https://de.rt.com/nordamerika/111545-usa-todesfall-nach-covid-19-impfung/, 08.01.2021.
Im US-Bundesstaat Florida ist ein Arzt mehr als zwei Wochen nach der Verabreichung des Pfizer/BioNTech-Impfstoffs auf unerklärliche Weise verstorben. Seine Ehefrau bestätigte, dass sich ihr Mann zuvor in idealem Gesundheitszustand befunden hätte.

Peds Ansichten:
An oder mit Impfung gestorben?, https://peds-ansichten.de/2021/01/impfung-komplikationen-faelle-erfassung-pfizer-rki/., 18.01.21
(1) 07.01.2021; In Island starben drei Menschen nach der Corona-Impfung; https://uncut-news.ch/in-island-starben-drei-menschen-nach-der-corona-impfung/; Primärquelle: ÞRÍR NÚ LÁT­IST EFT­IR BÓLU­SETN­INGU HÉR Á LANDI

Peds Ansichten:
An oder mit Impfung gestorben?, https://peds-ansichten.de/2021/01/impfung-komplikationen-faelle-erfassung-pfizer-rki/., 18.01.21
(27) 07.01.2021; Krisenfrei; Niki Vogt; Direkt nach Impfung: Hunderte an Covid-19 erkrankt, weitere Tote, schwere Nebenwirkungen, Argentinische Stadt setzt Impfung nach massenhaft Nebenwirkungen aus; https://krisenfrei.com/direkt-nach-impfung-hunderte-an-covid-19-erkrankt-weitere-tote-schwere-nebenwirkungen-argentinische-stadt-setzt-impfung-nach-massenhaft-nebenwirkungen-aus/

Uncut news:
Junger Arzt wird nach Impfstoff von Pfizer gelähmt, https://uncut-news.ch/junger-arzt-wird-nach-impfstoff-von-pfizer-gelaehmt/, 07.01.2021.
Kurz nachdem er [??] den Corona-Impfstoff von Pfizer erhalten hatte wurde ein junger Arzt in Mexiko gelähmt. Die Gesundheitsbehörden haben eine Untersuchung eingeleitet. Ihre Familie wünscht sich mehr Forschung zu dem Impfstoff. Wenige Stunden nach der Impfung wurde Karla Cecilia Perez an den Armen und Beinen gelähmt. Sie [??] wurde sofort auf die Intensivstation eines Krankenhauses in
Anm. CCC. Handelt es sich hier um einen Transsexuellen?

Vitalstoff.Blog:
Witwe eines 56-jährigen Opfers des Impfstoffs: »Verbreitet diese Nachricht!«, https://vitalstoff.blog/2021/01/07/verbreitet-diese-nachricht/, 07.01.2021.
In Florida ist nun ein „kerngesunder Arzt“ nach schwerer Nebenwirkung in Folge der Covid-19 Impfung gestorben. In einem bewegenden Appell auf Facebook hat seine Witwe, Heidi Neckelmann,…
Dazu
https://www.dailymail.co.uk/news/article-9119431/amp/Miami-doctor-58-dies-three-weeks-receiving-Pfizer-Covid-19-vaccine.html?__twitter_impression=true, 07.01.2021.
„My husband had conversations with the doctors who said it was highly probable that the vaccine was the cause.“

2020 NEWS:
Portugiesische Krankenschwester stirbt nach Impfung, https://2020news.de/portugiesische-krankenschwester-stirbt-nach-impfung, 05.01.2021
Sonia Acevedo, 41, eine portugiesische Krankenschwester, starb zwei Tage, nachdem sie den Covid-19-Impfstoff von Pfizer erhalten hatte. Sie erlitt am Neujahrstag, 48 Stunden nach der Impfung, zu Hause einen “plötzlichen Tod“. In den nächsten Stunden soll eine Autopsie durchgeführt werden, berichtet die Daily Mail. Nach der Impfung hatte die zweifache Mutter, die in der Pädiatrie am […]
https://schweizerzeitung.ch/portugal-klinik-mitarbeiterin-sonia-azevedo-stirbt-nach-corona-impfung/

Peds Ansichten:
An oder mit Impfung gestorben?, https://peds-ansichten.de/2021/01/impfung-komplikationen-faelle-erfassung-pfizer-rki/., 18.01.21
(2) 03.01.2021; Wochenblick (Österreich); Kornelia Kirchweger; Überraschung für Israel: Trotz Impfung Corona-Positive und vier Todesfälle; https://www.wochenblick.at/ueberraschung-fuer-israel-trotz-impfung-corona-positive-und-vier-todesfaelle/

b’s weblog:
Der 91jährige Patient in Luzern ist laut diesem Bericht doch wegen der Impfung verstorben, https://blog.fdik.org/2021-01/s1609536083.html, 01.01.2021.
Der 91jährige Patient in Luzern ist laut diesem Bericht doch wegen der Impfung verstorben
https://www.zeitpunkt.ch/heiligabend-geimpft-fuenf-tage-spaeter-tot
Allerdings aufgrund einer Unversträglichkeit. Der Patient war zudem dement. Der Heimarzt war vor der Impfung nicht kontaktiert worden.
Oja, die Darstellung Pflügers ist “umstritten” – kurz, sie wird bestritten. Schliesslich wäre sie eine Katastrophe. Weshalb ich sie trotzdem hier bringe, liegt an der Unterstützung von SWP, die wie üblich substantiell ist.
https://swprs.org/2021/01/01/swissmedic-und-der-impftote-von-luzern/

Dazu:
b’s weblog: Todesfall in Luzerner Pflegeheim – Geimpfte Person stirbt – Zusammenhang mit Vakzin unklar, https://blog.fdik.org/2020-12/s1609338414.html, 30.12.2020.
Dazu:
TKP: Todesfall in der Schweiz durch Impfung mit Pfizer/BioNTech Impfstoff, https://tkp.at/2020/12/31/todesfall-in-der-schweiz-durch-impfung-mit-pfizer-biontech-impfstoff/, 31.12.2020.
Der erste Todesfall, der mutmaßlich auf Nebenwirkungen der Covid-19-Impfung […]
NACHTRAG 09.02.2021: Die Luzerner Staatsanwaltschaft weist Klage wegen fahrlässiger Tötung nach Impfzwischenfall ab
Der Gestorbene erhielt trotz bekannter Unverträglichkeit gegen Grippeimpfungen eine erste Dosis, https://corona-transition.org/die-luzerner-staatsanwaltschaft-weist-klage-wegen-fahrlassiger-totung-nach

Corona Blog
https://corona-blog.net/tote-im-zusammenhang-mit-der-covid-impfung/, 03.02.2021
Landshut: 29 Tote in Seniorenwohnpark im Zusammenhang mit der Impfung
Am 30.12.2020 vermeldete der Seniorenwohnpark das Eintreffen eines „mobilen Impfteams“ in das Haus.
Knapp fünf Wochen später vermeldet die Presse den Tod von 29 Bewohnern des selbigen Seniorenwohnparks in zwei Monaten – deutlich mehr als im Vergleichszeitraum des vergangenen Jahres. Natürlich liest man in der Presse nichts, von einem Zusammenhang mit der Impfung – zumindest zeitlich besteht dennoch definitiv einer.

