2020 NEWS: Kinderarzt Janzen: unnötig gefährliche Testmethode

2020 NEWS:
Kinderarzt Janzen: unnötig gefährliche Testmethode.
https://2020news.de/kinderarzt-janzen-unnoetig-gefaehrliche-testmethode/, 19.04.2021.
Durch die permanente Testung entsteht eine Dauerreizung bzw. Entzündung. Die Schleimhaut ist nun nicht mehr geschlossen. Die Kratzer, Entzündungen, eventuell auch die kleinen Geschwulste, die sich an immer wieder malträtierten Gewebeflächen bilden können, bieten ideale Einfallstore für Keime.
Grundsätzlich enden die meisten Infekte bei den Menschen schon in der Nase, weil die Viren und Bakterien dort von einer intakten Schleimhaut abgefangen und von der Immunabwehr eliminiert werden. Bei einer beschädigten Schleimhaut ist die Wahrscheinlichkeit, sich zu infizieren, deutlich erhöht. Dies gilt auch für die Abwehr von allergischen Reaktionen. Eine verletzte Schleimhaut zeigt eine deutlich gesteigerte Histaminreaktion. Bei Allergiker-Kindern ist daher durch die Test-Verletzungen eine Steigerung von allergischen Zuständen z.B. beim Einatmen von Pollen zu erwarten.

QPress: Wir impfen die Krankenhäuser wieder voll

QPress:
Wir impfen die Krankenhäuser wieder voll.
https://qpress.de/2021/04/14/wir-impfen-die-krankenhaeuser-wieder-voll/, 14.04.2021.
Das Vereinigte Königreich liefert sehr Interessante Zahlen. 60-70 % der neuen COVID-19 Patienten sind bereits vollständig durchgeimpft.
…“Der Wiederanstieg sowohl bei den Krankenhauseinweisungen als auch bei den Todesfällen wird von denjenigen dominiert, die zwei Dosen des Impfstoffs erhalten haben und etwa 60 % bzw. 70 % der Welle ausmachen. Dies kann auf die hohe Durchimpfungsrate in den am stärksten gefährdeten Altersgruppen zurückgeführt werden, so dass Impfversager für mehr schwere Erkrankungen verantwortlich sind als nicht geimpfte Personen.“

orbisnjus: Wissenschaftlerin warnt-Corona mRNA-Vakzine wird Monate nach Injektion zu zahlreichen Todesfällen führen.

orbisnjus:
Wissenschaftlerin warnt-Corona mRNA-Vakzine wird Monate nach Injektion zu zahlreichen Todesfällen führen.
https://orbisnjus.com/2021/02/09/wissenschaftlerin-warnt-corona-mrna-vakzine-wird-monate-nach-injektion-zu-zahlreichen-todesfaellen-fuehren-video/, 09.02.2021.
Abstract:
Die hinsichtlich der Aufklärung von dem Corona-Wirrwar bewundernswert rastlose irische Molekularbiologin und Immunologin, Prof. Dolores Cahill, warnt seit vergangenem Jahr davor, dass mRNA-Corona-Impfstoffe infektionsverstärkende gar todbringende Nachwirkungen aufweisen können, sobald geimpfte Probanden mit dem wilden Virus in Kontakt kommen. Prof. Cahill frequentiert regelmäßig diverse online Plattformen um fortwährend Audienzen wachzurütteln. Während einer kürzlich veröffentlichten online…