Formular für alle arschkriechenden Denunzianten

Auf der Internetseite der Stadt Essen (Ruhrgebiet) gibt es unter dem Titel Melden eines Verstoßes gegen die Coronaschutz-Verordnung (Verordnung zum Schutz vor Neuinfizierungen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2) ein Online-Formular für alle arschkriechenden Denunzianten, die hier eintragen dürfen, wer wann wo gegen welche Corona-Schmutz-Verordnung verstossen hat.
Dieser Aufruf wird bestimmt von zahlreichen Leuten befolgt werden und den meisten darunter gar erstmals zu der Vermutung verleiten, daß sie doch nicht umsonst geboren wurden, einige von diesen wiederum werden gewiss sogar eigens dafür auf die Pirsch gehen, statt sich zu Hause festzuketten.
Aber man muß auch sagen: Noch immer nicht sind alle Leute vollkommen verblödet und so gab es im Twitter-Account dieses Denunziantenstadl sogar einige vortreffliche Gegenstimmen, die wir hier trostspendenderweise mal gleich allesamt fleissig abgetippt haben.
(PS: Unser spontaner Einfall, daß sich diese oder ähnliche kritischen Einwürfe zudem dazu eignen würden, in das besagte Denunzianten-Formularfeld unter„Nähere Beschreibung des Verstoßes“ eingetragen zu werden, soll selbstverständlich nicht als Aufruf verstanden werden, genau das zu tun)

Hier also die Sammlung der Gegenstimmen in Folge dieses Tweets vom 11. Oktober 1940:


-Ekelhaft @Essen_Ruhr! Offizielle Anstiftung zur Denunziation. Schämt Euch in Grund und Boden!Ich hoffe alle ehrenhaften und anständigen Bürger von #Essen lassen sich das nicht bieten!

-Wo finde ich denn die Formulare zu Vergewaltigung, Mord, Betrug, Anstiftung usw?

-Ihr seid so armselig

-Euch ist wohl irgendwie nicht so ganz klar, was ihr damit anrichtet.

-Ihr solltet euch schämen.

-Wir brauchen niemanden, der uns sagt, wie wir uns zu schützen haben, PUNKT. Wir haben auch keine Pandemie. Wir haben kranke Hirne, die uns das einreden wollen. Sie rufen mit diesem Formular ganz klar zum Denunzieren auf und spalten damit die Gesellschaft. PFUI!

-ABARTIG!

-Brech.. Ihr meint das leider ernst

-Das ist wirklich widerlich.

-Pfui Teufel. Unfassbar widerlich!!!

-Stadt Essen. Schämt euch!!!

-War Essen auch hinter der Mauer? Wusste ich so gar nicht… hätte ich mal in Geschichte und Geographie besser aufgepasst. Auf auf zum fröhlichen Petzen.

-Geht’s schon wieder los.

-Es ist ein Denunziationsportal

-Stellt eine herumliegende getragene Maske aus so einen Verstoß dar? Wenn ja, dann bitte ich die Twittergemeinde diese ab sofort über das Formular zu melden.

-Ihhhh! Denunzianten fördern! Wie vor 100 Jahren….

-Peinlich genug das eine Stadt zum Denunziantentum auffordert. Sie fallen schon mal raus aus meiner Liste der Städtereisen. Bleibt locker Leute, sonst rafft euch die Angst noch fort.

-Ähm… Essen stand glaub ich noch nie auf meiner Liste der Städtereise. Höchstens auf der Speisekarte. 🙂

-Leute…das Formular kann doch nicht euer Ernst sein! Seid ihr noch bei normalem Verstand? Oder muß ich mir jetzt ernsthaft Sorgen um die Ethik in meinem Land machen? Ich dachte, solche Methoden hätten wir im modernen Deutschland lange hinter uns gelassen 😦

-Stasimethoden. Schämt euch, linkes Pack.

-Genau! Es geht um den gesunden Volkskörper !

-Ist Horch und Kuck bei euch schon wieder im Einsatz?

-Sie werfen den Ostdeutschen mangelndes Demokratieverständnis vor … und produzieren so etwas.

-Stasi

-Ich will ja nicht vorgreifen. Aber Nürnberg 2.0 wird echt Scheiße für Sie.

-Der größte Lump im ganzen Land ist und bleibt der Denunziant. Ihr seid so widerlich, da fehlen einem die Worte.

-Der grösste Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunzian. Denunzianten und diejenigen, die dazu auffordern wähnten sich immer auf der guten Seite im Kampf gegen das Böse. Die Geschichte war in der Retrospektive selten auf ihrer Seite.