Corona Blog
https://corona-blog.net/tote-im-zusammenhang-mit-der-covid-impfung/, 02.02.2021
Mühldorf: 5 Tote und 36 Infizierte nach Corona Ausbruch im Zusammenhang mit der Impfung
Im Altenheim „Sonnengarten“ in Mühldorf kam es zu einem Corona Ausbruch. Mittlerweile sind 5 Menschen gestorben und 36 weitere infiziert (26 Bewohner und 10 Pflegekräfte). Ein Großteil der Erkrankten war bereits geimpft, dennoch ist laut örtlicher Presse „ein kausaler Zusammenhang zwischen Impfung und den Todesfällen nicht bekannt“ – aber auch nicht ausgeschlossen.

Corona Blog
https://corona-blog.net/tote-im-zusammenhang-mit-der-covid-impfung/, 02.02.2021
Neuenburg: Ein Todesfall und 40 Infektionen in Seniorenzentrum nach Impfung
Vor zwei Wochen lobte die Badische Zeitung noch den Impfstart im Seniorenzentrum St. Georg in Neuenburg, nun sind 27 Bewohner und 13 Pflegekräfte mit Corona infiziert. Eine Frau ist im Zusammenhang mit der Impfung verstorben – laut Presse war sie natürlich stark vorerkrankt.

Corona Blog
https://corona-blog.net/tote-im-zusammenhang-mit-der-covid-impfung/, 01.02.2021
Bonn: Schon 5 Tote in Altenheim nach Impfung
Express und Radiobonn berichten beide über einen schweren Corona Ausbruch im Haus Elisabeth in Bonn. Obwohl sich am 11.01.2021 101 Bewohner und 76 Pflegekräfte impfen ließen, sind nun 49 Bewohner und 16 Mitarbeiter infiziert – 5 Menschen sind im Zusammenhang mit der Impfung verstorben.

Corona Doks:
Nicht jede[r] geimpfte Tote im Pflegeheim ist an der Impfung verstorben.
https://www.corodok.de/nicht-tote-pflegeheim/, 31.01.2021.

Wochenblick:
https://www.wochenblick.at/in-schweden-weiterer-toter-senior-nach-corona-impfung, 30.12.2020.
Zu den bisherigen bekannten Todesfällen nach erfolgter Corona-Impfung oder während der Impfstudien kommt eine weitere Meldung aus Schweden: Ein 84-Jähriger erlitt kurz nach der Injektion einen Herzinfarkt. Der Fall ähnelt dem Todesfall in Israel (Wochenblick berichtete). 
In Schweden verstarb ein 84-jähriger Mann, der an verschiedenen Vorerkrankungen litt, knapp nach der Corona-Impfung. Wie viele Stunden zwischen der Impfung und dem Eintritt des Todes lagen wurde nicht veröffentlicht, die schwedische Pressemeldung benutzt die Formulierung „am nächsten Tag“.

Original: /Biverkningsrapportering till Läkemedelsverket efter dödsfall | Region Kalmar Län, https://www.regionkalmar.se/nyhetslista/biverkningsrapportering-till-lakemedelsverket-efter-dodsfall/,

Corona Doks:
Zweiter Todesfall nach Impfung in Israel, https://www.corodok.de/zweiter-todesfall-impfung/, 30.12.2021.
»88-Jähriger stirbt Stunden nach Impfung; Ärzte betonen, dass er schwer krank war Ein 88-jähriger Mann starb in einem Jerusalemer …
Quelle der Titeldaten: https://www.timesofisrael.com/88-year-old-dies-hours-after-vaccine-doctors-stress-he-was-seriously-ill/

Wochenblick: 28-jähriger Mediziner aus Rio starb während Corona-Impfstudie, https://www.wochenblick.at/28-jaehriger-mediziner-aus-rio-starb-waehrend-corona-impfstudie/. 09.12.2020
Der junge Mediziner hat an Testreihen der britischen Oxford Universität teilgenommen und verstarb angeblich an Covid-Komplikationen.

Russia-Today:
Sechs Personen sterben während des Testlaufs von Pfizer-Impfstoff in den USA, https://de.rt.com/nordamerika/110283-sechs-personen-sterben-wahrend-testlaufs-von-pfizer-impfstoff/, 09.12.2020
Laut der US-Arzneimittelbehörde starben während eines Testlaufes des Pfizer-Impfstoffes sechs Personen. Die Todesfälle sollen in keinem Zusammenhang mit dem Impfstoff stehen, dieser zeige „ein vorzügliches Sicherheitsprofil“. Pfizer beantragt für den Impfstoff eine sogenannte Notfall-Zulassung in den USA.

Infektionen, Nebenwirkungen
nach der Impfung

Kleine Auswahl

Corona Doks:
https://www.corodok.de/auch-remscheid-getesteten/,16.04.2021
Auch in Remscheid: 14 von 17 positiv Getesteten zweifach geimpft Ausbrüche nicht nur dort. Auch Tote
Kommentare beachten

Corona Doks: Thrombosen wohl auch bei mRNA-Impfstoffen von Biontech/Pfizer und Moderna
https://www.corodok.de/thrombosen-mrna-impfstoffen/, 15.04.21

Russia-Today:
Nach AstraZeneca-Impfung: Bisher 42 Fälle von Sinusvenenthrombose in Deutschland.
https://de.rt.com/inland/115732-nach-astrazeneca-impfung-bisher-42/, 10.04.2021.
Das Paul-Ehrlich-Institut meldet 42 Verdachtsfälle einer Sinusvenenthrombose nach Impfung mit dem AstraZeneca-Impfstoff in Deutschland. Laut einem Forscher gebe es einen klaren Zusammenhang zwischen der Impfung und den Thrombosen. Das Vakzin könne aber nicht allein der Grund sein.
Anm. CCC: „nicht allein“ genügt doch. Hauptsache dass.

Kollateral News:
Tanz auf dem Vulkan –.
https://kollateral.news/tanz-auf-dem-vulkan/, 09.04.2021.
Mail vom 12.03.2021: nachdem meine Mutter nach der ersten Impfung schwerwiegende Nebenwirkungen beklagt, meldete ich dies dem zuständigen Gesundheitsamt. Dort sagte mir die Ärztin, dass dies ein bekanntes Risiko sei und die zweite Impfung nun ein „Tanz auf dem Vulkan“ sei.

Corona-Blog:
Long-Covid-Patientin (25, Erzieherin) bewusstlos nach AstraZeneca Impfung – Folgen der Impfung halten an
https://corona-blog.net/2021/04/06/long-covid-patientin-25-erzieherin-bewusstlos-nach-astrazeneca-impfung-folgen-der-impfung-halten-an/, 06.04.2021

Corona Transition:
In Florida erkranken Dutzende an COVID-19 nach vollständiger Impfung, https://corona-transition.org/in-florida-erkranken-dutzende-an-covid-19-nach-vollstandiger-impfung, 03.04.2021

RP-Online: https://rp-online.de/nrw/staedte/leverkusen/thrombose-fall-nach-covid-impfung-mit-astrazeneca-am-klinikum-leverkusen_aid-57145525
»37-jähriger Polizist betroffen:
Thrombose-Fall nach Covid-Impfung am Klinikum Leverkusen
Der 37-jährige Patient aus dem Rheinisch Bergischen Kreis ohne Vorerkrankungen war am vergangenen Freitag, 26. März, im Klinikum Leverkusen aufgenommen worden. Die Ärzte stellten eine Beinvenenthrombose fest, so eine Pressemitteilung des Klinikums.

via Corona-Doks, https://www.corodok.de/merkel-braun-impfstopp/02.04.2021

Corona-Blog
https://corona-blog.net/tote-im-zusammenhang-mit-der-covid-impfung/, unter 02.04.2021
Jena: Familie bangt nach Impfung um das Leben des 54 Jahre alten Vaters
Die Ostthüringer Zeitung berichtet über einen


Corona-Blog
https://corona-blog.net/tote-im-zusammenhang-mit-der-covid-impfung/, unter 01.04.2021
Leverkusen: 37 Jahre alter Polizist erleidet schwere Thrombose nach Impfung
RP Online berichtet über einen 37 Jahre alten Polizisten der derzeit im Klinikum Leverkusen mit einer schweren Thrombose behandelt wird

2020 NEWS:
Erschreckende Statistik – Impfnebenwirkungen jetzt amtlich.
https://2020news.de/erschreckende-statistik-impfnebenwirkungen-jetzt-amtlich/, 30.03.2021.
Eine Analyse der in der EMA-Datenbank erfassten Meldungen von Arzneimittelnebenwirkungen in Europa im Zeitraum April 2020 bis März 2021 zeichnet ein ausgesprochen alarmierendes Bild. Im Zeitraum April 2020 bis Dezember 2020 schwankten die registrierten unerwünschten Nebenwirkungen in einem Korridor von 9.418 bis 12.567 Meldungen, durchschnittlich wurden in diesen Monaten jeweils 10.847 Nebenwirkungen erfaßt. Im Januar […]

2020 NEWS, Wolfgang Wodarg:
Thrombosen, Herzinfarkte und Hirnblutungen sind nach allen Impfstoffen möglich.
https://2020news.de/thrombosen-herzinfarkte-und-hirnblutungen-sind-nach-allen-impfstoffen-moeglich/, 27.03.2021.
Ein Artikel von Dr. Wolfgang Wodarg Coronaviren und ihre Spikes kommen bei unkomplizierter Infektion nicht ins Blut. Die Immunbarrieren in den oberen Atemwegen verhindern das bei allen leichten Atemwegsinfektionen nicht nur für Coronaviren*. Bei der Injektion von gentechnischen “Impfstoffen” in den Oberarmmuskel wird das jedoch umgangen. Es gibt dann drei mögliche Risiken der Impfungen, die ähnliche […]

Corona-Doks/BR: Hof: Zwei Drittel der „Infizierten“ waren Biontech-Geimpfte. RKI mit abstrusen Erklärungen, https://www.corodok.de/hof-zwei-drittel/, 21.03.2021

Corona-Doks/Haller Anzeiger: Halle: Verdachtsfall einer Impf-Komplikation. Lungenembolie bei junger Frau, https://www.corodok.de/halle-verdachtsfall-impf/, 20.03.2021 (AstraZeneca)

InFranken: Trotz Biontech/Pfizer-Impfung: 20 Heimbewohner mit Corona infizier, https://www.infranken.de/lk/hof/hof-impfung-20-senioren-mit-corona-infiziert-art-5180940 | .20.03.201
In Hof haben sich 20 Altenheim-Bewohner mit Corona infiziert. Dabei waren alle zuvor bereits mit dem Impfstoff von Biontech/Pfizer geimpft worden

TKP, Corona Ausschuss:
Corona Impfung und die Folgen, https://tkp.at/2021/03/17/corona-impfung-und-die-folgen/, 17.03.2021

Wochenblick: 22-Jährige erlitt Lungenembolie – Kurz bleibt gnadenlos bei AstraZeneca, https://www.wochenblick.at/22-jaehrige-erlitt-lungenembolie-kurz-bleibt-gnadenlos-bei-astrazeneca/, 17.03.2021

Corona-Blog:
Belgien: 30-Jährige erblindet wenige Stunden nach AstraZeneca-Impfung, https://corona-blog.net/2021/03/15/belgien-30-jaehrige-erblindet-wenige-stunden-nach-astrazeneca-impfung/, 15.03.2021
Eine 30-jährige Krankenschwester in Lüttich (Belgien) erlitt kurz nach der AstraZeneca-Impfung eine arterielle Thrombose und erblindete infolge dessen auf dem rechten Auge. Der Schaden soll irreversibel sein.

Corona-Doks: Nach AstraZeneca-Impfung fast alle Erzieher krank, https://www.corodok.de/nach-astrazeneca-impfung/, 15.03.2021

Corona-Doks/Merkur: Lauterbach ist sich sicher: Thrombosen mit schweren Verläufen kommen von AstraZeneca – Todeszahlen genannt, https://www.corodok.de/lauterbach-thrombosen-verlaeufen/, 15.03.2021
»Gleichzeitig bestätigte Lauterbach, dass es in diesem Zusammenhang Todesfälle in Deutschland gebe. Wissenschaftsjournalist Ranga Yogeshwar sprach von zwei Toten in der Bundesrepublik.«

SchweizerZeitung.ch: Nicht nur in Deutschland Kritik: Dänemark, Norwegen, Estland, Litauen, Luxemburg und Lettland stoppen die Impfungen mit dem Corona-Impfstoff von AstraZeneca
https://schweizerzeitung.ch/nicht-nur-in-deutschland-kritik-daenemark-norwegen-estland-litauen-luxemburg-und-lettland-stoppen-die-impfungen-mit-dem-corona-impfstoff-von-astrazeneca/,
11.03.2021
Corona-Doks: Weitere Länder setzen Impfung mit AstraZeneca aus, https://www.corodok.de/weitere-laender-impfung/, 11.03.2021
„Auf tagesschau.de ist immerhin zu lesen: »Auch Island soll nach Agenturberichten die Impfungen mit dem Vakzin vorübergehend ausgesetzt haben. Schweden dagegen erklärte, keine Pläne zu einem solchen Schritt zu haben.Wenige Tage zuvor hatte Österreich die Impfungen mit einer Charge des AstraZeneca-Impfstoffs nach einem Todes- und einem Krankheitsfall vorsichtshalber gestoppt.«“ [Tagesschau]
-Corona Doks: Auch Irland setzt Impfungen mit AstraZeneca-Impfstoff aus, https://www.corodok.de/auch-irland-impfungen/ , 14.03.2021
Anm CCC:
Gemäß dieser und anderer Berichte haben also eigentlich alle (Dänemark, Norwegen, Estland, Litauen, Luxemburg, Lettland, Island, Bulgarien, Irland. Österreich, Italien, Thailand, Niederlande, Deutschland, Slowenien, ) trotz vielfacher Warnungen den Impfstoff trotzdem > verabreicht und nun eingestanden, daß es ein Fehler war. Alles klar, Herr Kommissar? (Allerdings sollte man sich vom Astra-Impfstoff-Debakel nicht zu sehr ablenken lassen, sondern auch die möglichen Nebenwirkungen ähnlicher Präparate von anderen Firmen beachten)
Nachtrag:
Corona-Doks: Sachsen stoppt Impfung mit Astrazeneca komplett und Erstimpfung mit Biontech, https://www.corodok.de/sachsen-impfung-astrazeneca/, 15.03.2021
b’s weblog/mdr: Sachsen stoppt auch Erstimpfungen mit Pfizer/BioNTech, https://blog.fdik.org/2021-03/s1615860111, 16.03.2021