-Die Stadtverwaltung führt offiziell die Blockwarte wieder ein

-Seit Jahren kümmern sich weder Städte noch Kommunen um die Belange der Bewohner. Stichwörter: Öffentliche Toiletten, behindertengerechte Ampeln und Bürgersteige, Schulen, Kreisverkehr, Einsparungen bei KKHs etc. Und jetzt will man den Bürger schützen?

-Das ist Aufforderung zur Denunziation. Schäbiger geht es nicht mehr!

-Aha… Ein öffentlicher Aufruf an das faschistische Denunziantenpack der Stadt Essen, seine Mitmenschen zu denunzieren. Danke, liebe Stadt Essen, ich wollte schon immer wissen, wie groß die aktuelle Distanz zur Nazizeit eigentlich ist. Anscheinend… nur sehr klein…

-Das sind Methoden des 3. Reiches und der DDR. Schämt Euch. Ihr spaltet ein Volk durch Aufruf zum Denunzieren! Evidenzbasierte Arbeiten ist allen hier fremd geworden.
[Eine diesbezgl. Evidenz gab es schon im April keine mehr; also eigentlich nie: Deutsches Netzwerk Evidenzbasierte Medizin e.V. / COVID-19: Wo ist die Evidenz, Anm.d.Red.]

-stimmt. ein denunziationsportal ist keine bagatelle. es ist faschismus.

-Liegt Essen neuerdings östlich von Berlin?
[Nein, im Westen sind mehr Idioten unterwegs, viele davon wählen gerne SPD und Grüne, sind politisch aktiv, kulturell tätig und mindestens (Ironie! ) kaum so intelligent, wie sie glauben, daß sie es wären, nennen sich neuerdings gar Klugbürger, denn mit dem eigenen Rotz an der Maske sind sie sich ihrer selbst sogar noch bewußter als bisher. Anm. d. Red.]

-Essen liegt im Jahr 1933

-Denunziation hatten wir schon mal. @jensspahn das haben auch Sie zu verantworten – wollen sie, dass das die Früchte ihrer Politik sind?

-Haben sich die Verantwortlichen in der Politik auch mal Gedanken darüber gemacht, wie wir zukünftig noch ein friedliches & vertrauensvolles Zusammenleben hinbekommen? Ich glaube, ich kenne die Antwort…

-Für die Volksgesundheit! Prima. Ich kenne eine Familie, die Berliner versteckt, kann ich die da auch melden?
[Ja, die Stadt Essen empfiehlt sogar Fotos vom Gegenstand des Verstosses zu machen und einzusenden, Anm.d.Red.]

-Solcherart Staatsbüttel passen großartig in jede sozialistische Diktatur, egal ob international- oder nationalsozialistisch.

-Jeder Bagatellverstoß ist ein potentieller Hypercluster! Nehmt ihr das nicht ernst, wenn im Supermarkt jemand vor mir die Nase raus hatte? Ich hab mir seinen Zinken gemerkt & heimlich ein Foto geschossen, kann ich das anhängen? 90% der Welt sind noch uninfiziert, melden, melden!

-Allein der Fakt, dass man glaubt, mittels Denunziation Viren aufhalten zu können, sagt einem alles, was man über dieses Land wissen muss.
[Das hat man schonmal geglaubt, da hiessen Viren aber Bazillen oder Schädlinge, waren aber gar keine, es handelte sich vielmehr um Menschen. Anm. d. Red.]

-Das ist die Kriminalisierung der Bevölkerung durch erfundene Rechtsverstöße, um ein totalitäres Unterdrückungswesen aufzubauen. Wann kommen die Gulags? Es muß jedem selbst überlassen werden, ob und wie er sich schützt. Grund- und Freiheitsrechte sind vorrangig zu schützen.

-Unglaublich ein Denunziantenportal. Da hatten sie im 3. Reich deutlich weniger Möglichkeiten, da meldete der Blockwart noch offline. Wir haben es echt fast wieder geschafft.

-Wie menschenverachtend kann eine Stadt handeln? Es gibt dutzende Dinge im Alltag, die gefährlicher sind als Corona!
[Stimmt: Corona Transition / Covid-19 zählt zu den seltensten Todesursachen überhaupt. oder hier: Vitalstoff.Blog / WHO gibt zu: Sterblichkeit von Covid bei 0,14 Prozent. Anm.d. Red.]

-Ihr habt nen Knall !!!