Krone.at:
Lungenembolie erlitten – Grazer Krankenschwester nach Impfung erkrankt.
https://www.krone.at/2361555, 10.03.2021.
Nun sind auch in der Steiermark bei einer Krankenschwester nach einer Corona-Impfung schwere Nebenwirkungen aufgetreten. Zehn Tage nach der …

Corona Doks: Aktuelle „Verdachtsfälle von Nebenwirkungen und Impfkomplikationen nach Impfung zum Schutz vor COVID-19“ https://www.corodok.de/aktuelle-verdachtsfaelle-nebenwirkungen/, 18.02.2021.

Laufpass :
UK Behörden: massive Nebenwirkungen bei Impfung wie Schlaganfall, Erblindung, Fehlgeburten.
https://tkp.at/2021/02/18/uk-behoerden-massive-nebenwirkungen-bei-impfung-wie-schlaganfall-erblindung-fehlgeburten/, 18.02.2021.
Abstract:
Der aktuellste Bericht aus Großbritannien zur Sicherheit der Pfizer und AstraZenecca Impfstoffe basiert auf einer detaillierten Analyse der Daten bis zum 31. Januar 2021.

Für beide Impfstoffe liegt die Melderate insgesamt bei etwa 3 bis 4 Gelben Karten pro 1.000 verabreichte Dosen. Bei den schweren Nebenwirkungen finden sich
54 Schlaganfälle
13 Menschen, die nach der Impfung erblindeten,
acht Fehlgeburten und insgesamt
236 Fälle mit tödlichem Ausgang.
Die Liste mit Nebenwirkungen und unerwünschten Reaktionen der Corona-Impfungen wird immer länger

Der Sievi, YouTube:
Update zu meinen negativen Folgen meiner Impfung mit AstraZeneca – Die Odyssee geht munter weiter… https://www.youtube.com/watch?v=JmW1ASfMtqo, 17.02.2021
Insbesondere bin ich geschockt von der Vorgehensweise einiger, niedergelassener Ärzte, welche scheinbar nur noch das Geld in ihren Patienten sehen!
Vorab: Die negativen Folgen meiner Impfung mit AstraZeneca, https://www.youtube.com/watch?v=hwUnDGUQ2aU, 14.02.
Leider hat mir die Impfung gegen das CORONA-Virus „etwas“ den Boden unter den Füßen weggezogen…
Hinweis: Der Herausgeber des Videos, ist Rettungs-Sanitäter und ausdrücklich für die Impfung gegen Covid19

Corona-Blog
https://corona-blog.net/2021/02/16/42-jaehrige-mutter-nach-zweiter-mrna-impfung-gelaehmt/
42-jährige Mutter nach zweiter mRNA Impfung gelähmt
Eine Krankenschwester lässt sich mit dem neuartigen mRNA Impfstoff gegen das Coronavirus impfen. Jetzt sitzt sie im Rollstuhl.
Nach einer Recherche von Uncutnews sagte Michalis Giannakos, Vorsitzender der Gewerkschaft für Krankenhausmitarbeiter (Poedin), sagte: „Sie war bei bester Gesundheit. Das ist sicher eine Nebenwirkung des Impfstoffs. Diese Kollegin hatte keine anderen Probleme. Ich weiß, was ich sage.“

Corona-Blog
https://corona-blog.net/tote-im-zusammenhang-mit-der-covid-impfung/, 17.02.2021
Rodenbach: Trotz Impfung Corona Ausbruch in Altenheim
In Rodenbach (Main-Kinzig-Kreis) kam es zu einem Corona Ausbruch in einem stationären Pflegeheim. 12 Personen sind mit dem Coronavirus infiziert. OP-Online vermeldet, dass „teilweise Erst- und auch Zweitimpfungen bei den positiv getesteten Personen erfolgte“.
https://www.op-online.de/region/main-kinzig-kreis/rodenbach/rodenbach-corona-ausbruch-in-altenheim-trotz-impfung-sorgt-fuer-unruhe-in-der-kreisverwaltung-90207071.html

Corona-Blog
https://corona-blog.net/tote-im-zusammenhang-mit-der-covid-impfung/, 16.02.2021
Hamburg: Feuerwehr meldet starken Anstieg personeller Ausfälle nach Impfung
In Hamburg gab es am 10.02.2021 erste Impfungen von Feuerwehrleuten mit dem Coronavirus Impfstoff von AstraZeneca. Anschließend klagten viele über Beschwerden“. Viele litten unter „schlaganfallähnlichen Symptomen“.
Bereits am ersten Tag nach der Impfung gab es die ersten Krankmeldungen auf der Wache.
Das Paul-Ehrlich-Institut beteuert ständig, dass man angeblich keine Erkenntnisse über gehäuft auftretende Nebenwirkungen habe (wir berichten regelmäßig).
Das können die geimpften Feuerwehrleute nicht nachvollziehen. Sie sagen, die plötzlichen Krankmeldungen hätten die Wachen vor ernste personelle Probleme gestellt.
Anmerkung vom Corona Blog Team: Die geschilderten Impfnebenwirkungen sind ähnlich zu den geschilderten Symptomen einer Krankenhausmitarbeiterin nach der mRNA Impfung von BioNTech-Pfizer.

Corona Doks: Emden: Krankmeldungswelle im Krankenhaus nach Corona-Impfung. https://www.corodok.de/emden-krankmeldungswelle-krankenhaus/, 16.02.2021.
https://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/oldenburg_ostfriesland/Emden-Viele-Krankmeldungen-nach-Corona-Impfungen-in-Klinik,emden1370.html

Corona Doks: Krankmeldungen nach Impfungen auch in anderen Städten.
https://www.corodok.de/krankmeldungen-impfungen-staedten/, 16.02.2021.

Corona Doks:
Ein Bild spricht Bände. https://www.corodok.de/ein-bild-baende/, 16.02.2021.

Corona-Blog
https://corona-blog.net/tote-im-zusammenhang-mit-der-covid-impfung/, 15.02.2021
Osnabrück: Küpper-Menke-Stift: Corona Ausbruch, „fast jeder“ Infizierte bereits geimpft
Wie aus dem Plus Artikel der Neuen Osnabrücker Zeitung hervorgeht, gab es im Küpper-Menke-Stift einen Corona Ausbruch. 5 Bewohner und 2 Mitarbeiter sind infiziert – „fast“ jeder davon ist bereits geimpft worden.

Corona-Blog
https://corona-blog.net/tote-im-zusammenhang-mit-der-covid-impfung/, 15.02.2021
Delmenhorst: Zahlreiche Ausfälle nach Impfung in Josef-Hospital
Grippesymptome, Kopfschmerzen, Schmerzen an der Einstichstelle nach der Impfung – diese Symptome hatten zahlreiche Mitarbeiter nach der Coronavirus Impfung im Josef-Hospital Delmenhorst und waren arbeitsunfähig.
Die Neue Osnabrücker Zeitung berichtet darüber und sagt auch, dass in anderen Kliniken in Deutschland solche Nebenwirkungen nicht unüblich sind.

Corona Doks:
Beschwerden nach der Impfung sind ein gutes Zeichen ›.
https://www.corodok.de/beschwerden-impfung-zeichen/,13.02.2021.
Der Beitrag auf zdf.de meint natürlich nicht Fehlgeburten oder anaphylaktische Schocks. Über die informiert er erst gar nicht. Am 13.2.

Corona Doks:
Nach Impfung mit Astrazeneca: Zahlreiche Ausfälle im Rettungsdienst
https://www.corodok.de/nach-impfung-astrazeneca/, 13.02.2021.
»MINDEN.;Fieber, Schüttelfrost, Schmerzen: Gleich eine ganze Reihe von Mitarbeitern des Rettungsdienstes im Kreis Minden-Lübbecke hat am

Corona-Blog:
Verschweigt das Paul-Ehrlich-Institut Nebenwirkungen der Coronaimpfung? https://corona-blog.net/2021/02/13/verschweigt-das-paul-ehrlich-institut-nebenwirkungen-der-coronaimpfung/, 13.02.2021

Corona Transition:
Ärzte verbinden Impfstoffe von Pfizer und Moderna mit lebensbedrohlicher Blutkrankheit.
https://corona-transition.org/arzte-verbinden-impfstoffe-von-pfizer-und-moderna-mit-lebensbedrohlicher, 11.02.2021.
Zum zweiten Mal innerhalb eines Monats hat die New York Times einen Artikel über Fälle einer seltenen Autoimmunerkrankungnach Erhalt der COVID (…)

Corona-Blog
https://corona-blog.net/tote-im-zusammenhang-mit-der-covid-impfung/, 10.02.
Krempe: 27 Coronainfektionen nach zweiter Impfung
Im Ahsbahsstift in Krempe (Landkreis Steinburg in Schleswig-Hosltein) wurden 18 Senioren und 9 Mitarbeiter mit dem Coronavirus infiziert, obwohl bereits alle die zweite Impfung erhalten haben.
Dieser „Schreck sitzt tief“ – titelt die Norddeutsche Rundschau.

Corona-Blog
https://corona-blog.net/tote-im-zusammenhang-mit-der-covid-impfung/, 10.02.
Weitere Corona Ausbrüche in Caritas Seniorenheimen trotz Zweitimpfung
Der NDR berichtet darüber, dass neben Belm (siehe am 07.02.2021) auch in Nordhorn (Grafschaft Bentheim) und Rhede (Emsland) weitere Coronavirus Infektionen nach der zweiten Impfung in Seniorenresidenzen aufgetreten sind.
Sogar Virologen verzweifeln langsam an diesen „Einzelschicksalen“. Der Bremer Virologe Andreas Dotzauer „kann das nicht erklären. Ich denke schon, dass es ein zufälliges Ereignis ist.“ sagt er dazu.

Corona Doks:
Wie naiv darf ein Pflegeheimleiter sein? https://www.corodok.de/wie-naiv-darf-ein-pflegeheimleiter-sein/, 08.02.2021.
Denn es gibt doch anscheinend nur zwei Erklärungen: Entweder taugen die Tests rein gar nichts (denn bei täglicher Durchführung kann nicht „unerkannt geblieben“ sein, daß angebliche Infektionen „vor vielen Wochen“ stattgefunden haben) oder der Impfvorgang selbst ist die Ursache für die „Ausbrüche“.

Corona-Blog
https://corona-blog.net/tote-im-zusammenhang-mit-der-covid-impfung/, 08.02.
München: Mehrere Münchner nach Corona-Impfung infiziert
Die Abendzeitung berichtet, dass in München mehrere Fälle aufgetreten sind, in denen „unmittelbar nach einer erfolgten Impfung eine Covid-19 Erkrankung aufgetreten sei“, wie es eine Sprecherin des Gesundheitsamtes ausdrückte.
Man kommt zu dem Schluss, dass „Geimpfte wohl nicht automatisch immun“ sind.

Corona Doks:
Krankmeldungen nach Impfung „eigentlich ein positives Zeichen“ .
https://www.corodok.de/krankmeldungen-impfung-zeichen/, 06.02.2021.
„Uniklinik Mannheim dementiert Falschnachricht zu Corona-Impfung“ lautet der Titel eines Artikels des „Mannheimer Morgen“ vom 3.2.

20min.ch:
Coronavirus: Unerwünschte Nebenwirkungen bei Impfung – 26 schwerwiegende Fälle.
https://www.20min.ch/story/swissmedic-meldet-26-meldungen-von-schweren-nebenwirkungen-nach-impfung-913033180934.
Bei Swissmedic sind insgesamt 63 Meldungen über vermutete Nebenwirkungen im Zusammenhang mit den Covid-19 Impfungen in der Schweiz eingegangen. 26 wurden als schwerwiegend eingestuft.

2020 NEWS:
EMA: 26.849 gemeldete negative Corona-Impfeffekte.
https://2020news.de/ema-26-849-gemeldete-impfschaeden/, 04.02.2021.
Die EMA hat ein Dashboard eingerichtet, auf dem Anzahl die gemeldeten Impfschäden – und nebenwirkungen, aufgegliedert nach Altersgruppen beobachtet werden kann. Stand 31. Januar 2021 sind der EMA 26.849 adverse Impfeffekte der BioNTech/Pfizer Corona-Impfung gemeldet worden. Circa die Hälfte davon werden als schwer kategorisiert (siehe Reiter “Reactiongroup”, dann “Seriousness”). Als “schwerwiegende unerwünschte Wirkung” definiert die […]

Corona Doks:
Paul-Ehrlich-Institut: 3.404 „unerwünschte Reaktionen“ nach Impfung, https://www.corodok.de/paul-ehrlich-institut-2/, 28.01.2021.
Corona-Blog:
https://corona-blog.net/2021/01/28/4-sicherheitsbericht-des-pei-69-todesfaelle-und-3-404-unerwuenschte-reaktionen/

Corona Doks:
Infektionen nach Impfung „einfach Pech“.
https://www.corodok.de/infektionen-impfung-pech/, 23.01.2021.
„Dass die PCR-Tests durch die Impfung positiv ausfallen, ist aus biologischer Sicht ausgeschlossen.