-https://twitter.com/FrankfurtZackKann ich auch Personen ausserhalb Essens melden? Nehmt ihr auch Videos?
[Bitte geben Sie mir Ihre E-Mail-Adresse zur Vereinbarung eines Treffpunkts. Ich bin daran interessiert, daß Sie mich bei einem Verstoss filmen. Danach machen Sie bitte die Kamera mal für ein paar Sekunden aus, Anm. d. Red.]

-Wir von der HeinerJugend werden natürlich gerne im Essener Stadtgebiet patrouillieren und Feinde der Volkshygiene unverzüglich der Gauleitung berichten! Heil Heiner!

-Widerliche Blockwarte! Schämt euch

-Ekelhaft. Widerwärtig. Verachtenswürdig. Schämen Sie sich!

-onst alles klar bei euch @Essen_Ruhr ?

-Gibt es in Essen einen Gesundheitsnotstand, der solche totalitären Aufrufe zum Denunziantentum rechtfertigt? Erhöhte Todeszahlen? Ausgelastete Intensivstationen? Oder nur Lust am neuen Faschismus?
[Gewiss eine rhethorische Frage, daher gerne zur Untermauerung: Erhöhte Todeszahlen und ausgelastete Intensivstationen gibt es gewiss nicht. Und die Infektionszahlen sagen gar nichts aus, bzw. bei geringen Todes- und Krankheitsfällen sogar, daß Corona nichts ist, worüber man sich mehr Sorgen machen müsste, als um anderes: rubikon.news / Der Fallzahlen-Fake. Um weitere Freiheitseinschränkungen zu rechtfertigen, schüren Behörden und „Experten“ durch Falschinterpretation der Corona-Testergebnisse die Angst in der Bevölkerung., Anm.d.Red.]

-Widerlich und ekelhaft. Präfaschistisch, Diktatur vorbereitend, Demokratie verachtend, einer angeblich aufgeklärten, säkulären humanistischen Gesellschaft unwürdig. An alle #Coronazis: Euch vor die Füße zu spucken ist noch zu wenig Verachtung, die man ausdrücken kann.

-Wenn man das Formular ausfüllt, bekommt man dann Lederzügel, signiert von #Lauterbach und #Söder?

-Ihr fördert Denunziantentum und blockwartmentalität! Das Land ist schon gespalten genug. Ich dachte außerdem, wir hätten aus unserer Geschichte gelernt?! Ich zumindest habe bestimmte Werte und lebe meinen Kindern vor, keine Petze zu sein.

-Es wäre mal interessant zu wissen, wie viele ehemalige Stasi-Spitzel eigentlich bei Euch in der Verwaltung untergekommen sind, gibt es dazu Aufzeichnungen? Ich frage für meine Oma

-Ich habe in der Demokratie geschlafen und wache jetzt in einer sozialistischen Diktatur auf. Die „Verschwörungstheoretiker“ hatten alle recht.

-Schämt euch im Grund & Boden! Oder ist das Amt Essen einfach nur dumm?

-Der größte Lump im ganzen Land ist und bleibt der Denuziant oder besser der ihn anstiftende Stadtverwaltung im Geiste Erich Mielkes. Soviel Engagement wünscht man sich im Shithole Essen bei der Eindämmung von Clankriminellen.

-Nazis!

-Der #Verräterpartei geht’s nur um den gesunden Volkskörper

-Melden ist die Bürgerpflicht. Kein Wunder das sich in der SPD viele nach Sozialismus sehnen. Nur weiter so.

-Coronaschutzverordnung. Klingt totalitär bis ins Mark

-Zum Glück lebe ich nicht in dieser verfluchten Stadt. Schlimmer als die Nazis damals. WEN KÜMMERT DIE CORONASCHUTZVERORDNUND. Ihr Köter!

-Was für ein Schwachsinn.

-Habt ihr noch keine App dazu entwickelt. Ist doch viel zeitgemäßer dieses anscheißen. Eure Willkür! Widerlich!

-Wie wäre es, liebe Vertreter der Stadt Essen, wenn Eure schäbigen Denunzianten selbst mit Bild, Name, Adresse und Telefonnummer veröffentlicht würden? Wir leben doch im besten Deutschland aller Zeiten, da werden staatstreue Denunzianten doch wohl nichts zu befürchten haben???

-Macht mal lieber erstmal Ordnung in Essen bevor ihr drum bittet Leute zu verpetzen. Pfui. Schäme mich ein Essener zu sein. Ort. Essen Steele. Nähe Bahnhof. [Fotos von weggeworfenen Masken in Büschen und auf Wegen]

-Wie gut das mein Umzug aus diese Stadt schon geplant ist. Mir fehlen echt die Worte was hier passiert.