Corona Doks: Zufälle (III).
https://www.corodok.de/zufaelle-iii/, 23.01.2021.
Trotz Impfung: Corona-Ausbruch in Gröditzer Pflegeheim
Stand: 21. Januar 2021,
Fast die Hälfte der Bewohner des Pflegeheims in Gröditz im Landkreis Meißen sind positiv auf Corona getestet worden, obwohl sie Anfang Januar geimpft wurden. Wie kann das sein, fragen sich viele. Ein Virologe erklärt die Zusammenhänge.
https://www.mdr.de/sachsen/dresden/meissen/corona-infektionen-pflegeheim-groeditz-trotz-impfung-100.html

mdr, Sachsen

via Peds Ansichten:
An oder mit Impfung gestorben?, https://peds-ansichten.de/2021/01/impfung-komplikationen-faelle-erfassung-pfizer-rki/., 18.01.21
(30) 18.01.2021; Berliner Zeitung, dap; Schleswig-Holstein: Wenige Tage nach Impfaktion: Corona-Ausbruch in Pflegeheim; https://www.berliner-zeitung.de/news/wenige-tage-nach-impfaktion-corona-ausbruch-in-pflegeheim-li.133477

Russia-Today: Frau hat Zuckungen nach Pfizer/BioNTech-Impfung – Untersuchung auf dauerhafte neurologische Schäden. https://de.rt.com/nordamerika/111961-frau-hat-zuckungen-nach-pfizerbiontech/, 18.01.2021.

Russia Today
Nach Verabreichung von BioNTech/Pfizer-Impfung: 13 Israelis erleiden Gesichtslähmung
https://de.rt.com/gesellschaft/111918-nach-verabreichung-von-biontechpfizer-impfung/, 17.01

Wochenblick : Allergische Reaktionen: Kalifornien stoppt Moderna-mRNA-Impfung. https://www.wochenblick.at/kalifornien-stoppt-moderna-mrna-impfungen-zu-viele-allergische-reaktionen/, 18.01.2021

Wochenblick:
US-Datenbank listet 6741 Fälle mit Covid-Impf-Nebenwirkungen: 55 Tote, 17.01.2021. https://www.wochenblick.at/us-datenbank-listet-6741-faelle-mit-covid-impf-nebenwirkungen-55-tote/.
In den USA stellt die Gesundheitsbehörde CDC das Datenbank-Abfragesystem namens „WONDER“ offen zur Verfügung. Darin erfährt man Details über die bisherigen Nebenwirkungen bei der Covid-19 Impfung in den USA – allerdings sind die Daten mit Vorsicht zu genießen.
In den USA wurden allerdings laut New York Times bereits 10,6 Millionen Menschen geimpft.

Corona Doks: Schwere allergische Impfreaktion am Neubrandenburger Klinikum ›. https://www.corodok.de/schwere-impfreaktion-neubrandenburger/, 16.01.2021.

-Corona Doks: NL: Hundert Menschen berichten Nebenwirkungen des Pfizer Impfstoff, zwei allergische Reaktionen, https://www.corodok.de/hundert-menschen-nebenwirkungen/, 15.01.2021, https://nos.nl/artikel/2364368-honderd-mensen-melden-bijwerking-pfizer-vaccin-twee-allergische-reacties.html.

Corona Doks: Sechs Fälle mit schwerwiegenden Nebenwirkungen und ein Toter in dieser Woche in Frankreich, https://www.corodok.de/sechs-faelle-nebenwirkungen/, 15.01.2021. https://ansm.sante.fr/S-informer/Actualite/Point-de-situation-sur-la-surveillance-des-vaccins-contre-la-COVID-192.

via Peds Ansichten:
An oder mit Impfung gestorben?, https://peds-ansichten.de/2021/01/impfung-komplikationen-faelle-erfassung-pfizer-rki/., 18.01.21
(31) 13.01.2021; Tag24; Marco Schimpfhauser; CORONA-AUSBRUCH IN PFLEGEHEIM: IMPFTEAMS SOLLEN VIRUS EINGESCHLEPPT HABEN; https://www.tag24.de/thema/coronavirus/oberfranken-corona-ausbruch-in-pflegeheim-haben-die-impfteams-das-virus-eingeschleppt-pflegeheim-elisabeth-in-licht-1796509

Katharina bei Corona-Doks 16. Januar 2021
15.1., Oberhausen
„Ende 2020 starteten die ersten Corona-Impfungen im Oberhausener Altenheim Haus Abendfrieden. Nun beunruhigt ein Corona-Ausbruch. … (Bezahlschranke)
https://www.waz.de/staedte/oberhausen/corona-ausbruch-im-oberhausener-altenheim-nach-impfaktion-id231334792.html Zusammenfassender Bericht:
„Obwohl das Heim binnen kürzester Zeit somit wiederholt in den Blickpunkt fällt, wiegelte der Heimleiter ab. Er meinte, die neuen Fälle seien nicht auf die Impfaktion zurückzuführen, da schon Mitte Dezember der erste Corona-Fall im Pflegeheim aufgetreten war, mit Impfungen wurde jedoch erst am 27. Dezember begonnen.
Es wird vermutet, dass die Weihnachtsfeiertage mit den währenddessen gelockerten Besucherregeln dafür verantwortlich sind, dass jetzt bei Routine-Tests insgesamt 53 Senioren positiv auf Corona getestet wurden. Da dies knapp ein Drittel der Heimbewohner ausmacht, gilt nun eine strenge Quarantäne in dem Seniorenheim. Ohne die Tests wäre womöglich gar nicht bemerkt worden, dass Corona im Heim umgeht, denn allen Corona-Infizierten geht es gut. Bei einigen kratzt der Hals und sie fühlen sich schlapp, aber allgemein verlaufe Corona bisher sehr milde.“
https://www.wochenblick.at/oberhausen-massiver-corona-ausbruch-nach-impfaktion-in-seniorenheim/

Wochenblick:
Oberhausen: Massiver Corona-Ausbruch nach Impfaktion in Seniorenheim, https://www.wochenblick.at/oberhausen-massiver-corona-ausbruch-nach-impfaktion-in-seniorenheim/, 16.01.2021.
Kurz nach einer großen Impfaktion in einem Oberhausener Altenheim ist plötzlich ein Drittel der Bewohner Corona-positiv.

via Peds Ansichten:
An oder mit Impfung gestorben?, https://peds-ansichten.de/2021/01/impfung-komplikationen-faelle-erfassung-pfizer-rki/., 18.01.21
(32) 11.01.2021; inFranken.de; Nach Impfung: Corona-Infektion im Altenpflegeheim in Küps; https://www.infranken.de/lk/kronach/corona-infektion-trotz-impfung-wieso-stecken-sich-geimpfte-mit-covid-19-an-art-5143423

via Peds Ansichten:
An oder mit Impfung gestorben?, https://peds-ansichten.de/2021/01/impfung-komplikationen-faelle-erfassung-pfizer-rki/., 18.01.21
(15) 10.01.2021; Uncut News; Nach der Covid-Impfung landen Hunderte von Menschen in der Notaufnahme; https://uncut-news.ch/nach-der-covid-impfung-landen-hunderte-von-menschen-in-der-notaufnahme/

via Peds Ansichten:
An oder mit Impfung gestorben?, https://peds-ansichten.de/2021/01/impfung-komplikationen-faelle-erfassung-pfizer-rki/., 18.01.21
(36) 08.01.2021; NZZ; Stephanie Lahrtz; Sars-CoV-2-Ausbruch bei geimpften Altersheimbewohnern; https://www.nzz.ch/panorama/sars-cov-2-ausbruch-bei-geimpften-altersheimbewohnern-ld.1595459

Katharina bei Corona-Doks 15. Januar 2021
8.1.21, Dortmund: „In Dortmund soll es einen größeren Corona-Ausbruch in einem Pflegeheim gegeben haben. Das Heim gehörte zu den ersten, dessen Bewohner durchgeimpft wurden, berichten die „Ruhr Nachrichten“. Die Bewohner der „Weißen Taube“ sollen am 29. Dezember geimpft worden sein. Stand Donnerstagabend wurden in dem Altenheim 15 Corona-Fälle festgestellt: 14 Neuinfektionen bei Bewohnern und eine beim Personal.
Wie es in dem Bericht heißt, könnten sich die Bewohner bereits vor der Impfung angesteckt haben. Am Freitagnachmittag seien bereits 23 Fälle in dem Altenheim bekannt geworden, wie eine Sprecherin der Stadt Dortmund gegenüber t online sagte.“
https://www.t online.de/region/dortmund/news/id_89244496/dortmund-corona-faelle-im-pflegeheim-nach-impfstart.html

Katharina bei Corona-Doks 15. Januar 2021
8.1.21, Hagen: „In mehreren Altenheimen in NRW haben sich Menschen trotz Impfung mit dem Coronavirus infiziert. Darunter sind ein Heim in Rödinghausen, eins in Warendorf – und nun auch ein Seniorenheim in Hagen.“
https://www.focus.de/gesundheit/news/mehrere-bewohner-in-seniorenheim-positiv-getestet-infiziert-nach-corona-impfung-infektiologe-erklaert-wie-das-passieren-kann_id_12848717.html

via Peds Ansichten:
An oder mit Impfung gestorben?, https://peds-ansichten.de/2021/01/impfung-komplikationen-faelle-erfassung-pfizer-rki/., 18.01.21
(28) 08.01.2021; Uncut-News; Heimbewohner in Spanien: Nach der Covid-19 Impfung ist die Hälfte der Bewohner mit Corona infiziert. Regierung muss eingreifen; https://uncut-news.ch/heimbewohner-in-spanien-nach-der-covid-19-impfung-ist-die-haelfte-der-bewohner-mit-corona-infiziert-regierung-muss-eingreifen/; Primärquelle: 05.01.2021; El Pais; https://elpais.com/sociedad/2021-01-05/el-gobierno-balear-interviene-una-residencia-con-55-ancianos-positivos-que-habian-empezado-el-proceso-de-vacunacion.html

Corona Doks:
Immer wieder Corona-Ausbrüche in Alten- und Pflegeheimen, https://www.corodok.de/immer-corona-ausbrueche/, 07.01.2021.
Die Meldung auf ndr.de vom 6.1. vermeidet einen Zusammenhang mit Impfungen. In Mecklenburg-Vorpommern wird seit dem 27.12. geimpft.
Corona-Infektionen im Seniorenheim Luebz
»In Mecklenburg-Vorpommern treten immer wieder in Alten- und Pflegeheimen zahlreiche Corona-Neuinfektionen auf. In einem Pflegeheim in Lübz im Landkreis Ludwigslust-Parchim haben sich seit Weihnachten mittlerweile mehr als 100 Bewohner und Mitarbeiter mit dem Coronavirus angesteckt. Wie sich das Virus dort so schnell verbreiten konnte, ist für die Heimleitung unerklärlich. Noch in der Woche vor Weihnachten seien 400 Corona-Tests durchgeführt worden. Alle 120 Bewohner und Mitarbeiter seien teils mehrfach getestet worden. Dabei habe es ausnahmslos negative Ergebnisse gegeben. In den Einrichtungen im Nordosten gelten seit Mitte Dezember verschärfte Regelungen. So müssen etwa Besucher einen negativen Test vorweisen.
Heime in Lübtheen und Krenzlin betroffen
Im Kreisgebiet sind weitere Einrichtungen betroffen: So wurden im Altenheim des Deutschen Roten Kreuz in Lübtheen mittlerweile 14 infizierte Bewohner und fünf infizierte Mitarbeiter registriert. Auch das Altenpflegeheim Krenzlin ist von Coronafällen betroffen. Dort wurden nach Kreisangaben acht Bewohner positiv auf das Coronavirus getestet.
Seenplatte: 24 Teams zur Kontaktnachverfolgung
In einer Pflegeeinrichtung in Stavenhagen (Kreis Mecklenburgische Seenplatte) sind aktuell 46 Bewohner und Mitarbeiter infiziert. Ähnlich sieht es in Heimen in Malchin und Neubrandenburg aus. Im gesamten Kreis Mecklenburgische Seenplatte beschäftigen sich mittlerweile 24 Teams mit der Kontaktnachverfolgung. Sie haben festgestellt, dass sich die Betroffenen ausschließlich im privaten Umfeld angesteckt hätten, wie eine Kreissprecherin sagte. Zudem seien bei drei Pflegediensten in Neubrandenburg, Neustrelitz und Rosenow Corona-Fälle registriert worden.
Infektionen in Rehaklinik – Einrichtung wird Corona-Ersatzkrankenhaus
Auch in einer Reha-Klinik in Neubrandenburg haben sich 23 Patienten und Mitarbeiter mit dem Coronavirus infiziert. Ungeachtet dessen soll die Klinik nun kurzfristig zum Corona-Ersatzkrankenhaus umfunktioniert werden. Alle betroffenen Mitarbeitenden und Kontaktpersonen ersten Grades befinden in Quarantäne, weitere Tests liefen, hieß es. Vorläufig sollen keine neuen Reha-Patienten in der Klinik aufgenommen werden.
Insgesamt 23 Heime in MV betroffen
Insgesamt sind in Mecklenburg-Vorpommern aktuell in 23 Alten- und Pflegeheimen Covid-19-Erkrankungen bekannt. Wie aus einer am Mittwoch vom Rostocker Landesamt für Gesundheit und Soziales (Lagus) veröffentlichten Statistik hervorgeht, sind davon 408 Bewohner und 148 Mitarbeiter betroffen. 50 Personen liegen im Krankenhaus, 35 Menschen starben im Zusammenhang mit der Infektion. Seit Beginn der Erhebung Anfang Oktober vergangenen Jahres wurden in 63 Alten- und Pflegeheimen Covid-19-Erkrankungen mit insgesamt 1249 infizierten Personen registriert, 370 davon gehörten zum Personal. 82 Menschen starben.«

via Peds Ansichten:
An oder mit Impfung gestorben?, https://peds-ansichten.de/2021/01/impfung-komplikationen-faelle-erfassung-pfizer-rki/., 18.01.21
(29) 06.01.2021; Westfalen-Blatt; Daniel Salmon; Ausbruch in Seniorenheim: Zwölf Bewohner und zwei Mitarbeiter sind am Virus erkrankt – Niemand zeigt bislang Symptome; Erst geimpft, dann corona-positiv; https://m.westfalen-blatt.de/OWL/Kreis-Herford/Roedinghausen/4342625-Ausbruch-in-Seniorenheim-Zwoelf-Bewohner-und-zwei-Mitarbeiter-sind-am-Virus-erkrankt-Niemand-zeigt-bislang-Symptome-Erst-geimpft-dann-corona-positiv