-Solche Zustände hatten wir schon einmal. 1933 bis 45´.

-wird zeit das dieses portal mit Falschen meldungen überladen wird um zu zeigen das Faschismus in unserem land kein platz mehr hat.

-Was fuer Eltern muss man eigentlich haben um bei so einem widerlichen Dreck mitzumachen?

-Toll, eine deutsche Stadt ruft zum Denunziantentum auf. Das hattet ihr in D. ja schon mal, nicht wahr?

-Ich verspreche, ich melde jede Maske die ich auf dem Boden finde und warte das jemand von der Stadt kommt und diese entsorgt! Wenn keiner kommt, rufe ich die Polizei!

-Wer schützt und vor diesen ekelhaften Blockwarten der Stadt Essen. Shame on you!!!

-Vergewaltiger und andere Straftäter laufen lassen und Maskenverweigerer jagen? Merkt ihr nicht mal wie lächerlich ihr euch macht? Wer rechtfertigt diese Maßnahmen, getroffen nach einem nicht zugelassenen PCR-Test? Wer übernimmt die Verantwortung?
[Artikel zum PCR-Test: https://conspirantencompendium.wordpress.com/category/alle/grundrechte-buergerrechte-menschenrechte/massnahmen-kollateralschaeden/tests/pcr-tests-polymerase-kettenreaktion/]

-Der größte Lump im ganzen Land, ist & bleibt der Denunziant! Was Sie, als die Stadt Essen dort machen, ist an Widerwärtigkeit fast nicht mehr zu toppen. Sehen sie sich die RKI-Daten an! Dort kann man seit der 22KW keine Pandemie mehr erkennen! Und tschüss! Ekelhaft!
[Man konnte schon von Beginn an keine Pandemie/Epidemie erkennen: https://conspirantencompendium.wordpress.com/testimonial/diese-epidemie-von-nationaler-tragweite-hat-nicht-existiert-verstehen-sie-es-ist-ein-spuk/ Anm.d.Red.]

-Doch. Ist eine Bagetelle. Bei den Corona-Verordnungen scheine viele ihre Passion gefunden zu haben

-Ihr seid so krank, ich hoffe eure Seite wird zugemüllt bis zum Geht-Nicht-Mehr
PS Eure Verordnung steht auf wackeligen rechtl. Füßen Das InfSG verstößt gegen d GG in mehreren Punkten -Befristung -messbare Kriterien zur Gültigkeit -einzelne Begründung f Rechts-Beschränkungen

-Trifft es: Leute…das Formular kann doch nicht euer Ernst sein! Seid ihr noch bei normalem Verstand? Oder muß ich mir jetzt ernsthaft Sorgen um die Ethik in meinem Land machen? Ich dachte, solche Methoden hätten wir im modernen Deutschland lange hinter uns gelassen 😦

-Es fehlt „mein Nachbar versteckt einen Corona-Maßnahmen-Skeptiker auf dem Dachboden“.

-Darf man euch wegen rechtswidrigem Anstiften zur Verletzung der Herausgabe persönlicher Daten (DSGVO) anzeigen? Bitte ein Formular dafür. Stadt Essen verstößt gegen die DSGVO und fordert andere ebenfalls zu dieser Straftat auf.

-Anstiftung zum Denunzieren, der Staat macht die Bürger zu Spitzeln und Blockwarten. Alles schon mal dagewesen.

-Essen? Ich finde das eher zum Kotzen.

-Erich Mielke wäre stolz auf euch!

-In einem jüdischen Geschäft einzukaufen, wäre früher wohl auch kein Bagatellverstoß gewesen. Schließlich ging es um die „Sicherheit und Hygiene“ des Volkes. Das konnte nur so gut funktionieren, weil alle so toll mitgemacht haben. Wie heute auch. Danke!

-Grippe es ist nur eine Grippe wie jedes Jahr. Ihr Behörden seit ein mieses kriminelles Pack. Es erinnert mich an Zeiten wie DDR und/oder die Böse Zeit aus letzten Jahr Hundert. Deutschland ändert sich nie, es ist die graste Gefahr für Frieden und Freiheit in Europa.

Ende der Sammlung

Fundort der Twittermeldung: Aktuelle Empfehlungen der Internetseite DS-pektiven


Nachtrag 13.10.: Covidioten online verpetzen leicht gemacht, QPress, 13.10.


Übrigens: Etwa zur gleichen Zeit irgendwo auf den Straßen Chinas:

Aber die sind vermutlich alle schon durchgeimpft worden.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.