Corona Doks:
Ärztin in Mexiko nach Corona-Impfung in Klinik eingewiesen, https://www.corodok.de/aerztin-mexiko-corona/,  02.01.2021.
»Mexiko-Stadt. In Mexiko ist eine Ärztin nach Behördenangaben in eine Intensivstation eingewiesen worden, nachdem sie mit dem Pfizer-BioNTech-Vakzin geimpft wurde. “

Russia-Today
Israel: Hunderte Personen erkranken nach Pfizer/BioNTech-Impfung an COVID-19, https://de.rt.com/der-nahe-osten/111291-israel-hunderte-personen-erkranken-nach-impfung-an-covid-19/, 02.01.2021.
Etwa 240 israelische Bürger erkrankten an COVID-19, nachdem sie die erste Dosis des Pfizer/BioNTech-Impfstoffes erhalten hatten. Die Hersteller verweisen darauf, dass der Infektionsschutz von 95 Prozent erst eine Woche nach der zweiten Dosis erreicht werde. In Mexiko wurde derweil eine Ärztin nach einer BioNTech-Impfung in die Intensivstation eingewiesen. Die Diagnose lautet auf Gehirn- und Rückenmarkentzündung.

Laufpass:
Corona-Impfung: schlimmer als gedacht.
https://laufpass.com/corona/corona-impfung-schlimmer-als-gedacht/. 01.01.2021
Die amerikanischen Centers for Desease Control and Prevention (CDC) informierten bereits 3 Tage vor der Biontech-Pressekonferenz über die katastrophalen Folgen der Impfungen. Bei 112.807 Impfungen kam es in 3.150 Fällen zu schweren Nebenwirkungen. Die Impffolgen beschreibt das CDC wie folgt: Die Menschen wurden „unfähig, normale tägliche Aktivitäten durchzuführen, arbeitsunfähig, benötigten Pflege durch einen Arzt oder medizinisches Fachpersonal“.

Corona Blog
https://corona-blog.net/tote-im-zusammenhang-mit-der-covid-impfung/, 03.02.2021
Karlsburg: Großer Corona Ausbruch am Klinikum Karlsburg – ganzes Klinikum nun geschlossen
„Ein kleiner Pieks und ein großer Tag“ ist noch auf der Seite des Klinikum Karlsburgs zu lesen. „Am 29. Dezember 2020 holte Krankenhausapothekerin Dr. Ursula Scheefeld die sehnlich erwartete Fracht vom Greifswalder Verteilzentrum ab“ und das Verimpfen begann.
Knapp fünf Wochen später wird ein großer Corona Ausbruch in der Presse gemeldet, so schlimm, dass das Krankenhaus vorerst geschlossen ist.

2020 NEWS:
Prof. Addo: 60% mit Schüttelfrost nach zweiter Impfdosis, https://2020news.de/prof-addo-60-mit-schuettelfrost-nach-zweiter-impfdosis/, 31.12.2020
Frau Prof. Marylyn Addo vom Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE), das an der BioNTech/Pfizer-Impfstudie mitwirkt, hat einem Fachpublikum in mehreren Vorträgen teilweise noch nicht veröffentliche Studienergebnisse vorgestellt. Wie 2020News von Vortragsteilnehmern erfahren hat, haben laut Prof. Addo nach der ersten Impfdosis um die 20% der Probanden Fieber bekommen, nach der zweiten Impfdosis litten bemerkenswerte 60% der Probanden […] 31.12.20: Ein Mitarbeiter des Wallowa Memorial Hospital hatte eine schwere allergische Reaktion auf eine erste Dosis des Moderna Coronavirus-Impfstoffs in dieser Woche, sagten staatliche Gesundheitsbeamte am Donnerstag.
https://www.oregonlive.com/coronavirus/2020/12/moderna-coronavirus-vaccine-triggers-severe-allergic-reaction-in-wallowa-county-health-care-worker-officials-say.html

orbisnjus:
“Do Not Take This Vaccination”. US-Krankenschwester erleidet nach Corona-Impfung schwere Gesichtslähmung…(Video), https://orbisnjus.com/2020/12/30/do-not-take-this-vaccination-us-krankenschwester-erleidet-nach-corona-impfung-schwere-gesichtslaehmung-video/, 30.12.2020.
Khalilah Mitchell, eine Krankenpflegerin aus Nashville Tennessee habe laut eigenen Aussagen eine Bell-Lähmung erlitten, nachdem ihr ein Corona-Impfstoff verabreicht wurde. Um welches Präparat es sich handelt, hat Mitchell in ihrem ergreifenden Video-Appell außen vor gelassen. Die Pflegerin schildert, dass unmittelbar nach dem Jab alles in Ordnung gewesen sei, sie sich hingegen nach drei Tagen zu

orbisnjus:
US-Seuchenschutzbehörde CDC -“Tausende Amerikaner nach Corona-Impfung arbeitsunfähig und müssen medizinisch versorgt werden”. 2,87% der Geimpften!, https://orbisnjus.com/2020/12/24/us-seuchenschutzbehoerde-cdc-tausende-amerikaner-nach-corona-impfung-arbeitsunfaehig-und-muessen-medizinisch-versorgt-werden-287-der-geimpften/, 24.12.2020.
Tausende US-Amerikaner, denen die neue Covid-19 Vakzine verabreicht worden ist, sind nicht mehr in der Lage ihrer Arbeit oder täglichen Aktivitäten nachzugehen, oder mussten von medizinischen Fachpersonal behandelt werden, wie aus neuen Daten der US-Seuchenschutzbehörde Centers For Disease Control and Prevention (CDC) hervorgeht. Bis zum 18.Dez sind 3150 geimpfte Personen mit wie die CDC es…

LifeSite:
Nurse collapses on live TV after receiving COVID-19 vaccine
https://www.lifesitenews.com/news/nurse-collapses-on-live-tv-after-receiving-covid-19-vaccine, 19.12.2020.
Staff at the hospital were quick to divert any association between Dover’s adverse reaction and the vaccine. Dr. Jesse Tucker, medical director of critical care medicine, claimed there’s no ‚reason to suspect that that’s due to the vaccine whatsoever


II.
Erläuterung zu den obigen Berichten hier


Interna:

schon eingefügt?

folgende Quelle: https://www.legitim.ch/post/schockierende-bilder-beh%C3%B6rden-verschweigen-massenhaft-corona-impfsch%C3%A4den

8) Bulgarien meldet 4 Fälle von Nebenwirkungen des Pfizer Covid-Impfstoffs. (vgl. NDTV)

12) Hunderte wurden in die Notaufnahme geschickt, nachdem sie COVID-19-Impfstoffe erhalten hatten. (vgl. The Epoch Times)

19) Zwei NHS-Mitarbeiter reagieren allergisch auf den Pfizer-Impfstoff. (vgl. Telegraph)

!!! 20) Coronavirus-Impfungen scheinen bereits nach dem ersten von zwei Schüssen das 50-fache der unerwünschten Ereignisse bei Grippeimpfungen zu verursachen. (vgl. Ron Paul Institute)